Anstatt einen Befehl aufzudecken.

Regelfragen und Diskussionen hierüber finden hier ihren Platz
Antworten
JimmyDarkmoon
Krieger
Beiträge: 32
Registriert: So 15. Apr 2012, 02:45

Anstatt einen Befehl aufzudecken.

Beitrag von JimmyDarkmoon »

Hi Leute,
Ich hätte mal eine Frage zu den Ereignisskarten. Auf manchen Karten (z.b Warptor) steht anstatt einen Befehl aufzudecken tue dies oder das....
Muss man dann trozdem einen Befehlsmarker ungenutzt ablegen oder Behält man alle Befehlsmarker und nutzt dies dann in den späteren runden. Anstatt ist leider nicht sehr eindeutig,. Ich spiele fast ausschließlich mit Juristen ;)

MFG Jimmy Darkmoon
Benutzeravatar
Astavar
Erzmagier
Beiträge: 140
Registriert: Mi 21. Mai 2014, 11:15

Re: Anstatt einen Befehl aufzudecken.

Beitrag von Astavar »

Wenn Dir eine Fähigkeit erlaubt, in Deinem Zug anstelle des Aufdeckens eines Befehles eine andere Handlung durchzuführen, ersetzt diese Handlung in diesem Zug in der Runde das Aufdecken, Ausführen und Ablegen. Du lässt also Deine Befehle genau dort, wo sie sind. Effektiv gewinnst Du Zeit, und vllt. sogar die Möglichkeit, Deinen Gegner hinderlicher zu blockieren. Wenn Du im nächsten Zug wieder dran bist, einen Befehl aufzudecken, und Du könntest eine weitere solche "anstatt"-Fähigkeit nutzen, hättest Du noch immer Deine Befehle vor Dir, und noch immer keinen davon verspielt.
Every silver lining has a cloud...
JimmyDarkmoon
Krieger
Beiträge: 32
Registriert: So 15. Apr 2012, 02:45

Re: Anstatt einen Befehl aufzudecken.

Beitrag von JimmyDarkmoon »

Das hatte ich mir schon gedacht. Danke für die bestätigung.
MFG Jimmy Darkmoon
Antworten

Zurück zu „Verbotene Welten - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast