Deckbau Kampagnenspiel

Hier kann über das neue Arkham Horror-LCG philosophiert werden.
Regelfragen bitte im entsprechenden Forum stellen.
SPOILER bitte im entsprechenden Bereich weiter unten diskutieren.
razorclovis
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Aug 2016, 18:21

Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von razorclovis » Fr 24. Feb 2017, 08:57

Hallo Leute.

Ich hab da mal ne Frage. Durch erscheinen der Dunwich Legacy wird ja ne neue länger Kampagne gestartet die durch die Mythospacks immer wieder fortgesetzt wird.

Jetzt stellt sich mir die Frage wann ich da mein Deck bauen sollte. In jedem Mythospack sind ja neue Spielerkarten. Wenn ich jetzt am anfang der dunwich sag mein deck baue kann ich ja die neuen karten ja nicht mehr rein nehmen oder austauschen weil mein deck ja fix ist für die kampagne? oder doch?

nierensieb
Erzmagier
Beiträge: 420
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 22:17

Re: Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von nierensieb » Fr 24. Feb 2017, 09:26

Du kannst nach jedem Szenario dein Deck beschränkt verändern.
Neue Karten kosten dich pro Karte soviel XP, wie ihr Level beträgt - mindestens jedoch 1.

So kannst du sozusagen vor jedem neuen Szenario der Kampagne die neuesten Karten in dein Deck einbauen, wenn du sie nutzen willst (und dir leisten kannst).

razorclovis
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Aug 2016, 18:21

Re: Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von razorclovis » Fr 24. Feb 2017, 09:31

ok also kann man zwischen den szenarios die xp ausgeben.

und die ohne kosten kann man dann munter hin und hertauschen.

nierensieb
Erzmagier
Beiträge: 420
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 22:17

Re: Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von nierensieb » Fr 24. Feb 2017, 09:46

nierensieb hat geschrieben: soviel XP, wie ihr Level beträgt - mindestens jedoch 1.
Nee, munter hin und hertauschen ist nicht.

Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 899
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

.

Beitrag von Regelfuchser » Fr 24. Feb 2017, 09:49

.
Zuletzt geändert von Regelfuchser am Mi 12. Dez 2018, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.

razorclovis
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Aug 2016, 18:21

Re: Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von razorclovis » Fr 24. Feb 2017, 09:52

mmh ok. Aber sollte ich dann nicht das erscheinen des ganzen zyklus abwarten um die größtmögliche auswahl dafür zu haben?

nierensieb
Erzmagier
Beiträge: 420
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 22:17

Re: Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von nierensieb » Fr 24. Feb 2017, 09:58

Klar. Die meisten Leute hier im Forum, die auf die deutsche Version warten, haben sicher kein Problem damit, noch die 6 Monate zu warten, bis der Cycle vollständig ist :mrgreen:

Du weißt ja, was passiert, wenn man einem Kind sagt, es kann den Muffin vor ihm jetzt essen oder den Muffin nicht anrühren, dann kriegt es in 10 Minuten zwei Muffins.

Mal abgesehen davon, es wird ja auch nach der Dunwich-Kampagne weitere Spielerkarten geben, also wirst du das "Problem" immer haben.

razorclovis
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Di 23. Aug 2016, 18:21

Re: Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von razorclovis » Fr 24. Feb 2017, 10:00

mmh stimmt. naja dann spiele ich mit dem was ich habe. (das klang jetzt im kopf besser als es sich hier liest)

Und freue mich auf neue packs und wir wechseln einfach durch das ausgeben von xp.

Einmof
Magier
Beiträge: 51
Registriert: Di 25. Aug 2015, 17:12

Re: Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von Einmof » Fr 24. Feb 2017, 10:27

Es spricht doch nichts dagegen, den ersten Durchlauf sukzessiv mit Erscheinen der Packs zu spielen und später, wenn alle draußen sind, die neuen Karten zu einem neuen Anlauf dazuzunehmen. Und wie schon gesagt wurde, kannst du ja zumindest einen Teil der neuen Karten während der ersten Kampagne in dein Deck "dazukaufen".

Die Frage, dich mich dabei eher umtreibt, ist: Wie speichere ich meine ganzen Decks am besten? Der erste Kampagnendurchlauf könnte ja durchaus ein halbes Jahr dauern, während der Zeit will ich ja mit zig Decks spielen und trotzdem immer wieder zu meinem "richtigen" Kampagnendeck zurückkommen. Abfotographieren? ArkhamDB? Aufschreiben? Ich bin unschlüssig...

nierensieb
Erzmagier
Beiträge: 420
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 22:17

Re: Deckbau Kampagnenspiel

Beitrag von nierensieb » Fr 24. Feb 2017, 10:37

Definitiv arkhamdb. Da kannst du auch die XP verwalten und verschiedene Versionen der Decks speichern. Finde ich am nützlichsten.

Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast