Auf den Schwingen der Dunkelheit und lösen von Gegnern

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.
Antworten
strat
Erzmagier
Beiträge: 136
Registriert: Di 23. Nov 2010, 08:13

Auf den Schwingen der Dunkelheit und lösen von Gegnern

Beitrag von strat »

Hallo,

wenn ich mich von einem Gegner lösen muss, da ich diese Probe nicht bestanden habe, bleibt der Gegner an diesem Ort und ich gehe zu einem Zentralen Ort. Wird dieser Gegner dann auch erschöpft, so wie bei der Aktion entkommen?
Kann mir jemand den Unterschied zwischen lösen und entkommen erklären? ( wo steht da was in den Regeln)
Was passiert, wenn diese Karte ( Auf den Schwingen der Dunkelheit) gezogen wird und ich mich schon auf einem zentralen Ort befinde.

Lieben Dank für’s Helfen

Andreas
TobiWan
Erzmagier
Beiträge: 406
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 13:29

Re: Auf den Schwingen der Dunkelheit und lösen von Gegnern

Beitrag von TobiWan »

Hallo,

und nein, er bleibt aktiv. Nur weil du dich löst bist du ihm nicht entkommen. Daher haben die meisten Karten mit "löse dich von einem Gegner" auch das "und bewege dich zu einem anderen Ort", da du ansonsten sofort wieder mit ihm im Kampf verwickelt wärst.

Zitat aus dem Referenzhandbuch:
Immer wenn ein Ermittler einem Gegner entkommt (ob durch eine Entkommen-Aktion oder durch eine Kartenfähigkeit), wird der Gegner erschöpft (falls er vorher spielbereit war) und der Ermittler löst sich aus dem Kampf.
Da kann man schon herauslesen, dass erschöpfen und lösen 2 unterschiedliche Schritte des Entkommens sind und demnach auch Entkommen und Lösen nicht das selbe ist.

Gruß
TobiWan
Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast