Aventuria - Das Kartenspiel

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Samonuske
Erzmagier
Beiträge: 358
Registriert: Sa 1. Dez 2007, 11:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Samonuske » Sa 13. Mai 2017, 21:12

Hi möchte dafür jetzt keinen extra Thread aufmachen. aber wollte euch dennoch fragen, ob ihr wisst wann das Spiel wieder Lieferbar ist ?
Irgendwie ist es leider schon vergriffen !
Für Spieletreff in Ludwigshafen,meldet euch einfach bei mir !

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Scimi » Sa 13. Mai 2017, 23:57

Samonuske hat geschrieben:
Sa 13. Mai 2017, 21:12
Hi möchte dafür jetzt keinen extra Thread aufmachen. aber wollte euch dennoch fragen, ob ihr wisst wann das Spiel wieder Lieferbar ist ?
Irgendwie ist es leider schon vergriffen !
Im Ulisses-Forum hieß es, die Neuauflage vom Spiel sollte am 10. Mai vom Drucker verschickt werden. Wenn das funktioniert hat, sollte das Spiel zeitnah wieder zu haben sein.

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Scimi » Fr 19. Mai 2017, 16:43

Anscheinend ist die Neuauflage des Grundspiels zumindest bei Ulisses angekommen: Videobeweis. Sollte also bald wieder zu haben sein. ;)

Benutzeravatar
Samonuske
Erzmagier
Beiträge: 358
Registriert: Sa 1. Dez 2007, 11:09
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Samonuske » Do 25. Mai 2017, 14:38

Hi ich habe wirklich Null Ahnung über Aventuria das Abenteuer Kartenspiel.
1.Bis jetzt gibt es doch nur zwei Erweiterungen richtig ? Wird es in Zukunft mehr dafür geben ?
2.Bei Amazon ist die Kritik groß das bei den Erweiterungen unterschiedliche Kartengröße zur Grundbox erhalten sind. Wird es dann von den Erweiterungen auch eine Neuauflage geben ?
3.und was ist der Unterschied zur 2ten Auflage der Grundbox ?
4.sind die Erweiterungen -Feuertränen-Heldenreigen-Arsenal der Helden- für das gennante Kartenspiel gedacht ?
Für Spieletreff in Ludwigshafen,meldet euch einfach bei mir !

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Scimi » Do 25. Mai 2017, 16:52

1) Jein, neben dem Grundspiel gibt es "Wald ohne Wiederkehr" und "Schiff der Verlorenen Seelen", aber "Arsenal der Helden" und "Heldenreigen" sollten gerade im Erscheinen sein.

2) Am Anfang sind in der Produktion des Spiels ein paar Sachen nicht ganz rund gelaufen. Die 2. Auflage der Grundbox, die gerade erschienen ist, sollte alle Kinderkrankheiten des Spiels gerüchteweise erschlagen haben.

3) Wie gesagt, die 2. Auflage sollte jetzt so sein, wie das Spiel eigentlich gedacht ist.

4) Ja, "Feuertränen", "Arsenal der Helden" und "Heldenreigen" sind alles neue/kommende Erweiterungen, die verschiedene Schwerpunkte (Abenteuer-/Duellmodus) legen.

Force9
Erzmagier
Beiträge: 486
Registriert: So 23. Okt 2011, 22:17

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Force9 » Di 24. Okt 2017, 11:05

Hallo ich hab jetzt echt lange gegoogelt aber finde keine Antworten auf meine Fragen.

1. Bei 4 Spieler wie oft muss da alles gekauft werden?
2. Wenn diese 4 Spieler auch Duell Modus spielen wollen wie oft muss dann jeder Spieler alles haben?
3. Die beiden Erweiterungen sind nur Story Modus oder?

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Scimi » Di 24. Okt 2017, 12:04

1. Um das Spiel zu spielen 1mal

2. Zum Spielen 0,25mal. Allerdings sind im Spiel genau die Spielerkarten enthalten, die man für die 4 Heldendecks braucht und nicht mehr. Wer davon abweichend Deckbau betreiben will, braucht eventuell mehrere Ausgaben des Spiels, um an Karten zu kommen, die in den Decks anderer Helden stecken.

3. "Wald ohne Wiederkehr" und "Schiff der Verlorenen Seelen" enthalten neben dem Abenteuer auch jeweils eine neue Heldenklasse, die sich für alle Abenteuer und Duelle einsetzen lassen.

Da du anscheinend auf den Duell-Modus schielst, will ich noch ganz persönlich anmerken, dass ich den zum Grausen finde — zäh wie Gummi und bietet nicht im Ansatz die taktische Vielfalt anderer Duell-Kartenspiele. Mag noch angehen, um die Grundregeln des Spiels zu lernen, aber die Stärke liegt ganz klar beim Abenteuermodus...

Force9
Erzmagier
Beiträge: 486
Registriert: So 23. Okt 2011, 22:17

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Force9 » Di 24. Okt 2017, 12:16

Da ja jetzt dieses Schmiede der Helden oder wie das heißt kommt, kann man ja besseren Deckbau betreiben. Was macht den Duell Modus so schlecht? Man geht ja davon aus das er besser wird mit jeder Erweiterung aber offenbar sind Regeln(?) das Problem?

Scimi
Erzmagier
Beiträge: 847
Registriert: Fr 25. Nov 2016, 15:36

Re: Aventuria - Das Kartenspiel

Beitrag von Scimi » Di 24. Okt 2017, 13:27

Generell kenne ich kein Spiel, das einen Spagat zwischen kooperativem und kompetitivem Spiel gut hinbekommt. Und auch bei Aventuria habe ich eher das Gefühl, dass der Duellmodus irgendwie noch als Nachgedanke drangeklebt wurde, um auf der Packung noch ein zusätzliches Feature anpreisen zu können.

Meine Hauptkritik ist, dass der Duellmodus eigentlich nur die ausgekoppelten Kampfregeln aus dem Hauptspiel, die einfach von den Spielern aufeinander angewendet werden. Jeder hat 40 Lebenspunkte, jeder haut auf jeden, alle Spielerkarten sind im Einsatz, es wird für alles mögliche gewürfelt und wenn ich gerade mit meinem Zug durch bin, muss ich erst warten, bis ich wieder an der Reihe bin. Im Vergleich zu Spielen wie Magic, Hearthstone, Game of Thrones, Legend of the 5 Rings etc. ist es richtig behäbig. Vor allem die Würfelei führt dazu, dass man Karten spielen und Aktionen ansagen kann und am Ende dann doch nix passiert, weil man danebengehauen hat, ohne dass der Gegner etwas dafür tun musste.

Mit 4-Spieler-jeder-gegen-jeden beginnt das Spiel schon als Mexican Standoff, bei dem es keinen Vorteil bringt, diesen oder jenen anzugreifen, man aber auch nichts anderes Sinnvolles machen kann — mit 2 Spielern macht das deutlich mehr Spaß.

Deckbau ist auch mit ausreichenden Karten eher eingeschränkt möglich, weil die verschiedenen Helden einerseits sehr starke Vorgaben haben, was in ihr Deck kann oder gehört und andererseits von den Werten und Fähigkeiten so ausgelegt sind, dass nicht alles, was ins Deck könnte sinnvoll ist. Die "Arsenal der Helden"-Erweiterung bringt mehr Karten, mit denen ein bisschen Deckbau möglich ist, aber auch da liegt das weit hinter dem zurück, was bei anderen Deckbauspielen drin ist.


Ist jetzt aber nur mein persönliche Meinung - für weitere Eindrücke kann man sich z.B. auf YouTube auch "Let's Play"-Videos von diversen Leuten ansehen. Und ich kenne durchaus Leute, die viel Spaß mit Aventuria hatten, allerdings kamen die meisten eher vom Das Schwarze Auge-Tischrollenspiel, so dass aus ihrer Sicht die Behauptung auf der Verpackung, "Aventuria ist ein rasantes Kartenspiel", vielleicht eher hinkommt.

Antworten

Zurück zu „Aventuria - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast