Der König in Gelb - Akt 1

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Tharghor
Erzmagier
Beiträge: 105
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 16:30
Wohnort: Hamburg

Der König in Gelb - Akt 1

Beitrag von Tharghor »

Moin (ich schon wieder),
mein Frau spielt Mingh und es geht um die Schwäche Karte "Der König in Gelb". Auf der Karte ist zu lesen: Du kannst nicht genau 1 oder 2 Karten zu einer Fertigkeitsprobe beitragen.
Wir verstehen "nicht genau"nicht. Heißt das, ich muss 3 oder mehr Karten beitragen? Und wenn ja warum steht da "genau“?
Gruß
Tharghor
Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 235
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Der König in Gelb - Akt 1

Beitrag von Yola »

Genau steht da, weil du nicht genau 1 oder 2 Karten beitragen darfst. Das heißt alles andere darfst du beitragen. ALso 3, 4, 5, oder auch 0.

Man kann dann schonmal keine Mitspieler unterstüzen, weil da darf man ja immer nur genau 1 Karte beitragen.

Wenn da nicht, nciht genau ständen würde, könnte man das so interepretieren, das man gar keine beitragen dürfte, weil auch wenn man 3 beiträgt, trägt man ja auch 1 und 2 bei. Vermutlich kommt es einfach als Übersetzung aus dem Englischen Daher, das dort das Wort sinniger ist als im Deutschen, wo man es auch anders hätte formulieren können.
Benutzeravatar
Tharghor
Erzmagier
Beiträge: 105
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 16:30
Wohnort: Hamburg

Re: Der König in Gelb - Akt 1

Beitrag von Tharghor »

Wie immer: Danke für die schnelle Antwort.
Das schätze ich sehr an diesem Forum, dass hier immer um das Thema geh und die Fragen schnell beantwortet werden.
Weiter so und ein schönes Restwochenende
Gruß
Tharghor
Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast