Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatten

Chewie25
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 22:13

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von Chewie25 » Mo 10. Aug 2015, 13:07

Besteht die Möglichkeit das HdR Event vielleicht um 1 oder 2 Std vorzuzuiehen? Ansonsten wird es glaub ich für mich und eventuell auch für einige andere Spieler nicht mögich sein, rechtzeitig zur SW DM fertig zu werden.

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3302
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von Trakanon » Mo 10. Aug 2015, 13:51

Das könnt ihr vor Ort mit Tesdeor absprechen. Ich denke, dass das kein Problem sein wird.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3302
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von Trakanon » Mo 10. Aug 2015, 14:37

Ich habe den Eingangspost nochmal bearbeitet. Bei allen Nebenevents gilt: Die Anmeldung erfolgt bis 30 Minuten vor Beginn an der Event-Rezeption.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

Tesdeor
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Mai 2014, 21:12

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von Tesdeor » Mo 10. Aug 2015, 23:21

Also ich sehe auch keine Probleme. Jedoch will ich das am Tag selber genau nochmal durch sehen, wie viele überhaupt mit machen, denn danach entscheidet sich wie viele Runden überhaupt gespielt werden.

Also zu den Szenarios:

Es Werden u.U. Alle Szenarios aus den oben genannten (1.Post) Düsterwald-Packs sowie der Khazad Dum Erweiterung benötigt. Jedoch keine Szenarios aus der Grundbox. Bringt bitte alle nötigen Karten (Begegnungsdecks) für die Jeweiligen Szenarien mit!

1 pro Team reicht, jedoch doppelt gemoppelt hält besser.

Gruß
Toto

Tesdeor
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Mai 2014, 21:12

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von Tesdeor » Mi 12. Aug 2015, 23:20

Soooooooooo...

Ich habe mir den Plan angeschaut und habe mit der Obrigkeit gesprochen.

Das Rennen gegen den Schatten wir auf 14:00 vorverlegt.

Imperator
Krieger
Beiträge: 42
Registriert: Fr 18. Okt 2013, 10:00

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von Imperator » Fr 14. Aug 2015, 15:08

Daumen hoch an den Verlag für dieses SE!
Schade, dass es keine richtige DM wie X-Wing und Konsorten ist, aber dass es im Programm drin ist, finde ich super.
Leider habe ich es jetzt erst richtig angefangen zu zocken. Sollte das aber dieses Jahr ein Erfolg werden und ihr es nächstes Jahr wieder reinnehmt (evtl. sogar aufstockt^^), bin ich neben Armada oder X-Wing mit von der Partie!

Tesdeor
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Mai 2014, 21:12

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von Tesdeor » Di 18. Aug 2015, 08:39

Mein Plan ist es in der Region Rheinland Turniere in der Form stattfinden zu lassen. Ich hoffe, dass es vielleicht dadurch größer wird.

Tesdeor
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Di 13. Mai 2014, 21:12

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von Tesdeor » Fr 21. Aug 2015, 12:58

Soooo. Ihr Lieben, ich wurde von mehreren Seiten geben mal ein kleinen Bericht über das Gegen den Schatten Turnier zu schreiben, was ich hiermit nun machen werde.

Erstmal zum Event selber. Ich finde es großartig, dass sich überhaupt Personen gefunden haben, dies sich dem Experiment, Gegen den Schatten-Turnier, gestellt haben. Nach ein paar holprigen anfangen, lief es nach den ersten ein bis zwei Runden recht flüssig. Die Spieler waren motiviert und hatten auch Spaß (wie ich es erkannt habe). Da sich mit vier Spielern leider nur zwei Teams bilden lies, entschied ich ein "Best of Three" zu machen, sodass das Star Wars - LCG nicht in Mitleidenschaft gezogen werden konnte. Nach leider nur zwei Runden, war es dann schon entschieden. Jedoch empfand ich den Preispool (den ich auch erst vor Ort gesehen habe) recht cool. Für ein Sideevent schon echt perfekt. So konnte jeder Spieler doch freudestrahlend in den Abend gehen.

Kurz ich werde die Dinge die auf das Sideevent beziehen, dass heißt die Dinge die ich verwende Kursiv schreiben. Und die Allgemeinen Abläufe normal.
Spezialtexte werden von mir auch kursiv gesetzt aber in Form von Zitaten, ein wenig Flair und Fantasie brauchen wir ja auch ;).

Nun zum Turniermodus. WIE FUNKTIONIERT "DAS RENNEN GEGEN DEN SCHATTEN"?

"Der Schatten zieht auf. Das Auge Saurons verfolgt euch und ihr müsst sicher durch Mittelerde gelangen. So sprach Gandalf nur noch: "Flieht ihr Narren!""

Im großen und ganzen müsst ihr schnellst möglich eurer Abenteuer beenden. Bevor Saurons Truppen euch gnadenlos niederstrecken. Deshalb wird vom Turnierorganisator (TO) oder Judge ein Zeit vorgegeben. Ich habe das Event auf 60 Minuten pro Runde gesetzt. Wobei jeweils die Teams nur die Hälfte der Zeit zur Verfügung haben. Sprich im Falle des Sideevents 30 Min. pro Runde pro Team. Jedoch kann die Gesamtspielzeit zwischen 120-60 Minuten variieren je nach ermessen des TO's. - Ich empfehle es in Abhängigkeit der Szenarien zu stellen.- Dabei werden die Runden wie folgt gespielt:
Team 1 beginnt und Team 2 startet für Team 1 die Schachuhr (GANZ WICHTIG man benötigt eine Schachuhr bzw. eine Schachuhr-App - Dafür benutzte ich die App ChessClock von Chess.com). So wird auch ersichtlich warum Team 2 die Zeit für Team 1 startet.
Dann spielen die Spieler immer wie folgt erklärt folgende Rundenphasen ab:
Team 1 - Phase 1 - Ressourcen & Planung
Team 2 - Phase 1 - Ressourcen & Planung
Team 1 - Phase 2 - Abenteuer & Reise
Team 2 - Phase 2 - Abenteuer & Reise
Team 1 - Phase 3 - Begegnung & Kampf & Auffrischung
Team 2 - Phase 3 - Begegnung & Kampf & Auffrischung
Team 1 - Phase 1 - ... [usw.]
Nach Beenden der jeweiligen Phasen betätigen die Aktivenspieler die Schachuhr und starten die Zeit für die Gegner.
Dann wird dies so lange wiederholt bis folgende Ereignisse eintreten:
Begegnungsdeck besiegt:
Absolviert ein Team das Abenteuer so wird nach dieser Phase das Spiel beendet. Außer Team 1 beendet das Spiel, so darf Team 2 die jeweilige Phase noch spielen. Falls Team 2 es nicht schafft, gewinnt Team 1. Schafft es Team 2, so entscheidet die Wertung über den Sieg.
Turnierpunkte Wertung:
Sieg 5 Pkt.
Unentschieden 2 Pkt. (Gemeinsamer Sieg)
Niederlage 0 Pkt.
Das Team wird besiegt:
Wird ein Team besiegt ist das Spiel beendet. Wird Team 1 besiegt, spielt Team 2 die jeweilige Phase ebenfalls zu Ende. Stirbt es nicht, gewinnt es. Werden sie auch besiegt, gibt es ein Unentschieden.
Turnierpunkte Wertung:
Sieg 5 Pkt.
Unentschieden 1 Pkt. (Gemeinsame Niederlage)
Niederlage 0 Pkt.
Zeit läuft ab:
Wird die Zeit bei einem Team überschreitet, so gewinnt automatisch das Gegnerische Team und das Spiel ist beendet.
Turnierpunkte Wertung:
Sieg 5 Pkt.
Niederlage 0 Pkt.

Der TO/Judge wählt die Szenarien aus. Bei Ansetzung des Turniers gibt der TO bekannt, welche Szenarios gespielt werden können. Ich wählte die Szenarien des Düsterwaldzykluses 3-6 sowie die Szenarien aus der Khazad-Dum-Erweiterung. Die Szenarien-Karten sowie die für alle Szenarien benötigten Begegnungskarten müssen von allen Spielern mitgebracht werden, sofern sie sich nicht als Team absprechen. Die Rundenanzahl gibt der TO vor. Bei meinem best of Three waren es 2 bzw 3 Runden. - Ich empfehle es abhängig von der Spieleranzahl zu machen.- Am Turniertag selber entscheidet der TO Vorort welche Szenarien gespielt werden, so kann er eine ganz eigene Geschichte entwickeln oder eine Szenario durchlauf aus einer Box thematisch durchziehen. Es bleibt bis kurz vor Runden beginn, jedoch unbekannt welches Szenario gespielt wird. Ich wählt des Szenario "die Hügel von Emin Muil" (Düserwaldzyklus) und "Die schwarze Grube"(Aus der Khazad Dum Erweiterung) Die Runde startet erst dann wenn die Vorbereitungen für die Szenarien von allen Spielern erfüllt wurde.
Um es den Spielern, leichter oder schwerer zu machen, kann der TO bei Ansetzung des Turniers wählen, ob es einen beschränkten Modus oder einen erweiterten Modus gibt. Beschränkt bedeutet ein Deck für alle Szenarien. Erweitert bedeutet, man kann auf die Szenarien reagieren und die Decks ein wenig umändern. Ich wählte den beschränkten Modus.


Dies zum groben Spiel.

Während der Planung und Durchführung ist mir ein Knackpunkt aufgefallen, welcher dem Turnier ein schlechtes/missverständliches Image geben könnten.

Kritik - Zeit:
"Der Herr der Ringe - Das Kartenspiel" ist ein entspanntes kooperatives Spiel, doch nun taucht ein Zeitfaktor auf, den es für gewöhnlich nicht gibt. Da gibt es auch die größte Kritik von Spielern, wie ich es mitbekommen habe. Jedoch denke ich, ist es auch ein plus Punkt, denn Absprachen müssen präziser sein, Aufgabenverteilungen klarer. Man sorgt dafür, dass die Teams enger zusammengeschweißt werden und wie ein Uhrwerk funktionieren können. Dadurch das es ein Team Turnier ist, besitzt es den größten Pluspunkt. Das Team steht im Mittelpunkt und man kann keine SOLO-Nummer draus machen. Darüber hinaus müssen Turniere leider Zeitlich begrenzt sein.

Wie kann man Zeitdruck und unglückliche Spiel vermeiden?

Der TO sollte frühzeitig jedes Szenario, dass er vielleicht spielen möchte, mit einem Kumpel nochmal mit dem selben Zeitdruck durchspielen um zu sehen, welches seiner gewünschten Szenarien, den Anforderungen entspricht. Jedoch ist es völlig legitim gegen Ende des Turniers schwierigere Szenarien zu wählen, sodass die Teams ein wenig gegen Ende hin gefordert werden. Darüber hinaus kann der TO auch nach einem Zeitlich doch nicht so machbaren Szenario ein einfacheres wählen.

Beachtet der TO meine Hinweise, sehe ich keinen großartigen Schwierigkeiten, dass das Rennen gegen den Schatten ein erfolgreiches, cooles und freudiges Event wird.

Im Großen und Ganzen empfand ich das Turnier richtig cool. Die Organisation (trotz Zeitmangels wegen Uni und Gamescom) hat mir sehr viel Spaß bereitet und ich freue mich darauf vielleicht bald im Raum Köln/Düsseldorf/Wuppertal Gegen den Schatten Turniere stattfinden zu lassen.

MfG

Tesdeor

TEW
Erzmagier
Beiträge: 3505
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: Sideevent: Herr der Ringe: LCG- Rennen gegen den Schatte

Beitrag von TEW » Fr 21. Aug 2015, 13:10

Tesdeor hat geschrieben:... und ich freue mich darauf vielleicht bald im Raum Köln/Düsseldorf/Wuppertal Gegen den Schatten Turniere stattfinden zu lassen.
Das wäre bestimmt mal interessant! :D

Antworten

Zurück zu „Archiv 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast