Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Kombos, Strategien, mutige Spinnerein ... alles was zu einem spannenden und spaßigen Deckbau für das Arkham Horror LCG gehört, kann hier rein.
Benutzeravatar
openMfly
Erzmagier
Beiträge: 1069
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 09:04

Re: Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Beitrag von openMfly » Di 20. Aug 2019, 11:40

Mit dem Grundspiel hatte ich bisher am meisten Probleme, besonders Szenario 3.
Je mehr Zyklen, desto mehr Spielerkarten und damit auch berssere Decks.
Während ich bei Herr der Ringe die Decks selbst baue, teilweise mit Inspiration anderer, suche ich bei Arkham bisher immer fertige Decks hier:

https://de.arkhamdb.com/

Allein schon weil ein Ermittler 8 Szenarios einer Kampagne durchläuft, finde ich es da frustrierend, nach 2-3 Spielen zu merken, dass Deck funktioniert schlecht/ macht wenig Spaß.
Außerdem gibt es bereits sooooo viele Ermittler die gespielt werden wollen.

Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1095
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Beitrag von Jon Snow » Di 20. Aug 2019, 11:45

Dem schließe ich mich an, der Deckbau verzeiht hier noch mehr schwächen als bereits in HdR...
Aber ich find den deckbau deshalb hier interessanter, gerade auf aufgrund der Klassenunterteilung, vielleicht nicht besser, aber interessanter.

Und mit dem Grundspiel gib ich dir recht, Gerade der Ghulpriester kann auch am anfang schon recht hart werden, und die Mitternachtsmasken sowieso. Da kann man ja mit 3 von 6 mögl. Kultisten schon zufrieden sein und das dritte Szenario hab ich bis heute noch nicht gewonnen...
Wobei ich aber auch die Return Box noch nicht getestet hab, muss ich dann mal sehen wie es sich verändert
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault

IrgendsonOpfA
Magier
Beiträge: 59
Registriert: Fr 22. Jun 2018, 00:08

Re: Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Beitrag von IrgendsonOpfA » Sa 14. Sep 2019, 10:59

Ohne Spoilern zu wollen.. Es wird definitiv nicht einfacher mit der Erweiterung für das Grundszenario. Habe das dritte Szenario auch noch nie geschafft und als ich das dritte Szenario mit der Erweiterung gespielt habe, haben ich gleich aufgegeben an einen bestimmten Schlüsselpunkt, weil ich mir dachte "ja ne ist klar. Schreibt doch einfach gleich das ich verloren habe."

FalcoBaa
Krieger
Beiträge: 33
Registriert: So 8. Sep 2019, 14:17
Wohnort: Potsdam

Re: Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Beitrag von FalcoBaa » Sa 14. Sep 2019, 12:54

Ich habe das dritte sich nur deswegen gestern „gewonnen“ weil ich den letzten Hinweis auf die letzte Szene gespielt habe obwohl ich damit wohl eigentlich nen Gelegenheitsangriff provoziert hätte :? :oops: :lol:

Husthausregelnräusper :geek: :roll:

Naja. Der erste Durchgang und ein bisschen schummeln hrhrhr

Habe mir vorgenommen mich anfangs nicht unter Druck setzen zu lassen und wenn ich Dunwich und Carcosa komplett hier habe nen Hardcorelauf zu machen. Sprich jeden Ermittler überall mit rüber mit sämtlichen Malis und Bonis. Wenn er draufgeht.. den nächsten bei null anfangen lassen.

Wie ist denn das eigentlich mit den Fähigkeitskarten? Wenn man es so spielt, darf ja jeder Ermittler nur einmal ran. Aber seine Deckkarten (bis auf storybedingt wie Lita) darf man doch zurück in den Pool geben oder?
Arkham Horror LCG, Gloomhaven, Mage Knight, Scythe, Istanbul, Exploding Kittens, Arkham Horror Bg 2..Edition, Dungeon Crawler aus Leidenschaft das Leiden schafft

Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1095
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Beitrag von Jon Snow » Sa 14. Sep 2019, 13:45

FalcoBaa hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 12:54
Ich habe das dritte sich nur deswegen gestern „gewonnen“ weil ich den letzten Hinweis auf die letzte Szene gespielt habe obwohl ich damit wohl eigentlich nen Gelegenheitsangriff provoziert hätte :? :oops: :lol:

Husthausregelnräusper :geek: :roll:

Naja. Der erste Durchgang und ein bisschen schummeln hrhrhr

Habe mir vorgenommen mich anfangs nicht unter Druck setzen zu lassen und wenn ich Dunwich und Carcosa komplett hier habe nen Hardcorelauf zu machen. Sprich jeden Ermittler überall mit rüber mit sämtlichen Malis und Bonis. Wenn er draufgeht.. den nächsten bei null anfangen lassen.

Wie ist denn das eigentlich mit den Fähigkeitskarten? Wenn man es so spielt, darf ja jeder Ermittler nur einmal ran. Aber seine Deckkarten (bis auf storybedingt wie Lita) darf man doch zurück in den Pool geben oder?
Ja, sollte ein Ermittler im Laufe einer Kampagne sterben oder wahnsinnig werden, so werden Story Karten wie Lita Chandler weiter gegeben. Entweder an das Deck eines mitspielers (oder das zweite eigene, sofern 2 händig solo gespielt wird), oder halt in dein neues welches du erstellst um die Kampagne weiter zu führen
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault

FalcoBaa
Krieger
Beiträge: 33
Registriert: So 8. Sep 2019, 14:17
Wohnort: Potsdam

Re: Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Beitrag von FalcoBaa » Sa 14. Sep 2019, 15:19

Ah okay. Ich hatte es bisher so verstanden, dass die gute Lita dann futsch wäre. Rein storytechnisch hat sie ja niemand getroffen :lol:
Arkham Horror LCG, Gloomhaven, Mage Knight, Scythe, Istanbul, Exploding Kittens, Arkham Horror Bg 2..Edition, Dungeon Crawler aus Leidenschaft das Leiden schafft

Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1095
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Beitrag von Jon Snow » Sa 14. Sep 2019, 15:34

FalcoBaa hat geschrieben:
Sa 14. Sep 2019, 15:19
Ah okay. Ich hatte es bisher so verstanden, dass die gute Lita dann futsch wäre. Rein storytechnisch hat sie ja niemand getroffen :lol:
Es sein denn du spielst halt zu zweit, dann bekäme dein Ermittlerkollege sie, das ginge thematisch, wenn man sich vorstellt, sie würden beiden Lita zur flucht helfen etc :D
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault

FalcoBaa
Krieger
Beiträge: 33
Registriert: So 8. Sep 2019, 14:17
Wohnort: Potsdam

Re: Spieler Deck zur nächsten Kampagne mitnehmen

Beitrag von FalcoBaa » Sa 14. Sep 2019, 16:09

Und nachdem die arme Lita das Martyrium in den Wäldern knapp überlebt hat, schleift sie der nächste Ermittler, den sie kaum kennt, nach Dunwich.

„Komm ma mit Lita. Ich will Dir was zeigen..“

:lol:
Arkham Horror LCG, Gloomhaven, Mage Knight, Scythe, Istanbul, Exploding Kittens, Arkham Horror Bg 2..Edition, Dungeon Crawler aus Leidenschaft das Leiden schafft

Antworten

Zurück zu „Arkham Horror LCG Deckbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast