.

Hier dreht sich alles um das Organized Play zu Star Wars: Imperial Assault und Turniere zu diesem System.
Antworten
Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 908
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

.

Beitrag von Regelfuchser » Sa 21. Mai 2016, 22:36

.
Zuletzt geändert von Regelfuchser am So 10. Dez 2017, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.

Locu
Magier
Beiträge: 51
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 12:41

Re: Erlaubte Hilfsmittel

Beitrag von Locu » Mo 23. Mai 2016, 08:35

Aus deiner Liste würde ich nur Linienlaser und Würfelseitenübersichtsblatt erlauben.

Baer
Erzmagier
Beiträge: 979
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 11:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Erlaubte Hilfsmittel

Beitrag von Baer » Mo 23. Mai 2016, 09:01

Naja wenn du würfeltabellen erlaubst muss du auch Statistiken erlauben, da man da einfach nur zählen muss und durch 6^n teilen muss, wobei n die anzahl der beteiligten würfel ist. Und startaufstellungen kann man auswendig lernen, das wäre wiederrum nachtteil für die, die sich sowas nicht merken können.

Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 908
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

.

Beitrag von Regelfuchser » Mo 23. Mai 2016, 09:52

.
Zuletzt geändert von Regelfuchser am So 10. Dez 2017, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.

Kelteel
Erzmagier
Beiträge: 195
Registriert: Mi 19. Dez 2007, 18:18

Re: Erlaubte Hilfsmittel

Beitrag von Kelteel » Mo 23. Mai 2016, 10:40

Baer hat geschrieben:Naja wenn du würfeltabellen erlaubst muss du auch Statistiken erlauben, da man da einfach nur zählen muss und durch 6^n teilen muss, wobei n die anzahl der beteiligten würfel ist. Und startaufstellungen kann man auswendig lernen, das wäre wiederrum nachtteil für die, die sich sowas nicht merken können.
Würfeltabellen zeigen keine Infos die nicht eh vorhanden sind, man kann sich ja auch die Würfel anschauen. Das Ausrechnen von Wahrscheinlichkeiten und Startaufstellungen gehören für mich in den Bereich der persönlichen Fähigkeiten und entweder man bekommt es ohne Hilfsmittel hin oder man hat Pech gehabt.

Locu
Magier
Beiträge: 51
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 12:41

Re: Erlaubte Hilfsmittel

Beitrag von Locu » Mo 23. Mai 2016, 20:27

Kelteel hat geschrieben:
Baer hat geschrieben:Naja wenn du würfeltabellen erlaubst muss du auch Statistiken erlauben, da man da einfach nur zählen muss und durch 6^n teilen muss, wobei n die anzahl der beteiligten würfel ist. Und startaufstellungen kann man auswendig lernen, das wäre wiederrum nachtteil für die, die sich sowas nicht merken können.
Würfeltabellen zeigen keine Infos die nicht eh vorhanden sind, man kann sich ja auch die Würfel anschauen. Das Ausrechnen von Wahrscheinlichkeiten und Startaufstellungen gehören für mich in den Bereich der persönlichen Fähigkeiten und entweder man bekommt es ohne Hilfsmittel hin oder man hat Pech gehabt.
Genau das. Außerdem halte ich das Teilen von x durch 216 nichts, was man im Kopf nebenbei macht ( überschlagen ist was anderes).

Regelfuchser
Erzmagier
Beiträge: 908
Registriert: Sa 28. Jun 2014, 13:13

.

Beitrag von Regelfuchser » Do 26. Mai 2016, 22:24

.
Zuletzt geändert von Regelfuchser am So 10. Dez 2017, 10:05, insgesamt 1-mal geändert.

Locu
Magier
Beiträge: 51
Registriert: Sa 22. Mär 2008, 12:41

Re: Erlaubte Hilfsmittel

Beitrag von Locu » So 29. Mai 2016, 19:29

Regelfuchser hat geschrieben:Mittlerweile habe ich eine Antwort von FFG erhalten:

Under Player Conduct, the Imperial Assault tournament regulations state, “Players cannot reference outside material or information during a round.” Outside material and information is anything that cannot be found in the game’s rules documents or on an official game component. With that in mind, let’s take a look at the specific cases you mentioned.

Tabletop laser: This is a player aid that helps a player achieve something the game requires them to do (line of sight) without adding any extra information. As such, it is legal as long as it is used for that purpose.
All sides of dice image: All of this information can be found by looking at a die, an official game component. As such, it is legal.
List of dice combination probabilities: This includes information from outside the game—the probabilities. As such, it is illegal.

Kernaussage ist also, dass während eines laufenden Spiels keine Hilfsmittel genutzt werden dürfen, die Informationen ins Spiel einbringen, die nicht ohnehin schon da sind. In den Pausen dazwischen darf man dann aber bedenkenlos und vollkommen regelgerecht Notizen, Tabellen und Aufzeichnungen wälzen wie man lustig ist.
Genau was ich erwartet habe.

Antworten

Zurück zu „Star Wars: Imperial Assault - Organized Play und Turniere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast