Verborgen-Karten / der unaussprechliche Eid

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
aoj_fan
Späher
Beiträge: 22
Registriert: So 20. Jan 2019, 19:51
Wohnort: Kassel (in der Nähe von)

Verborgen-Karten / der unaussprechliche Eid

Beitrag von aoj_fan »

Hallo*
Ich spiele gerade "der unaussprechliche Eid" im echten Solo und habe folgende Frage:

Kann man Pech haben und mehrere "Verborgen"-Karten auf die Hand bekommen? (ich fürchte ja). Ich bin ständig damit beschäftigt diese Karten ebenso loszuwerden (2 Aktionen) als auch die dämliche Zwangsjacke (wieder 2 Aktionen). Mache gefühlt nichts anderes. Mache ich etwas verkehrt? Bis jetzt bin ich Solo immer ganz gut durchgekommen, aber hier bekomme ich keine Butter aufs Brot...
"Er mißtraut der Zukunft so sehr, daß er seine Pläne für die Vergangenheit macht." (Ennio Flaiano)
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 825
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Verborgen-Karten / der unaussprechliche Eid

Beitrag von Nyarly »

Es gibt kein Kartenlimit für Verborgen Karten. Da hast du wohl einfach Pech beim ziehen der Mythoskarten.
Benutzeravatar
aoj_fan
Späher
Beiträge: 22
Registriert: So 20. Jan 2019, 19:51
Wohnort: Kassel (in der Nähe von)

Re: Verborgen-Karten / der unaussprechliche Eid

Beitrag von aoj_fan »

Offensichtlich! Danke.
"Er mißtraut der Zukunft so sehr, daß er seine Pläne für die Vergangenheit macht." (Ennio Flaiano)
Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 234
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Verborgen-Karten / der unaussprechliche Eid

Beitrag von Yola »

Da frag ich mich, was passiert, wenn man 8 Verborgen Karten auf der Hand hat und eine 9te Zieht und so sein Handkartenlimit überschreitet^^
Hida Tetsuo
Erzmagier
Beiträge: 1420
Registriert: Di 20. Mär 2012, 08:46
Wohnort: Nürnberg (in der Nähe von)

Re: Verborgen-Karten / der unaussprechliche Eid

Beitrag von Hida Tetsuo »

Oh ja, solo ist das echt nicht einfach. Vorschlag: ignoriere die erste oder zweite "Verborgen" Karte. Das macht es etwas leichter.
UltraComix Nürnberg TO; WH:I; Herr der Ringe LCG; 40K; ; Descent 2nd Edt.; Arkham Horror LCG; Runewars Minis; Age of Sigmar; Warhammer Underworlds; Terraforming Mars; Star Realms; Epic; Hero Realms; Marvel Champions
Benutzeravatar
aoj_fan
Späher
Beiträge: 22
Registriert: So 20. Jan 2019, 19:51
Wohnort: Kassel (in der Nähe von)

Re: Verborgen-Karten / der unaussprechliche Eid

Beitrag von aoj_fan »

Hida Tetsuo hat geschrieben: Di 10. Mär 2020, 09:00 Oh ja, solo ist das echt nicht einfach. Vorschlag: ignoriere die erste oder zweite "Verborgen" Karte. Das macht es etwas leichter.
War zum Glück dann doch nicht nötig. Heute, beim wiederholten Anlauf hatte ich endlich das Glück beim Kartenziehen, welches ich brauchte, um es ganz knapp zu schaffen. So eine Kampagne mehrere Male zu spielen ist zum Glück weniger langweilig als befürchtet - hab es wie ein tägliches Training empfunden ;-)
"Er mißtraut der Zukunft so sehr, daß er seine Pläne für die Vergangenheit macht." (Ennio Flaiano)
Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast