Fireteam Zero

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Beckikaze » So 31. Jan 2016, 03:20

Ganz nachvollziehen kann ich noch nicht, dass das Spiel angeblich so tough sein soll. Wir haben bisher den ersten Anlauf verloren, sonst aber alle gewonnen.

Mal ne Frage zu den Reactions: Es kann ja immer nur pro Spieler eine Reaktionskarte pro "Single Triggering Event" gespielt werden.
Dann kann man doch aber trotzdem zwei Monsterangriffe blocken oder? Also Monster A zieht heran, Monster B zieht heran. Der Angriff von Monster A wird blockiert und danach der Angriff von Monster B. Richtig?

Ansonsten gefällt es mir auch gut und es wächst langsam bei mir. Die Helden haben wirklich unterschiedliche Stärken und Schwächen, das Spiel läuft super flüssig, der Storyfokus mit den Objectives ist cool und das Spiel sehr kooperativ angelegt.

Bin gespannt, wie das Finale von Operation 2 ist. :D
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 1198
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Chrisbock » So 31. Jan 2016, 09:00

Das mit den reactions verstehe ich genauso wie du.

Du hast schon recht, hat man mal erkannt, welche Strategien man nicht fahren sollte (never walk alone) ist es nicht mehr so schwer, aber immer noch kein Spaziergang.

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Beckikaze » So 31. Jan 2016, 14:50

Das stimmt. Im Vergleich zum Gears of war ist es auch nicht so glückslastig wie ich finde. Man kann das Spiel gut durchplanen und muss mit seinen Karten so haushalten, dass man jederzeit noch reagieren kann.

Die Kombinationen aus den Twists finde ich ebenfalls sehr geil. Gestern allein haben wir über einen Spielzug über 15 Minuten diskutiert. Der hat dann auch dazu geführt, dass wir nicht verloren haben.

Das habe ich beim Gears so bisher nicht erlebt, weil da einzelne starke Attacken schon mal das Ende bedeuten können. Das Kampfsystem in Fireteam ist berechenbarer. Finde ich gut.
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Beckikaze » Sa 6. Feb 2016, 13:13

Kann es sein, dass man den Cupbearer mit dem Close Combat komplett aus dem Spiel nehmen kann, in dem der Close Combat den Brawl Attack Schaden vom Cup Bearer auf 0 setzt und damit immer auf seinem Feld stehen bleibt?
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Beckikaze » So 7. Feb 2016, 13:34

Mike hat es beantwortet: Auf der Fokus-Karte des Close Combat fehlt der Hinweis, dass er seine Fähigkeit nur gegen Minions und Elites anwenden kann.
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

Speedy2500
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: Sa 14. Feb 2015, 12:10

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Speedy2500 » Do 26. Mai 2016, 20:34

Wie siehts denn mit der deutschen Version aus? Wann darf ich damit rechnen?

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Beckikaze » Mi 17. Aug 2016, 07:35

Das aktuelle Update liefert immer noch nichts Konkretes. Das dauert auch ewig...
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Beckikaze » Sa 3. Dez 2016, 12:56

Gibt es eigentlich hier noch Fans zu dem Spiel?
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

Chritter
Erzmagier
Beiträge: 213
Registriert: So 7. Feb 2010, 18:39

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Chritter » Sa 3. Dez 2016, 13:11

Ich habe es in Essen Probe gespielt, die Regelerklärung war aber mies. Bin noch unschlüssig ob ich es mir zu Weihnachten schenke oder The Others 7Sins. Ja, ich weis das ist kein Coop.
@ Beckiakze: Mit deinen Empfehlungen (Galaxy Defenders, Gears of War) bin ich bisher gut gefahren. Wie ist deine aktuelle Meinung zu dem Spiel Fireteam Zero?

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2991
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen

Re: Fireteam Zero

Beitrag von Beckikaze » Sa 3. Dez 2016, 13:24

Das ist bitter, wo doch die Regeln nicht so kompliziert sind.

Ich habe die Kampagne nahezu durchgespielt zu zweit, aber bisher nicht beendet.

Zu zweit ist das Spiel meiner Ansicht nach nicht tief genug. Dann hatte ich es jetzt lange Zeit ruhen lassen und dann mal wieder zu dritt ausgepackt und war überrascht, wie sich die Intensität mit einem dritten Spieler steigert.

Ich finde es besser als Gears of war - es kann zwar auch mal repetitiv werden, fühlt sich aber nicht ganz zu grindig an wie Gears of war, weil die Spielpläne offener sind. Zugleich gefällt mir bei Fireteam Zero der Story-Fokus mehr. Die Widerspielbkarkeit ist trotzdem limitiert, weil das Erkunden der Story durch die Objective-Karten für mich eine wesentliche Antriebsfeder für das Spielen ist.

Im Vergleich zu Galaxy Defenders kann Fireteam Zero sowohl bezogen auf Komplexität als auch Kampagnenspiel nicht standhalten. Dafür spielt es sich wesentlich zügiger, ist viel schneller auf- und abgebaut und bietet trotzdem genug kooperative Diskussionen.

Es fährt quasi im Fahrwasser von Zombicide & Co, ist aber gegenüber diesen Produkten wesentlich cleverer und tiefer.

Fireteam Zero ist ein bisschen wie Gears of war 1.5. Gegen Galaxy Defenders hält es meiner Meinung nach nicht stand, aber das soll es vom Ansatz auch eigentlich nicht. Durch die kurze Spielzeit ist es aber sehr tauglich für Spieleabende, die man zwischendurch mal anwirft. Nach 90 Minuten hat man eine Mission fertig.

Kurzum: Ich habe es ein bisschen für mich wieder entdeckt und freue mich jetzt auf die Erweiterungen. Leider macht es mir Perdition´s Mouth gerade schwer, andere Spiele zu spielen. :twisted:

Ist es ein Meilenstein? Nein, sicher nicht. Wenn dir aber das Wunden- und Handkartensystem von Gears of war nach wie vor gefällt, du einen etwas stärkeren Storyfokus magst und nichts gegen das Setting hast, kann es nicht schaden, es sich nochmal anzuschauen.

The Others muss ich noch spielen - das ist gerade angekommen...
KS: Secrets of the lost station, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Z War One, S&S AC, Reichbusters, Tainted Grail, SM Aftershock

Antworten

Zurück zu „Fireteam Zero - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast