Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4252
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Thanatos » Di 19. Mai 2015, 13:21

Zuallererst:

Der Heidelberger Spieleverlag wird Vertreter zur WM in die USA bei folgenden Systemen entsenden:

A Game Of Thrones: Das Kartenspiel
Netrunner: Das Kartenspiel
Warhammer 40.000: Conquest
Star Wars: X-Wing
Star Wars: Armada

Wobei wir uns generell vorbehalten, das wir keinen Vertreter entsenden für ein System, bei dem nicht mindestens 32 Mann bei der DM teilgenommen haben. Aus diesem Grunde haben wir auch keine WM-Teilnehmer bei Star Wars: Das Kartensoiel und Star Wars: Imperial Assault gemeldet. FFG legt Wert darauf, das bei den entsprechenden Nationalmeisterschaften mindestens 32 Teilnehmer aufweisen. Die Erfahrungen der letzten Wochen und Monate lassen darauf schliessen, das wir dies bei den letztgenannten Systemen nicht erreichen werden. Sollte dies wider erwarten doch der Fall sein, werden wir diese Entscheidung nochmal überdenken.

Der Flug und die Unterkunft vor Ort ist NICHT Teil des Preissupports bei der DM.

Der Heidelberger Spieleverlag entscheidet, wer als Vertreter des Distributionsbereichs an der WM teilnimmt. Hierbei spielt die Platzierung desjenigen während der DM natürlich auch eine Rolle, ist aber nicht das alleinige Kriterium.
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Benutzeravatar
Axul
Erzmagier
Beiträge: 104
Registriert: So 1. Sep 2013, 16:17

Re: Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Axul » Di 19. Mai 2015, 14:57

Der Flug und die Unterkunft vor Ort ist NICHT Teil des Preissupports bei der DM.

Der Heidelberger Spieleverlag entscheidet, wer als Vertreter des Distributionsbereichs an der WM teilnimmt. Hierbei spielt die Platzierung desjenigen während der DM natürlich auch eine Rolle, ist aber nicht das alleinige Kriterium.
Ich nehme an, die beiden Absätze gehören zusammen und bedeuten, es gibt einen Vertreter des Distributionsbereichs Heidelbär, der von Euch ausgewählt wird, und der dann Flug und Unterkunft bekommt, dass dieser aber nicht mit dem deutschen Meister übereinstimmen muss, korrekt?

Also glücklicher Empfänger dieser Leistung im Vorjahr bin ich sehr interessiert an den Hintergründen, die diese Entscheidung herbeigeführt haben.

Ich werde in jedem Fall an der DM teilnehmen, sehe aber schon den Shitstorm kommen. ;-)

Benutzeravatar
Tantauralus
Erzmagier
Beiträge: 283
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 15:27

Re: Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Tantauralus » Di 19. Mai 2015, 15:32

Thanatos hat geschrieben: Wobei wir uns generell vorbehalten, das wir keinen Vertreter entsenden für ein System, bei dem nicht mindestens 32 Mann bei der DM teilgenommen haben.
...
FFG legt Wert darauf, das bei den entsprechenden Nationalmeisterschaften mindestens 32 Teilnehmer aufweisen.
Gilt die Zahl 32 für Netrunner und X-Wing hart?
Ich kann mir nämlich gut vorstellen, dass nicht alle der sich für die Endrunde qualifizierten letztenendes antretten können/wollen und dann weniger als 32 Spieler dabei sind, oder füllt ihr dann ganz brutal mit auf Verdacht dagebliebenen nicht qualifizierten Spielern der beiden Qualifikationsturniere von den beiden Tagen vor der Endrunde auf 32 auf?
Thanatos hat geschrieben: Der Flug und die Unterkunft vor Ort ist NICHT Teil des Preissupports bei der DM.

Der Heidelberger Spieleverlag entscheidet, wer als Vertreter des Distributionsbereichs an der WM teilnimmt. Hierbei spielt die Platzierung desjenigen während der DM natürlich auch eine Rolle, ist aber nicht das alleinige Kriterium.
Ich vermute mal, dass das die aufgrund Europarechtes nötige Umformulierung des "Deutscher Meister wird der bestplatzierte Deutsche/Österreicher/Schweitzer und den schicken wir dann in die USA" ist ;-)

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3302
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Trakanon » Di 19. Mai 2015, 15:37

Tantauralus hat geschrieben:oder füllt ihr dann ganz brutal mit auf Verdacht dagebliebenen nicht qualifizierten Spielern der beiden Qualifikationsturniere von den beiden Tagen vor der Endrunde auf 32 auf?
Genau das wird gemacht.
Tantauralus hat geschrieben:Ich vermute mal, dass das die aufgrund Europarechtes nötige Umformulierung des "Deutscher Meister wird der bestplatzierte Deutsche/Österreicher/Schweitzer und den schicken wir dann in die USA" ist ;-)
MIt Europarecht hat das zwar jetzt nichts zu tun, aber in diese Richtung geht der Grund für die Umformulierung.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4252
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Thanatos » Di 19. Mai 2015, 16:19

Es kann auch passieren, das ein Sieger nicht in die USA fliegen darf, weil er vorbestraft ist etc.pp.

Also nicht, weil wir das nicht wollen, sondern die Einwanderungsbehörde der USA.
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Force9
Erzmagier
Beiträge: 486
Registriert: So 23. Okt 2011, 22:17

Re: Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Force9 » Di 19. Mai 2015, 18:20

Wieso kommt eigentlich IMMER die Diskussion über die Flüge auf? Die Flüge sind NICHT Teil des National Kits. Es ist eine nette kostenintensive Dreingabe von HDS. Dem entsprechend entscheidet der HDS auch wem sie das Ding in die Hand drücken wollen. Das könnte vllt damit zusammenhängen das in der Vergangenheit sich manche Leute einfach ein bisschen "daneben" benommen haben auf der WM im Hause von FFG... aber das ist jetzt nur Spekulation meinerseits.

Bedankt euch einfach dafür das HDS für kA welche DMs alles einen Flug VERSCHENKT. Ok?

Benutzeravatar
Tantauralus
Erzmagier
Beiträge: 283
Registriert: Fr 30. Mai 2008, 15:27

Re: Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Tantauralus » Di 19. Mai 2015, 18:50

Das mit dem Europarecht hatte ich auch nur gesagt weil ich mich an eine Diskussion zu dem Thema "Nur wer Staatsbürger eines unserer Distributionsländer ist darf Deutscher Meister werden" erinnern kann wo jemand die "Rechtmäßigkeit" einer solchen Vorgehensweise in der EU angezweifelt hat.

Ich dachte auch eher an so etwas wie "wir halten uns offen ggf den Vizemeister zu schicken wenn der Meister am WM Termin nicht kann", allerdings (Disclammer: das folgende ist im Spaß gemeint, nicht dass es am Ende wer falsch versteht) möglichst schwammig formuliert damit uns hinterher niemand drauf festnageln kann ;-)

Die Sache mit dem nicht einreisen dürfen habe ich echt nicht auf dem Schirm gehabt.

Benutzeravatar
Der Kaiser
Magier
Beiträge: 68
Registriert: So 16. Jun 2013, 19:24
Wohnort: Rheinbrohl

Re: Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Der Kaiser » Di 19. Mai 2015, 19:09

Ob ich was gewinne oder nicht, dieses Jahr bin ich auf jeden Fall dabei! Davon lass ich mich nicht mehr abbringen.
Expendable Squadron 4 life!

Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 896
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

.

Beitrag von Regelfuchser » Di 19. Mai 2015, 19:40

.
Zuletzt geändert von Regelfuchser am Sa 9. Dez 2017, 21:08, insgesamt 1-mal geändert.

Aleksander21
Späher
Beiträge: 20
Registriert: Do 2. Apr 2015, 22:18

Re: Wer fliegt in die USA zu den Weltmeisterschaften?

Beitrag von Aleksander21 » Di 19. Mai 2015, 23:19

Leute ihr macht euch irgendwie ins Hemd wegen eurem " deutschen Meister" !
Setzt doch klare Richtlinien wie im z.B Kampfsport.
Wer deutscher ,österreicher oder schweizer ,Volljährig und nicht Vorbestraft ist..ganz einfach.
Dan sparen wir uns die Diskussion was da mit deutscher Meister gemeint ist.
Weil " wir suchen dan aus" hört sich scheisse willkürlich an und dan fragt man sich ob man überhaupt an der DM teilnehmen möchte oder nicht.
Ich selbst bin inder BRD geboren und aufgewachsen ,bin aber kein deutscher Staatsbürger .Demnach also nicht dabei,und das ist mir auch schnuppe.
Setzt aber klare Kriterien , alles andere kommt sehr unseriös rüber.
LG

Antworten

Zurück zu „Archiv 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast