Dungeon Saga - Kickstarter

Alles zum Spiel Dungeon Saga von Mantic. Regelfragen bitte im Regelforum posten!

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Amano
Erzmagier
Beiträge: 271
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 14:39

Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Amano » So 17. Aug 2014, 16:09

Also von Mantic gibt es ja diesen tollen neuen Kickstarter:

https://www.kickstarter.com/projects/17 ... ings-quest

Da "ihr" ja schon Dreadball und (was mich wundert) Mars Attacks übersetzt habt und vertreibt...wie stehen da die Chancen dass ihr dieses Spiel auch nach Deutschland bringt? Ich mein, eigentlich ist das in meinen Augen ein ziemlicher Brocken und genau das worauf die vielen, vielen, vielen, vielen, vielen, Fans von Heroquest gewartet haben. Es wird wohl nicht die (abschreckende) Komplexität von Descent aufweisen (außer evtl. in den Advanced Rules) und vor allem hat es nicht diesen schrecklichen WoW-Comic Stil.

Ich überlege das Spiel zu backen (klingt lustig) und wollte wissen wie denn meine Chancen wären es auf Deutsch "upzugraden", damit ich es auch den "normalen" Leuten in meinem Freundeskreis präsentieren kann :D
Hero Quest, Starquest, Blood Bowl, Talisman, Dungeonquest, Risiko Evolution, X-Wing, Relic, Maus und Mystik, Dungeon Saga, Warhammer Quest ST/SoH, Batman Miniature Game, TWD: All Out War, TWD: No Sanctuary, WHQ: Blackstone Fortress, Batman GCC, Nemesis

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1082
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Oshikai » Mo 18. Aug 2014, 13:35

Allein weils von Mantic ist, hab ich schon kein Interesse... ^^

Lordnecro
Erzmagier
Beiträge: 451
Registriert: Do 8. Dez 2011, 05:45

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Lordnecro » Mi 20. Aug 2014, 17:11

Hoff das es mal nicht auf Deutsch kommt, ich übersetz es mir sowieso selbst.
Hab auch mitgemacht, aber wirklich überzeugen tuts mich bisher noch nicht.

Benutzeravatar
Amano
Erzmagier
Beiträge: 271
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 14:39

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Amano » Do 21. Aug 2014, 11:29

Ja klar. Ich übersetz mir das wohl auch erst mal selbst. Ich hätte aber trotzdem lieber eine lokalisierte Version irgendwann. Ich hab nämlich eigentlich keine Lust die ganzen Karten neu zu machen.

Wieso du hoffst dass KEINE deutsche Version kommt, erschließt sich mir in keinster Weise.
Hero Quest, Starquest, Blood Bowl, Talisman, Dungeonquest, Risiko Evolution, X-Wing, Relic, Maus und Mystik, Dungeon Saga, Warhammer Quest ST/SoH, Batman Miniature Game, TWD: All Out War, TWD: No Sanctuary, WHQ: Blackstone Fortress, Batman GCC, Nemesis

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4252
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Thanatos » Do 21. Aug 2014, 11:45

Mir auchnicht und was eine Übersetzung durch uns angeht:

Erstmal Mars Attacks wuppen und dann mal so schauen, was so geht...
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Benutzeravatar
Caerghallan
Erzmagier
Beiträge: 691
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 18:32

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Caerghallan » Fr 22. Aug 2014, 12:04

Also mich interessiert die Sache eigentlich sehr und ich denke, das wird auch die erste KS-Aktion sein, bei der ich einsteige. Allerdings müsste ich dazu mehr über die advanced rules wissen, über die bisher nur sehr schwammig gesprochen wurde und von denen ich mir viel verspreche. Die basic rules scheinen mir eher ein simples Kampfspiel zu unterstützen, ich persönlich lechze aber nach einem klassischen Dungeoncrawler à la HeroQuest, bei dem auch das Erkunden eine zentrale Rolle spielt (Fallen, Schätze, etc.). Hatte eigentlich gehofft, Descent könnte den Platz für mich einnehmen, aber obwohl ich die erste und zweite Edition mag, ist mir Ed.1 zu sehr Dauergemetzel und Gegeneinanderanrennen (was sehr lustig sein kann) und Ed.2 zu sehr schnelles und taktisches Missionsspiel, bei dem die Kämpfe eher eine Nebenrolle spielen und vielmehr eine Behinderung als eine Gefährdung für die Helden darstellen.
Ursprünglich hatte ich ja auf die Jubiläumsausgabe von HeroQuest gewartet, aber ca. 30 Euro Versandkosten, nur um das Teil aus Spanien hierher zu bekommen? Ne, danke...
aktuelle KS-Projekte: Dark Souls 2. Welle, Deep Madness, Village Attacks, Time of Legends: Joan of Arc, Nemesis, U-Boot

Geplante Käufe: Stuffed Fables (deutsch), TI 4. Edition (deutsch)

Lordnecro
Erzmagier
Beiträge: 451
Registriert: Do 8. Dez 2011, 05:45

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Lordnecro » So 24. Aug 2014, 10:28

Naja ich hab mir schon paarmal die Arbeit gemacht alles mit Layout ins deutsche zu übersetzen, so hat man was besonderes im Schrank stehen, das nicht jeder hat. Wenns dann doch auf deutsch kommt is es nett für andere, aber ich brauchs ja nicht, deshalb is es mir lieber wenn ich was lokalisiert hab das es nie in deutsch erscheint. Bei Pathfinder Cardgame hatt ich nicht damit gerechnet das es lokalisiert wird da es hieß es käme erst nicht auf deutsch, also hab ich ka 700 Karten oder so übersetzt, als ich fertig war, kam einen Monat später die Ankündigung das es doch lokalisiert wird, da hab ich mir schon in Arsch gebissen bei der Arbeit.

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1082
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Oshikai » Mo 25. Aug 2014, 09:01

Denkt dran Leute, es ist Mantic.. ihr dürft erstmal Stunden damit verbringen die Figuren abzufeilen, bevor ihr sie aus etlichen Kleinteilen zusammenkleben müsst. Danach schicken sie euch viel zu wenige Plättchen (auf denen die Figuren stehen), so dass diese immer nur umfallen und dem Support ist das ohnehin egal was nach dem Verkauf passiert !
Ich kann diesem Laden echt nichts mehr abgewinnen, Dreadball war der totale Reinfall !

Benutzeravatar
Amano
Erzmagier
Beiträge: 271
Registriert: Fr 29. Jan 2010, 14:39

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Amano » Di 26. Aug 2014, 13:36

Bitte erst durchlesen was Dungeon Saga ist bevor hier Müll geschrieben wird. Die Figuren sind alle einteilig oder bereits zusammengebaut. Es muss nix zusammengebaut werden. Die Figuren stehen alle auf ihren Basen. Ob sie überhaupt auf Gussrahmen kommen ist zu bezweifeln. Ich geh davon aus dass die Spielfertig der Box beiliegen. Zumindest wird es so seitens Mantic kommuniziert. Das Spiel richtet sich an Brettspieler und Einsteiger und nicht an Tabletop-Geeks. Die Ausnahme bilden hier nur diverse Add-on's die man aus Resin dazukaufen kann und EINE Figur in der Grundbox.
Hero Quest, Starquest, Blood Bowl, Talisman, Dungeonquest, Risiko Evolution, X-Wing, Relic, Maus und Mystik, Dungeon Saga, Warhammer Quest ST/SoH, Batman Miniature Game, TWD: All Out War, TWD: No Sanctuary, WHQ: Blackstone Fortress, Batman GCC, Nemesis

Benutzeravatar
Oshikai
Astmisinator
Beiträge: 1082
Registriert: Fr 22. Jul 2011, 13:49

Re: Dungeon Saga - Kickstarter

Beitrag von Oshikai » Mi 27. Aug 2014, 09:04

Nix Müll - der Support von Mantic ist der größte Mist und darauf will ich hinaus. Bevor ich meine riesen Dreadball Sammlung (Season 1, 2 und 3) bekommen hab ging ich auch von fertigen Miniaturen aus !
Ich hatte mir zuvor jeden Artikel von denen durchgelesen mehrfach und war fasziniert und ich weiß nicht in welcher kleinen Ecke der Mist stand dass die Miniaturen totale Mangelwaren sind.. in ihren Bilder und Testspielen sah alles wunderbar aus.
(Figuren zusammen kleben ist nichtmal das Problem - ging bei Super Dungeon Explore auch einwandfrei, aber 130+ Figuren erstmal in Kleinstarbeit abfeilen und dafür Sorgen, dass die entsprechenden Teile überhaupt zusammenpassen... ?!)

Dann wollten sie mir großzügigerweise nen deutsches Regelwerk zuschicken lassen und falls das nicht klappt ne pdf. Nichts kam an und auf weitere Meldungen meinerseits keine Reaktion mehr..
Ich will hier nur unwissenden Leuten die Augen über den Verein öffnen, bei meiner enormen Brettspielsammlung sticht Mantic einfach raus und ich bin echt nicht schnell verärgert.. aber der Laden kriegt keinen Penny mehr von mir ! :evil:

Ich war sogar erst 2x enttäuscht von der Qualität eines Spieles - das 2. war Villen des Wahnsinns: Ruf der Wildnis. Ich frag mich immer noch welcher 'Depp' hier für die Ermittlerminiaturen verantwortlich war und diese aus einem anderen Material als die Ermittler des Hauptspiels und von der Erweiterung Verbotene Alchemie gegossen hat.. (gießt man Miniaturen überhaupt ? Keine Ahnung :mrgreen: )
Auf jeden Fall brechen die ja schon beim hingucken... dabei ist VdW sonst genial und der Support hier sowieso ! ;)

Antworten

Zurück zu „Dungeon Saga - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast