Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Garthnait
Erzmagier
Beiträge: 119
Registriert: Do 2. Mär 2017, 20:04

Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Garthnait »

Mahlzeit zusammen.

Ich hab da ne kleine Diskussion mit meiner Schwester und ihrem Freund bezüglich Lita im 3. Szenario der Grundbox.
SpoilerShow
Umordhoth besitzt ja für Ermittler die Aktion in der ich ihm Lita vor die Füße werfe und damit eine Lösung erzwinge.

Im Original steht drauf "If you control Lita..."
Im Referenzbuch zu Kontrolle steht: Ein Spieler kontrolliert Karten, die sich in Zonen außerhalb des Spiels befinden (wie Handkarten, Deck, Ablagestapel).

Nach Regellaut würde meine Schwester das so auslegen, das man Lita auch aus dem Deck/vom Ablagestapel/von der Hand ihm vor die Füße werfen kann.
Ich hingegen bin der Meinung dass das nur geht wenn sie ausgespielt ist.
Was ist jetzt richtig?
Vielen Dank.

P.S. Falls das schon mal behandelt wurde, bitte kurz verlinken, habs selber nicht gefunden. Danke.
Benutzeravatar
Floyd
Erzmagier
Beiträge: 228
Registriert: Di 9. Jun 2009, 19:18
Wohnort: Augsburg

Re: Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Floyd »

Referenzbuch Seite 10, Fähigkeiten:

Kartenfähigkeiten interagieren nur mit dem Spiel, falls die Karte mit der Fähigkeit im Spiel ist, es sei denn, die Fähigkeit (oder die Regel für den entsprechenden Kartentyp) bezieht sich ausdrücklich auf die Verwendung aus einer Zone heraus, die sich nicht im Spiel befindet.
Benutzeravatar
Garthnait
Erzmagier
Beiträge: 119
Registriert: Do 2. Mär 2017, 20:04

Re: Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Garthnait »

Floyd hat geschrieben: So 11. Mär 2018, 00:34 Referenzbuch Seite 10, Fähigkeiten:

Kartenfähigkeiten interagieren nur mit dem Spiel, falls die Karte mit der Fähigkeit im Spiel ist, es sei denn, die Fähigkeit (oder die Regel für den entsprechenden Kartentyp) bezieht sich ausdrücklich auf die Verwendung aus einer Zone heraus, die sich nicht im Spiel befindet.
Dein Zitat ist falsch, denn:
SpoilerShow
Umordhoth befindet sich ja im Spiel.
Du müsstest dich also auf den zweiten Unterabsatz der Fähigkeiten beziehen:

"Kartenfähigkeiten interagieren nur mit anderen Karten, die im Spiel sind, es sei denn, die Fähigkeit bezieht sich ausdrücklich auf eine Interaktion mit Karten in einer Zone außerhalb des Spiels."

Allerdings ist auch dieser Absatz für mich keine 100%ige Klarstellung, da sich immer noch auf von mir kontrollierte Karten bezogen wird und dies sind auch weiterhin karten in Zonen außerhalb des Spiels...
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 836
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Nyarly »

Hier kommt dann die Definition von "Im Spiel" auf S. 13 des Referenzhandbuch zum tragen:

Im Spiel/Nicht im Spiel
Die Karten, die ein Spieler in seiner Spielzone kontrolliert, gelten als
im Spiel.
Die aktuelle Szene, die aktuelle Agenda, jeder Ort in der Spielzone und
jede Begegnungskarte in der Bedrohungszone eines Ermittlers oder an
einem Ort gelten alle als im Spiel.
Nicht im Spiel bezieht sich auf Karten auf der Hand eines Spielers, in einem
Deck, auf einem Ablagestapel, im Siegpunktestapel und beiseitegelegte
oder aus dem Spiel entfernte Karten.
=Eine Karte kommt ins Spiel, sobald sie von einer nicht im Spiel
befindlichen Zone zu einer Zone wechselt, die im Spiel ist.
Benutzeravatar
Garthnait
Erzmagier
Beiträge: 119
Registriert: Do 2. Mär 2017, 20:04

Re: Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Garthnait »

Auch hier ist die Definition wieder unbefriedigend, denn:
SpoilerShow
Nirgends steht das Lita im Spiel sein muss, lediglich kontrolliert und das wäre sie nach definition von Kontrolle auch im Deck/Ablagestapel/Hand.
Versteht mich nicht falsch, ich bin ja auch der Überzeugung das sie ausgespielt sein muss, aber ich habe noch nichts 100% aussagekräftiges gefunden was das bestätigt.
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 836
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Nyarly »

Kurz zusammen gefasst. Unmordth Kartentext ist ne Kartenfähigkeit --> Kartenfähigkeiten interagieren nur mit Karten im Spiel --> Lita ist im Spiel, wenn sie ausliegt. Logischer geht er nicht. Wenn euch das nicht reicht, dann die Grimrule, also das schlechteste rulen d. H. Lita muss ausliegen.
Benutzeravatar
Garthnait
Erzmagier
Beiträge: 119
Registriert: Do 2. Mär 2017, 20:04

Re: Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Garthnait »

Greetings,

While you technically do control Lita while she is in your hand, deck or discard pile, cards only ever affect or refer to other cards that are in play unless they specifically state otherwise (see under “Ability”, Rules Reference page 2). In order for an effect to interact with or refer to cards in your deck, hand or discard pile it would have to explicitly refer to those out-of-play areas. So when something just says “discard an asset you control” or “if you control ____” it just means the cards you have in play.

Cheers,
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 836
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Nyarly »

Jetzt hast du also auch ne offizielle Bestätigung der Erklärungen, die wir auch schon gegeben haben ;)
Benutzeravatar
Garthnait
Erzmagier
Beiträge: 119
Registriert: Do 2. Mär 2017, 20:04

Re: Frage zu Lita Chandler in Szenario 3

Beitrag von Garthnait »

Joar. Aber ich war ja eh der Meinung das ed so richtig ist. Wollt halt nur ne 100%ige Aussage dazu, damit ichs auch belegen kann.
Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast