Frage zu "Wächter des Nordens"

Regelunklarheiten? Nicht sicher, wie etwas funktioniert? Hier wird euch geholfen!
Antworten
Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 663
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Frage zu "Wächter des Nordens"

Beitrag von Necrogoat »

Ich bin gerade mal wieder über diesen neuen Plot gestolpert

Wächter des Nordens (Wardens of the North)

Nun verstehe ich nach meiner Auffassung das ganze so, dass ich auch Charaktere des Gegners (natürlich nur wenn beide Seiten Stark-Charaktere haben) als Unterstützung für mich beugen darf.

Korrekt?
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee, First Order / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau, Thousand Sons, Adeptus Custodes)
Benutzeravatar
Snake
Erzmagier
Beiträge: 198
Registriert: Di 7. Jan 2014, 18:46

Re: Frage zu "Wächter des Nordens"

Beitrag von Snake »

Nein, leider nicht. Das "beuge um" sind die Kosten und kosten können nur mit eigenen Charaktern bezahlt werden.
~ Gotta burn them all ~
Benutzeravatar
stahlwolle
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: So 10. Jul 2011, 23:15
Wohnort: Bonn

Re: Frage zu "Wächter des Nordens"

Beitrag von stahlwolle »

Um das vorweg zu greifen: Tithe (*) darf auch nur mit eigenen Charakteren benutzt werden.

Referenzhandbuch S.13 "Kosten"
aka "Der schnarchende Sturm"
Antworten

Zurück zu „GOT 2. Edition Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast