Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Hier kann über das neue Arkham Horror-LCG philosophiert werden.
Regelfragen bitte im entsprechenden Forum stellen.
SPOILER bitte im entsprechenden Bereich weiter unten diskutieren.
FalkJ
Bürger
Beiträge: 6
Registriert: Di 8. Jan 2019, 12:45

Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von FalkJ »

Mir ist aufgefallen, dass die Unterstützung des Spiels aktuell seitens Asmodee etwas zu wünschen übrig lässt:
  • Die neueste Erweiterung (Traumfresser) ist auf der Verlagsseite nicht aufgeführt und man kann sich daher auch nicht den Kampagnenleitfaden runterladen bzw. das Logbuch zum ausdrucken
  • Die Liste für Einsteigerdecks ist bei Version 4 stehen geblieben und damit gibt es noch nichtmal die Ermittlererläuterungen für den gebrochenen Kreis. In der englischen Ausgabe gibt es die Version 6 seit zwei Wochen mit den Ermittlern der neuesten Erweiterung
  • Die englische FAQ Version 1.6 aus September ist bisher nicht ins deutsche übersetzt
Es wäre schön, wenn sich hier mal ein Verantwortlicher des Verlags dazu äußern könnte.

Das Spiel ist nicht gerade günstig und es sollte doch nicht so schwer sein, die Dokumente zu übersetzen bzw. an die deutsche Version anzupassen.
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3444
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von Trakanon »

Hallo FalkJ,

vielen Dank für den Hinweis.
  • Wir gehen der Sache mit dem fehlenden Pack nach.
  • Die FAQ ist heute fertig übersetzt worden und wird nach dem Lektorat nachgeliefert.
  • Die Liste der Einsteigerdecks hatten wir leider bis gerade nicht auf dem Schirm. Wir bekommen diese Informationen oft erst durch euch, die Community, und bessern dann nach. Es hat auf der diesjährigen SPIEL bereits ein Gespräch mit Asmodee North America gegeben, dass wir hier auf frühzeitige Informationen angewiesen sind, um an dieser Stelle einen besseren Prozess zu etablieren
Ich bin überzeugt, dass wir da in Zukunft besser werden - nicht nur beim Arkham LCG, sondern das ist unser Anspruch im Allgemeinen bei allen Linien.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
FalkJ
Bürger
Beiträge: 6
Registriert: Di 8. Jan 2019, 12:45

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von FalkJ »

Hallo Trakanon,

vielen Dank für die schnelle Reaktion und die Infos!

Das hört sich doch gut an :)
sking
Krieger
Beiträge: 38
Registriert: Do 28. Mär 2019, 21:23

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von sking »

Die FAQ v1.6 (Traumfresser Edition) ist nun auch auf Deutsch da.

https://asmodee-resources.azureedge.net ... GERv15.pdf

:P



bzw es fehlt noch die aufmahne der Traumfresser Erweiterung in die Übersicht!
https://asmodee.de/arkham-horror-das-kartenspiel

da ist sie ja nun:
https://asmodee.de/arkham-horror-das-ka ... aumfresser

Jetzt fehlt nur noch die Übersetzung der empfohlenen Starterdecks, und wir sind hier dann up to date !
SN00P1
Erzmagier
Beiträge: 231
Registriert: So 6. Dez 2015, 22:13

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von SN00P1 »

Der Link zum FAQ klappt leider nicht!
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3444
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von Trakanon »

Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
Ben_Bane
Magier
Beiträge: 58
Registriert: Mo 19. Nov 2018, 17:17

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von Ben_Bane »

Hallo an alle,

zu Beginn fand ich den Post hier etwas "überzogen" da Asmodee ja schon wirklich viel macht und da kommt man nun auch einfach mit so "Kleinigkeiten" nicht hinterher.

Allerdings räume und sortiere ich gerade meine ganze AH LCG Sammlung und stelle fest, dass mir diese Sachen ebenso fehlen.

Ich fände es zB. ganz schön wenn alle Regel-und Leitfadenhefte (Deluxe, Mythos, Einzel, Rückkehr) in einem Format online zur Verfügung gestellt werden. Durch die unterschiedlichen Größen und Formen der Regeln usw fliegen die kleinen (Rückkehr und Einzelsz.) immer so durch die Gegend.
Muss ja kein Meisterwerk sein, aber wäre es Möglich ?

Liste für die Einsteigerdecks (Der gebrochene Kreis und Traumfresser) wären in der Tat auch ziemlich nice.

Das FAQ und Erata finde ich persönlich sehr sehr unübersichtlich. Beim spielen dann in den ganzen Kram rumzublättern bis man dann mal die eine Stelle gefunden hat.
Gibt es hier keine Möglichkeit, die Erata direkt in die Digitalen Regelhefte einzuarbeiten ? Solle von euren Print Jungs doch eigentlich kein großes Thema sein, Texte auszutauschen oder hinzuzufügen?!

Hier gehts schließlich auch nur um Anregungen und Möglichkeiten. Was Asmodee daraus macht, bleibt ja immer noch deren/eure Sache.

Bedankt und beste Grüße
b
IrgendsonOpfA
Magier
Beiträge: 59
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 00:08

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von IrgendsonOpfA »

Die Mängel haben mich ebenso gestört und ich möchte mich bedanken für eure Arbeit!

Den Tipp mit dem Regelheft vom Post über unterstütze ich.
Nyarly
Erzmagier
Beiträge: 825
Registriert: Do 3. Jan 2013, 18:13

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von Nyarly »

Ihr stellt euch das alles immer leichter vor als es ist oder? ;)

Leider ist es das nämlich nicht und da steckt ne Menge Fleißarbeit dahinter die PDFs in gleiche Formate zu bringen. Da hilft kein einfaches Copy und Paste. Glaubt mir ich wäre auch höchst angetan von nem einheitlichem Layout aber ich erwarte es hier mittlerweile nicht mehr.

Deswegen bin ich dazu übergegangen das privat selbst umzusetzen. Leider ist die deutsche Rechtslage etwas undurchsichtig, so dass es auch wohl nur ein privates Projekt bleibt :?
impish
Erzmagier
Beiträge: 389
Registriert: Do 19. Mär 2009, 13:11

Re: Aktuell mangelnde Unterstützung der deutschen Ausgabe des Spiels durch Asmodee

Beitrag von impish »

Aber so extreme ist es auch wieder nicht um über 1 Jahr mit der Investigator Deckliste hinten nach zu sein.
Vor allem sollte man nicht vergessen, daß es alles andere als einfach ist mit einem Coreset Starterdecks selber für den Zirkel zu erstellen.
Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast