Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Hier können Fragen zu Regeln und Karten und deren Auslegungen gestellt und besprochen werden.
Blizzard79
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 08:20

Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von Blizzard79 »

Hallo zusammen!

Mit der Innsmouth-Erweiterung kommen ja die Segens- und Fluchmarker ins Spiel.

Habe ich es richtig verstanden, dass wenn ein Segens- oder Fluchmarker gezogen wird, ein weiterer Chaosmarker gezogen werden muss und dieser dann für immer aus der Kampagne entfernt wird? Das heißt, dass irgendwann fast nur noch Segens- und Fluchmarker im Chaosbeutel sind?

Vielen Dank im Voraus für eure Antwort!
Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 4104
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von TEW »

Nein, das ist nicht ganz richtig. :D

Du entfernst die Segens-, bzw. Fluchmarker, nachdem sie gezogen wurden, nur die normalen kommen wieder zurück.

Die Marker sind natürlich auch nicht für immer weg, sie kommen einfach wieder in den Vorrat.

Die Segens- und Fluchmarker kommen nur durch entsprechende Effekte einmalig in den Beutel rein und werden dann eben wieder entfernt, nachdem sie einmal gezogen wurden.

Im Prinzip addieren, bzw. subtrahieren die einfach jeweils 2 Punkte zum, bzw. vom Gesamtergebnis. Deswegen zieht man auch weiter, wenn man einen solchen Marker zieht.
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 864
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von Nyarly »

Und als weitere wichtige Information gilt zu bedenken, dass alle Segens-/Fluchmarker nach einem Szenario wieder entfernt werden und nicht die ganze Kampagne über drin bleiben.
Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 303
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von Yola »

Nyarly hat geschrieben: Di 7. Dez 2021, 07:15 Und als weitere wichtige Information gilt zu bedenken, dass alle Segens-/Fluchmarker nach einem Szenario wieder entfernt werden und nicht die ganze Kampagne über drin bleiben.

Wo soll das den stehen? ALso in der Innsmouth Spielanleitung steht das nicht.

Da steht nur:
Die Innsmouth Verschwörung hat geschrieben: Segens und Fluchmarker
In der Erweiterung werden zwei neue Chaosmarker eingeführt: Segensmarker und Fluchmaker. Normalerweise enthält der Chaosbeutel keine Segens- oder Fluchmarker. Durch bestimmte Karteneffekte können diese Marker dem Chaosbeutel hinzugefügt werden.

- Während einer Fertigkeitsprobe enthüllte Segens-Marker haben folgenden Effekt "..."
-- Insgesammt können nicht mehr als 10 Segen-Marker gleiczhzeitig im Chaosbeutel und/oder auf versiegelten Karten im Spiel sein
- WÄhrend eienr Fertigkeitsprobe enthüllte Fluch-Marker haben folgenden Effetk "..."
-- Insgesammt [...]
-Segens- oder Fluch-Marker, die außerhalb einer Fertigkeitsprobe enthüllt werden, haben keinen eigenständigen Effekt, es sei denn, ein Karteneffekt besagt etwas anderes.
Das ist alles was in der Anleitung zu den Segens- bzw. Fluchmarkern steht, hier steht nirgendwo das sie auf einen anderen Weg aus dem Beutel entfernt werden, außer durch eine Probe bei der sie aufgedeckt wurden oder durch einen Karteneffekt der etwas gegenteiliges sagt.
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 864
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von Nyarly »

Deswegen wurde das ja im neuesten FAQ ergänzt.
Verbleiben Segens- und Fluch-Marker im Verlauf einer Kampagne von Szenario zu Szenario im Chaosbeutel?

Nein. Segens- und Fluch-Marker verbleiben im Verlauf der Kampagne von Szenario zu Szenario nicht im Chaosbeutel.
Deswegen auch immer mal wieder in die FAQs schauen.
Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 4104
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von TEW »

Nyarly hat geschrieben: Di 7. Dez 2021, 07:15Und als weitere wichtige Information gilt zu bedenken, dass alle Segens-/Fluchmarker nach einem Szenario wieder entfernt werden und nicht die ganze Kampagne über drin bleiben.
Oh ja, das ist auch ein wichtiger Hinweis und etwas was man schnell verkehrt machen kann.
Blizzard79
Bürger
Beiträge: 3
Registriert: Mi 25. Apr 2018, 08:20

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von Blizzard79 »

Danke für die vielen Antworten.
Wieder mal ein Punkt, der zumindest für mich missverständlich ausgedrückt ist.

In der Anleitung steht "Effekte: +2. Enthülle einen weiteren Marker. Lege diesen Marker in den Markervorrat zurück, anstatt ihn in den Chaosbeutel zurückzuschicken."

Wenn man es so liest, soll man doch den weiteren Marker in den Vorrat zurück legen, nicht den Segens oder Fluchmarker. So habe ich es zumindest verstanden.

Wenn die Segensmarker auch nach jedem Szenario entfernt werden sollen, sind die Segenmarker echt schwächer, als ich dachte. Dann kommt das Buch der Psalmen wieder aus dem Deck :-)
Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 303
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von Yola »

Nyarly hat geschrieben: Di 7. Dez 2021, 10:27 Deswegen wurde das ja im neuesten FAQ ergänzt.
Verbleiben Segens- und Fluch-Marker im Verlauf einer Kampagne von Szenario zu Szenario im Chaosbeutel?

Nein. Segens- und Fluch-Marker verbleiben im Verlauf der Kampagne von Szenario zu Szenario nicht im Chaosbeutel.
Deswegen auch immer mal wieder in die FAQs schauen.
FAQs aha.... wer auch immer da antwortet... Das macht die Teile ja noch viel schlechter als wie sie sowieso schon sind... ich denke das ignoriere ich, die Marker sind schon eh schlecht genug...
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 864
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von Nyarly »

Yola hat geschrieben: Di 7. Dez 2021, 18:02
Nyarly hat geschrieben: Di 7. Dez 2021, 10:27 Deswegen wurde das ja im neuesten FAQ ergänzt.
Verbleiben Segens- und Fluch-Marker im Verlauf einer Kampagne von Szenario zu Szenario im Chaosbeutel?

Nein. Segens- und Fluch-Marker verbleiben im Verlauf der Kampagne von Szenario zu Szenario nicht im Chaosbeutel.
Deswegen auch immer mal wieder in die FAQs schauen.
FAQs aha.... wer auch immer da antwortet... Das macht die Teile ja noch viel schlechter als wie sie sowieso schon sind... ich denke das ignoriere ich, die Marker sind schon eh schlecht genug...
So wie jeder mag :roll: Da antworten übrigens die Entwickler*innen des Spiels. Da du ja sowieso recht häufig mit eigenen Regeln spielst, kann es dir ja reichlich egal sein.
Benutzeravatar
Yola
Erzmagier
Beiträge: 303
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 23:50

Re: Frage zu Segens- und Fluchmarkern

Beitrag von Yola »

Nyarly hat geschrieben: Di 7. Dez 2021, 18:07

So wie jeder mag :roll: Da antworten übrigens die Entwickler*innen des Spiels. Da du ja sowieso recht häufig mit eigenen Regeln spielst, kann es dir ja reichlich egal sein.
Das ist unfug ich spiele mit den Regeln, die in der Anleitung stehen. Und nach diesen Regeln antworte ich hier auch. Das sind keine eigenen sondern die Regeln die festgeschrieben dort stehen wo man sie auch sucht => Im Regelheft. Und wenn es neu Regeln gibt, dann sollten die halt auch in einem gedruckten Erratar dann entsprechend irgendeiner Erweiterung oder sonstwo mit beigelegt werden und nicht irgendwie windig irgendwo im Netz verstreut sein.
Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste