Angreifer und Verteidiger aufgerieben + Schaden für aufgeriebene Einheiten

Regelfragen und Diskussionen hierüber finden hier ihren Platz
Antworten
Benutzeravatar
Donhagon
Krieger
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Sep 2014, 11:02

Angreifer und Verteidiger aufgerieben + Schaden für aufgeriebene Einheiten

Beitrag von Donhagon » So 3. Jul 2016, 12:30

Hallo an alle,
wir hatten neulich den Fall, das sowohl Verteidiger, als auch Angreifer nach dem Schaden zuweisen nur noch aufgeriebene EInheiten hatten. Der Angreifer muss sich zurückziehen, aber was macht der Verteidiger? Muss er sich auch zurückziehen, oder verbleibt er auf der angegriffenen Welt, nur im aufgerieben-Status?

Noch eine Frage zum Schaden zuweisen aufgeriebener Einheiten.
Im Referenzbuchz steht: einer aufgeriebenen Einheit darf man nur dann Schaden zuweisen, wenn man ausschließlich aufgreibene Einheiten im Kampf hat. Hier zählen sicherlich wieder die Schadenspunkte der Einheiten, die erreicht werden müssen bevor die Einheit vernichtet wird, erreicht man den Wert nicht ist die Einehit nicht vernichtet sondern nur ein zweites mal aufgrieben, richtig?

Benutzeravatar
Astavar
Erzmagier
Beiträge: 140
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 11:15

Re: Angreifer und Verteidiger aufgerieben + Schaden für aufgeriebene Einheiten

Beitrag von Astavar » Mo 4. Jul 2016, 06:31

Auch wenn alle Einheiten aufgerieben sind, werden drei Kampfrunden durchgespielt, sofern nicht dann eben eine der beiden Seiten keine Einheiten mehr hat. "The last man standing" ist dann der Sieger. Wenn aber nach den drei Runden nurmehr aufgeriebene Einheiten auf beiden Seiten zurückbleiben...
Der Verteidiger bleibt auf der Welt sitzen, nur eben in aufgeriebenem Zustand. Voraussetzung dafür ist aber, dass er zumindest nach Moral der Sieger ist. Also alle Symbole auf Würfeln und Karten zusammengerechnet. Die aufgeriebene Einheit selbst steuert keine Moralpunkte bei. Ist aber der Angreifer der "moralische" Gewinner, muss sich der Verteidiger absetzen.

Ja, genau. Einheiten werden nur zerstört, wenn ihre Schadensmarge ereicht oder überschritten wird. Ein weiteres "Aufgerieben" hat keinen Effekt. Man kann einer bereits aufgeriebenen Einheit also in jeder Runde wieder diese Punkte zuweisen, sofern alle anderen auch aufgerieben sind. Das ist ein schöner "Nebennutzen" schwerer Einheiten. Daher schiebe ich auch ganz gerne (bspw.) Hellbrutes mit in die Kampfzone, selbst wenn ich keine entsprechende Kampfkarte habe.
Every silver lining has a cloud...

Benutzeravatar
Donhagon
Krieger
Beiträge: 47
Registriert: Do 25. Sep 2014, 11:02

Re: Angreifer und Verteidiger aufgerieben + Schaden für aufgeriebene Einheiten

Beitrag von Donhagon » Mo 4. Jul 2016, 15:43

OK danke. Man lernt immer noch dazu, auch wenn man schon enige Spiele auf dem Buckel hat.

Antworten

Zurück zu „Verbotene Welten - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast