Kritik an der DM 2015

Glorring
Magier
Beiträge: 66
Registriert: Di 8. Apr 2014, 20:33
Wohnort: Potsdam

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von Glorring » Mo 17. Aug 2015, 12:37

Das war jetzt meine zweite DM und ich muss sagen, dass die Orga echt klasse war. Großes Lob.

Was die Location angeht:
Also ich bin aus Potsdam mit der Bahn angefahren und natürlich waren 7,5 Stunden Anfahrt jetzt nicht sooo geil. V.a. weil auf dem Rückweg noch ne Stellwerkstörung war und plötzlich waren es 10 Stunden.
Da kann sich jetzt jeder seinen Teil denken, aber mir macht das eigentlich nicht so viel aus, klar wäre ne kürzere Anfahrt angenehmer, aber ich hab mich echt gefreut zur DM zu fahren weil es eben schon echt cool ist das Event auf ner Burg etc. (Ja für mich spielt Ambiente eben auch eine Rolle.) Wenn sich was cooles in besserer Lage findet okay, aber ich finde es okay. Vielleicht habe ich aber auch noch ne erträgliche Anfahrt, wobei ich jetzt schau und von München ists auch machbar usw.

So nun zu den Preisen:
Ja es gab winzige Kits (finde ich jetzt), aber ich spiele ja auch AGoT. ABER Buhurt war 100 % von den Bären und Draft weiß ich nicht, wer das gestellt hat, jedenfalls auch nicht FFG und die Kits von den Bären ware ehrlich gesagt besser und größer (im Verhältnis) als die von FFG. D.h. hier haben die Bären sich schon von der freundlichen Seite gezeigt. Was das National Kit angeht... Naja bitte liebe Bären steigt FFG mal aufs Dach, sonst muss man sich ja überlegen ob man die Tjost boykottiert und dann am selben Tag eine inoffizielle Tjost DM mit privaten Preisen macht. Dann sehen die von FFG vielleicht, dass da was nicht passt.

Drachenzorn
Erzmagier
Beiträge: 238
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 19:54
Wohnort: Hamburg

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von Drachenzorn » Mo 17. Aug 2015, 22:05

Ich bin restlos begeistert! Das ganze Wochenende war purer Spaß im freundschaftlicher Atmosphäre.
Die HDS-Mitarbeiter, Supporter und Freusburg-Mitarbeiter waren ausnahmslos nett und gut gelaunt - und jederzeit ansprechbar und unkompliziert! Dicker Daumen hoch!

Die National Kits waren, z.T. mit etwas Recherche Arbeit, bekannt, deshalb wusste man was auf einen zu kommt.
Die Kritik am Ort kann ich nicht wirklich nachvollziehen, ich lehne mich mal aus dem Fenster und sage das viele die mit der Bahn anreisen mussten, sicherlich auch eine Mitfahrgelegenheit gefunden hätten, hier ist natürlich Eigeninitiative gefragt.
Vielleicht im nächsten Jahr einen kleinen Unterbereich "Fahrgemeinschaften" im Forum eröffnen.

Freue mich schon jetzt aufs nächste Jahr!
Der Drache spielt X-Wing, Armada, Imperial Assault, Star Wars LCG, Destiny, Game of Thrones 2. Edi, Warhammer 40k Conquest, Netrunner - und veranstaltet auch Turniere in Norddeutschland für die genannten Systeme

DerBaer
Magier
Beiträge: 59
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 11:57

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von DerBaer » Mo 17. Aug 2015, 22:52

Ich fand die DM super.

iGude
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: Di 16. Jun 2015, 18:52

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von iGude » Di 18. Aug 2015, 07:15

Kritik an den "kits" kann ich nicht ganz nachvollziehen. Es geht um das Messen mit Anderen. Es geht um Spass. In anderen Bereichen bekommt man nur eine Urkunde.

Das es überhaupt etwas gibt finde ich eine sehr großzügige Dreingabe, die es nicht zu kritisieren gibt.

nierensieb
Erzmagier
Beiträge: 419
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 22:17

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von nierensieb » Di 18. Aug 2015, 07:57

Ja, und in wieder anderen Bereichen bekommt man Autos und hohe Geldbeträge. Ist jetzt nicht so wirklich ein Argument, ne?

Das Niveau des Preissupport auf den Ebenen "Store Championship - Regional - National" ist in sich nicht stimmig. Da muss man keine anderen Bereiche heranziehen und natürlich darf man das kritisieren.

Benutzeravatar
Balam
Erzmagier
Beiträge: 945
Registriert: Mi 26. Okt 2011, 21:23

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von Balam » Di 18. Aug 2015, 09:42

Ich war zwar nur am Sonntag da, aber ich fand das ganze Turnier sehr gelungen. Man hat schon gemerkt, dass man einiges, was im letzten Jahr nicht so dolle lief, verbessert hat. Herzlichen Dank also an die Bären und die TO. Hat wirklich sehr viel Spaß gemacht. Dem Kritikpunkt des Preissupports muss ich mich allerdings anschließen. Nur eine Teilnahmepromo unterhalb der Top 8 war wirklich etwas wenig und im Vergleich zu den SC- und Regional-Preisen dann doch irgendwie unangemessen für ein National.
Are uxe' ojer tzij waral K'iche' ubi'.

Benutzeravatar
TKundNobody
Erzmagier
Beiträge: 158
Registriert: Di 13. Mai 2014, 21:38
Kontaktdaten:

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von TKundNobody » Di 18. Aug 2015, 17:42

jetzt ist der iGude auch hier :D

Ja das mit den Preissupports ist leider sehr schade auch aus meiner TO sicht (war ja an 4 Events, 3 davon DM's involviert). Ich denke die Heidelbären würden gerne jedem 2 Karten bspw. geben ebenso die ein oder andere Änderung vornehmen oder auch TOME durch etwas funktionierendes ersetzen. Da aber FFG der Lizenzgeber ist und im schlimmsten Fall rechtliche Ansprüche geltend machen kann wenn sich die Bören zu sehr aus dem Fenster lehnen, können die Bören es sich in einem so vernetzten Zeitalter leider nicht zu viel erlauben. Da ich die €-Preise der kleineren Kits kennen GNK, SC und Regional, geh ich mal stark davon aus das die National kits trotz der riesegen Menge an Luft in den Kartons einfach einen Haufen Schotter kosten, so das für alternative Preise kein Budget prbig bleibt. Um mal meinen Lieblings Falgship Store betreiber zu zitieren nach dem er mit den Katon mit diversen GNK gezeigt hat: "Für das Geld hab ich schon viel größere Kartons mit weniger Luft erhalten." ^^ In diesem Sinne können wir wohl auch froh sein das wir nicht direkt von FFG betreuet werden, das wäre bestimmt schlimmer :D
MfG Nobody - Team Pirates of Tatooine

Video Spielberichte
Download von TXM - The Tournament App

sangeet
Krieger
Beiträge: 35
Registriert: Mo 13. Sep 2010, 12:03

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von sangeet » Di 18. Aug 2015, 20:22

Schade das nicht Battlelore gespielt wurde.

Benutzeravatar
DarkJedi
Erzmagier
Beiträge: 781
Registriert: So 16. Dez 2012, 20:42
Wohnort: Wien

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von DarkJedi » Mi 19. Aug 2015, 13:07

TKundNobody hat geschrieben: Da ich die €-Preise der kleineren Kits kennen GNK, SC und Regional, geh ich mal stark davon aus das die National kits trotz der riesegen Menge an Luft in den Kartons einfach einen Haufen Schotter kosten, so das für alternative Preise kein Budget prbig bleibt. :D
Sorry aber das Argument zieht finde ich nicht so richtig, natürlich kosten die Kits Geld und natürlich sind die Bären eine Gewinnorientierte Firma und müssen aufs Budget achten sonst gibt's bald keine Spiele mehr.

Allerdings muss man auch sagen das der Turnierbeitrag für Nationals doch ziemlich gering war. Bei uns zahle ich bei den Store Champion Turnieren 10 EUR und bei den Regionals 15 EUR. Man kann durchaus bei Nationals 15 EUR wenn nicht sogar 20 EUR machen und dafür einen guten Pricesupport auf die Füße stellen. Ist ja nicht so als gebe es nichts zu gewinnen für die Tops das es nicht wert wäre die Startgebühr zu erhöhen. Finde das sich die Nationals auf jedenfall von den Regionals abheben müssen. Und dies haben Sie heuer bei den kleineren Spielen nicht getan.
WIENER Spielegruppe für Living Card Games näheres unter http://www.facebook.com/LCGSpielegruppeWien

SebDdorf
Erzmagier
Beiträge: 104
Registriert: Fr 8. Nov 2013, 18:23
Wohnort: Oberhausen

Re: Kritik an der DM 2015

Beitrag von SebDdorf » Do 20. Aug 2015, 11:18

Zumal die Preise ja teilweise da waren. Beim SW LCG hätte man denke ich jedem Teilnehmer 2 Karten geben können (z.B. eine als Antrittspreis und ein falls man bis zum Ende mitmacht), welche man ja auch durchaus in seinem Deck verwenden könnte.

Ansonsten muss ich aber sagen hat man wirklich vieles richtig gemacht, grad bei X-Wing gab es im letzten Jahr sehr viel Kritik (größtenteils berechtigt) und das wurde dieses Jahr viel, viel besser gemacht! Was nicht ganz glücklich war, war der Rand der Matten. Hier hätte man besser auf Heidelbär-Gelb zurückgreifen sollen. Je nach Lichteinfall war das Braun kaum vom Schwarz des Spielfeldes zu unterscheiden.

Antworten

Zurück zu „Archiv 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast