"Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Benutzeravatar
Udo77
Erzmagier
Beiträge: 717
Registriert: So 22. Apr 2012, 08:41

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von Udo77 »

Wird das X-Wing Store Championship Berlin vom 24.01. aberkannt? Weil dort spielte man nicht regelkonform mit 3 Listen.
Wird das X-Wing Store Championship Hamburg vom 24.01. aberkannt? Da gab es nur 4 Runden ohne Cut bei 17 Spielern.

Soll ich fortfahren?

Wenn ich bei 32 Spielern 5 Runden ohne Cut mache wird mir jetzt das Turnier aberkannt? Für ein Turnier, das schon seit Monaten geplant und bereits ausvekauft ist?
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3443
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von Trakanon »

Bitte richtet alle eure Fragen an organizedplay@heidelberger-spieleverlag.de

Die Lokalmeisterschaften, die nicht konform des FFG-Pamphlets geführt wurden/werden, gelten nicht als offizielle Lokalmeisterschaften. Unser Eventmanager ist gerade in Nürnberg und teilte mir mit, dass ich dies so kommunizieren soll.

Was das nun im Einzelnen bedeutet erfahrt ihr unter oben genannter Email-Adresse. Erwartet aber keine Antwort vor Dienstag, da das Team dann erst aus Nürnberg von der Spielwarenmesse zurück ist.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
Benutzeravatar
TEW
Erzmagier
Beiträge: 3878
Registriert: So 14. Jul 2013, 22:52

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von TEW »

Okay, dankeschön! :)
Benutzeravatar
Udo77
Erzmagier
Beiträge: 717
Registriert: So 22. Apr 2012, 08:41

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von Udo77 »

Nein, ich werde keine mail an organizedplay@heidelberger-spieleverlag.de schicken. Es ist nicht mein Job das für euch zu klären.
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3443
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von Trakanon »

Für uns muss niemand was klären. Unsere offizielle Aussage steht. Aberkannt wird nichts. Die Events werden allerdings nicht als Lokalmeisterschaften im Sinne von FFG im weltweiten Vergleich anerkannt. Was soll denn da aberkannt werden? Nur ist ein Vergleich eben nicht möglich, wenn nicht nach deren "Einheitsregeln" gespielt wird ...
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
Benutzeravatar
Udo77
Erzmagier
Beiträge: 717
Registriert: So 22. Apr 2012, 08:41

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von Udo77 »

Ich habe keine Ahnung. Wir werden einfach vor vollendete Tatsachen gestellt, und uns wird mit "nicht Anerkennung" gedroht. Und uns wird nicht mal erklärt was die Konsequenz sein soll.

So empfinde ich die Kommunikation hier: wir machen die ganze organisatorische Arbeit. Dann sollen wir von heute auf morgen alles umschmeißen ohne Rücksicht auf finanzielle , zeitliche oder andere Verluste. Ansonsten wird einem mit dem Knüppel gedroht.

Ist das die Art wie hier kommuniziert wird? Mit Drohungen?
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3443
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von Trakanon »

Wo ist das denn eine Drohung?

Es wurde gefragt, was passiert, wenn nicht nach den FFG-Regeln gespielt wird. Antwort: Dann wird es nicht als offizielle Lokalmeisterschaft anerkannt. Im weltweiten Vergleich. Das ist die Konsequenz, das ist die offizielle Aussage. Keiner von uns hat von "Aberkennung" gesprochen oder ähnliches geäußert.

Andere Konsequenzen gibt es nicht und nichts anderes wurde an irgendeiner Stelle geäußert. Da ist keine Drohung drin, sondern das ist ein Fakt.

Wenn halt jemand etwas genaueres wissen möchte, jemand Sorgen hat oder sonst was, dann kann er sich gerne an unsere offizielle Email-Adresse wenden und der Kollege wird dann auf die individuellen Einzelheiten genauer eingehen.

Meine Info ist, dass die Infoblätter rechtzeitig per Email an die Shops versandt wurden, welche sie an die TOs weitergeben sollten. Das sind keine vollendeten Tatsachen. Mehr kann ich an dieser Stelle nicht dazu sagen, da ich nicht in den Kommunikationsprozess involviert war.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
Benutzeravatar
IceFace
Erzmagier
Beiträge: 313
Registriert: So 2. Jun 2013, 15:33
Wohnort: Wien

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von IceFace »

Ich verstehe Udo Frust und empfinde es teiwleise auch so.

Leider hat Marco weder die Entscheidungskraft noch die Schuld an der Misere.
Ralf ist nicht da um Rede und Antwort zu stehen.

Warum konnte eigentlich FFG damit durchkommen, dass sie eine SC Saison angekündigt hat, wo die Infos in den Kits enthalten sind, die NOCH IMMER NICHT in den Läden sind????

Wieso wird sowas nicht mit dem Beenden des PDFs an die Läden bzw TOs kommuniziert?

Das nächste Problem: Mit was für einem Werkzeug soll ich bitte die Paarungen und Wertungrn für X-Wing machen???

Auf Papier per Hand??? Keine mir Bekannte Software unterstützt die aktuellen FAQ und die aktuellen Turnierregeln.
Wie sollen wir da menschliche Zeiten einhalten??? bei zb 17 Teilnehmern wo wir 5 Runden spielen müssen....

Thanatos. bitte um Antworten und Werkzeug!!!!
Bild
Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3443
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von Trakanon »

Was das Werkzeug angeht, haben wir vielleicht bald Lösungen. Das will ich aber hier nicht breittreten und das wird zu gegebener Zeit (leider vermutlich erst zu den Regionalmeisterschaften) bekannt gegeben.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -
Benutzeravatar
IceFace
Erzmagier
Beiträge: 313
Registriert: So 2. Jun 2013, 15:33
Wohnort: Wien

Re: "Nur" ein Bye pro System gilt auch für Deutschland?

Beitrag von IceFace »

Trakanon hat geschrieben: Meine Info ist, dass die Infoblätter rechtzeitig per Email an die Shops versandt wurden, welche sie an die TOs weitergeben sollten. Das sind keine vollendeten Tatsachen. Mehr kann ich an dieser Stelle nicht dazu sagen, da ich nicht in den Kommunikationsprozess involviert war.
Telefonat mit Siren Games (Wien) um 18:30: Er hat keine Email oder Infos von Heidelberger bekommen.
Trakanon hat geschrieben:Was das Werkzeug angeht, haben wir vielleicht bald Lösungen. Das will ich aber hier nicht breittreten und das wird zu gegebener Zeit (leider vermutlich erst zu den Regionalmeisterschaften) bekannt gegeben.
Lieder ist das zu spät, wenn ich für Samstag etwas brauche.

Kein Ahnung wer daran beteiligt ist oder Verantwortlich. Wir, Läden bzw. TOs, sollen sich an Vorgaben halten, die nicht an realistisceh Umbgebung passt.
Ich betone wieder: Heidelberger ist wieder zwischen den Fronten und muss für Dinge gerade stehen, wo sie selber nicht entscheiden können.

ABER: Wurden die Regeln für die Store Champion gestern/Vorgestern beschlossen??? Sollten die "Bepackzetteln" nicht inden SC Kits enthalten sein? WErden die Kiuts nicht in China produzier? Sind dei abgepackt zu den Verlagen gekommen oder werden die Teiel erst vor Ort eingepackt und zu den Läden geschickt?

So ich gehe jetzt X-Wing spielen und paar Leute abschießen... Vielleicht bringt mich das auf andere Gedanken....
Bild
Antworten

Zurück zu „Archiv 2015“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast