Kontrolle übernehmen

Hier werden eure Decks, Deckidenn und Deckstrategien eine Heimat finden
Antworten
Kartenspieler
Magier
Beiträge: 78
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 10:42

Kontrolle übernehmen

Beitrag von Kartenspieler » Mo 19. Jun 2017, 09:40

Liebe Gemeinde,

ich habe schon etwas länger nicht mehr ernsthaft gespielt und wollte, um meine Kenntnisse aufzufrischen, ein wenig üben. Dafür hatte ich mir aus der "Wächter auf den Mauern-Box" ein Deck nachgebaut und gegen ein Stark-Deck gespielt, das ich noch rumliegen hatte. Dabei bin ich auf mehrere Fragen gestoßen, die alle mit der Übernahme der Kontrolle gegnerische Charaktere zu tun haben. Zum Thema Kontrolle habe ich im Regelbuch zwar einiges gefunden, aber das Thema Übernahme dummerweise nicht.

1.) Was passiert, wenn ein einzigartiger Charakter vom Gegener kontrolliert wird (mit "Mündel" oder "Meine Wacht beginnt" ist das ja durchaus möglich) und ich diesen Charakter erneut ziehe? Darf ich Ihn erneut ausspielen?
2.) Wenn ich eien einzigartigen Charakter bereits ausgespielt habe und der Gegener legt eine Karte des gleichen Titels ab. Kann ich mit "Meine Wacht beginnt" ein Duplikat meines Charakters generieren? Kann ich aufdiese Weise mehr als zwei Duplikate bekommen?
3.) Wenn ein Charakter bereits in meinem Totenstapel liegt. kann ich dann trotzdem die Kontrolle über einen solchen Charakter des Gegners übernehmen oder stirbt es dann in dem Moment, wenn ich ihn auf meine Tischseite herüber ziehe?

Ich hoffe, Jemand hier hat mehr Ahnung von der Kontrolle einzigartige Charaktere als ich ;-)

Vielen Dank
K.

Benutzeravatar
Nike Laos
Erzmagier
Beiträge: 193
Registriert: Fr 24. Jul 2015, 22:24

Re: Kontrolle übernehmen

Beitrag von Nike Laos » Mo 19. Jun 2017, 10:06

Hallo, guten Morgen!
Kartenspieler hat geschrieben:
Mo 19. Jun 2017, 09:40
1.) Was passiert, wenn ein einzigartiger Charakter vom Gegener kontrolliert wird (mit "Mündel" oder "Meine Wacht beginnt" ist das ja durchaus möglich) und ich diesen Charakter erneut ziehe? Darf ich Ihn erneut ausspielen?
Wenn dein Gegenspieler eine Karte kontrolliert, die du besitzt, dann darfst du keine weiteren Kopien ins Spiel bringen, bevor die Kopie unter der Kontrolle des Gegners nicht das Spiel verlassen hat. Gilt für Charaktere, wie auch Orte, die du zum Beispiel durch Eurons Reaktion abgeben musstest.
Kartenspieler hat geschrieben:
Mo 19. Jun 2017, 09:40
2.) Wenn ich einen einzigartigen Charakter bereits ausgespielt habe und der Gegener legt eine Karte des gleichen Titels ab. Kann ich mit "Meine Wacht beginnt" ein Duplikat meines Charakters generieren? Kann ich auf diese Weise mehr als zwei Duplikate bekommen?
Das funktioniert nicht. Um eine Kopie einer einzigartigen Karte als Duplikat in das Spiel zu bringen, musst du sowohl die sich im Spiel befindliche Kopie besitzen und kontrollieren, sowie das Duplikat auch besitzen und kontrollieren. Da du die Kopie, welche du mit "Meine Wacht beginnt" ins Spiel bringen möchtest, nicht selber besitzt, darfst du sie somit nicht als Duplikat verwenden.

Gleiches gilt auch für den Fall, dass du bereits die Kontrolle über einen Charakter des Gegners übernommen hast. Du darfst deine eigenen Kopien dieser Karte nun nicht als Duplikate an den gestohlenen Charakter anlegen, da du die ausliegende Kopie zwar kontrollierst, aber nicht der Besitzer bist.
Kartenspieler hat geschrieben:
Mo 19. Jun 2017, 09:40
3.) Wenn ein Charakter bereits in meinem Totenstapel liegt. kann ich dann trotzdem die Kontrolle über einen solchen Charakter des Gegners übernehmen oder stirbt es dann in dem Moment, wenn ich ihn auf meine Tischseite herüber ziehe?
Liegt ein Charakter in deinem Totenstapel, darfst du keine neue Kopie von ihm ausspielen. Das findet auch Anwendung in dem Fall, dass du nun die Kontrolle über eine Kopie dieser Karte auf Seiten des Gegner übernehmen möchtest. Es ist dir somit von vornherein nicht erlaubt, überhaupt zu versuchen, die Kontrolle zu übernehmen.


Ich hoffe das hilft dir.

Kartenspieler
Magier
Beiträge: 78
Registriert: Sa 16. Jun 2012, 10:42

Re: Kontrolle übernehmen

Beitrag von Kartenspieler » Mo 19. Jun 2017, 14:44

Fantastisch erklärt.

Das Wörtchen Besitz ist das, was es für mich in all diesen Fällen klar macht.

Vielen Dank

Antworten

Zurück zu „GOT 2. Edition Deckbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste