0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Regelfragen zu Imperial Assault und die Diskussion darüber gehören hier hin
Antworten
Impi
Krieger
Beiträge: 42
Registriert: So 20. Sep 2015, 22:50

0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Beitrag von Impi » Di 22. Mai 2018, 14:23

Ich benötige mal wieder Eure kompetente Hilfe: Der Droide 0-0-0 verfügt über Schockhandflächen, die bewirken, dass ein Angriff verfehlt und der Verteidiger betäubt wird.

Was aber, wenn der Verteidiger gleichzeitig das Ausweichen-Symbol würfelt? So wie ich den Abschnitt "Verfehlen" im Referenzbuch verstehe, müsste der Verteidiger trotzdem betäubt werden, weil hier nicht Voraussetzung ist, dass das Ziel Schaden erleidet.

Ist das so korrekt?

Moron Deluxe
Magier
Beiträge: 66
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 14:59

Re: 0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Beitrag von Moron Deluxe » Do 7. Jun 2018, 08:43

Schau dir mal den timingAblauf bei Angriffen an. Zuerst werden Energiefähigkeiten ausgeführt bevor Schaden berechnet wird. Daher kannst du betäuben selbst bei ausweichen

Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 817
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: 0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Beitrag von santenza » Do 7. Jun 2018, 15:18

So generell stimmt das nicht, denn zum Betäuben muss man einen Schaden machen, sonst kein Betäuben. Ausweichen verhinder den Schaden und somit auch das Betäuben.

Bei dem Droiden würde ich jetzt den Angriff verfehlen lassen, aber trotzdem das Ziel betäuben können, da es sich hier um seine Sonderfähigkeit handelt, und das Ausweichen des Standartregel ausser Kraft setzt.

Moron Deluxe
Magier
Beiträge: 66
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 14:59

Re: 0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Beitrag von Moron Deluxe » So 10. Jun 2018, 09:30

Schritte eines Angriffs in Imperial Assault

1. Ziel deklarieren
A. Angreifer löst ''sobald du einen Angriff deklarierst'' Fähigkeiten aus
B. Verteidiger löst ''sobald ein Angriff der auf dich zielt'' Fähigkeiten aus

2. Würfeln
A. Angreifer fügt Würfel zum Würfelpool vor dem Würfeln hinzu
B. Verteidiger fügt Würfel zum Würfelpool vor dem Würfeln hinzu
C. Angreifer und Verteidiger würfeln gleichzeitig

3. Neu Würfeln
A. Neuwürfe durch den Angreifer
B. Neuwürfe durch den Verteidiger
C. Höchstens ein Neuwurf pro Würfel

4. Modifikatoren anwenden
A. Angreifer entfernt oder fügt Symbole und Zielsicherheit hinzu
B. Verteidiger entfernt oder fügt Symbole und Zielsicherheit hinzu

5. Angreifer darf Energie ausgeben

6. Zielsicherheit überprüfen

7. Schaden berechnen
A. Angreifer wendet Durchschlagen an
B. Verteidiger hebt Durchschlagen auf
C. Besiegte Figuren werden entfernt

8. Nachdem ein Angriff ausgeführt worden ist
A. Angreifer löst jede “nachdem dieser Angriff ausgeführt worden ist...” Fähigkeiten
einschließlich Zustände, Regenerieren, Explosion, und Rundschlag aus
B. Verteidiger löst jede “nachdem ein Angriff, der auf dich zielt, ausgeführt worden ist...” Fähigkeiten aus


5. Energie ausgeben
7. Schaden berechnen


Daher sollte es funktionieren

Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 817
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: 0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Beitrag von santenza » So 10. Jun 2018, 18:26

Nein, tuts nicht. Fürs betäuben must du mindestens einen Schaden machen! Steht auch schon in meiner Antwort.
RHB: S.25 "Das Ziel des Angriffs muss 1 oder mehr Schaden durch den Angriff erleiden, damit der Zustand verursacht wird."

Die 0-0-0 Fähigkeit ist eine besondere, denn sie benötigt keinen Schaden für das Betäuben. Wurde auch so in den englischem Forum bei FFG so diskutiert.

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1058
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: 0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Beitrag von Cernusos » Mo 11. Jun 2018, 09:02

Ich denke ihr redet vom selben, aber aneinander vorbei!

Generell:
Es muss mindestens ein Schaden verursacht werden um Zustände auszulösen.

0-0-0s Sonderfähigkeit:
Es reicht 1 Energie um den Zustand auszulösen, aber dafür bekommt das Ziel keinen Schaden.

Somit wird auch 0-0-0s Fähigkeit in Schritt 5 aktiviert und abgehandelt,
bevor ein gewürfeltes "Ausweichen" in Schritt 7 zum Zuge kommen kann.
Yo soy un oso

Moron Deluxe
Magier
Beiträge: 66
Registriert: Mo 21. Sep 2015, 14:59

Re: 0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Beitrag von Moron Deluxe » Mo 11. Jun 2018, 15:39

Danke Cerberus,

ich gebe zu meine 1. Antwort war ein bisschen vom Handy aus dahingekackt. Dafür war die 2. umso genauer :D

Benutzeravatar
santenza
Erzmagier
Beiträge: 817
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 16:19
Wohnort: Im Norden

Re: 0-0-0's Schockhandflächen und das Ausweichen-Symbol

Beitrag von santenza » Di 12. Jun 2018, 13:07

Timing ist alles. :D Schön das wir das noch geklärt bekommen haben ;) .

Antworten

Zurück zu „Star Wars: Imperial Assault - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast