Targaryen Sun

Hier werden eure Decks, Deckidenn und Deckstrategien eine Heimat finden
Antworten
Benutzeravatar
Noogus
Erzmagier
Beiträge: 127
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 21:13

Targaryen Sun

Beitrag von Noogus » Fr 4. Nov 2016, 11:16

Liebe Grüße,

ich möchte euch hier den Prototypen eines Decks vorstellen.
Grundlage war die Verwendung martellscher Iconkontrolle abseits von Martell als Haupthaus, da ich es derzeit weniger stark aufgestellt sehe, wohlgleich Iconkontrolle als sehr potent erachte.
Zweiter Grund für die Entscheidung war die neu erschienene Speermaid. Targetkill ist sehr stark und sieist sicher vor First Snow. Tolle Karten.
Generell tolle Karten, die aber wie gesagt durch ein kränkelndes Haupthaus ihr Potential nicht wirklich entfalten können.

Targaryen als Haupthaus der Wahl hatte ursprünglich folgende Gründe:

Miri:
-Targetkill via Intrigen und Power. Ergänzt sich folglich super mit den Speermaiden, da es weitere Fronten bieten, um die sich der Gegner kümmern muss.

Drogo:
- Militärmonster, der es ermöglicht auch zweimal die Maiden zu triggern oder es einer einfacher macht.

Dany/Burn:
- Hilft den Killplan des Decks durchzusetzen.
- Burn bietet weitere Killoptionen

Targaryen bietet Martell folglich gute Synergien für die Maiden.
Im Umkehrschluss ermöglicht die Iconkontrolle für Targaryen eine einfachere Möglichkeit für Miri durchzukommen.

Es sollte also in der Theorie durchaus möglich sein das Feld des Gegners sowohl zu kontrollieren, als auch klein zu halten.

Eine zusätzliche, in meinen Augen sehr potente, Synergie ergibt sich aus Vaes Dothrak und den Martell Attachments.
Häufig sind die Attachments, gerade im Lategame, tote Karten. Vaes Dothrak erlaubt es einem nun diese Karten als Allzweck Removal für nervige Attachments aller Art u verwenden.
Milch, Herzbann, Witwenklage, gegnerische Martells usw.
Zusätzlich kann man dadurch den Malus des eigenen Blutmagie-Rituals wieder auflösen.

Über Kritik würde ich mich freuen.
Liebe Grüße


Targaryen Sun v1.0
Deck für A Game of Thrones (2. Edition) erstellt mit Der Deckbauer, Stand: 05. Nov 2016

61 Karten im Nachziehstapel, 7 Karten im Strategiestapel

Fraktion
1x Haus Targaryen (House Targaryen) (204A Grundspiel (Core))

Agenda
1x Sonnenbanner (Banner of the Sun) (201B Grundspiel (Core))

Strategiekarten
1x Der erste Schnee des Winters (The First Snow of Winter) (079 WZ4 Nichts (WC4))
1x Der lange Winter (The Long Winter) (049 WdN Nordens (WotN))
1x Enteignung (Confiscation) (009 Grundspiel (Core))
1x Kupfermünzen zählen (Counting Coppers) (010 Grundspiel (Core))
1x Ruft die Banner (Calling the Banners) (007 Grundspiel (Core))
1x Sommerernte (Summer Harvest) (039 Kd5K2 Waffen (WoFK2))
1x Zur Mauer geschickt (Marched to the Wall) (015 Grundspiel (Core))

Charaktere
3x Spearmaiden (*) (055 Kd5K3 Ehre (WoFK3))
3x Daenerys Targaryen (Daenerys Targaryen) (160 Grundspiel (Core))
3x Die Unbefleckten (Unsullied) (171 Grundspiel (Core))
3x Drogon (Drogon) (161 Grundspiel (Core))
3x Getreuer des Hauses Targaryen (Targaryen Loyalist) (170 Grundspiel (Core))
3x Khal Drogo (Khal Drogo) (162 Grundspiel (Core))
3x Krieger mit langen Zöpfen (Braided Warrior) (168 Grundspiel (Core))
3x Mirri Maz Duur (Mirri Maz Duur) (093 WZ5 Ruhe (WC5))
3x Nymeria Sand (Nymeria Sand) (035 WZ2 Winterfell (WC2))
2x Rhaegal (Rhaegal) (164 Grundspiel (Core))
2x Ser Jorah Mormont (Ser Jorah Mormont) (165 Grundspiel (Core))
2x Viserion (Viserion) (166 Grundspiel (Core))
1x Viserys Targaryen (Viserys Targaryen) (167 Grundspiel (Core))

Orte
3x Der Königsweg (The Kingsroad) (039 Grundspiel (Core))
3x Die Rosenstrasse (The Roseroad) (040 Grundspiel (Core))
3x Illyrios Anwesen (Illyrio's Estate) (175 Grundspiel (Core))
2x Vaes Dothrak (Vaes Dothrak) (014 WZ1 Schwarz (WC1))

Verstärkungen
1x Eine goldene Krone (Crown of Gold) (034 WZ2 Winterfell (WC2))
3x Eingesperrt (Imprisoned) (116 WZ6 Stahl (WC6))
3x Mohnblumensaft (Milk of the Poppy) (035 Grundspiel (Core))
3x Verurteilt (Condemned) (077 WZ4 Nichts (WC4))

Ereignisse
2x Blutmagie-Ritual (Blood Magic Ritual) (094 WZ5 Ruhe (WC5))
3x Dracarys! (Dracarys!) (176 Grundspiel (Core))
1x Scheiterhaufen (Funeral Pyre) (114 WZ6 Stahl (WC6))
Zuletzt geändert von Noogus am Sa 5. Nov 2016, 22:49, insgesamt 1-mal geändert.

big89
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 14:51

Re: Targaryen Sun

Beitrag von big89 » Fr 4. Nov 2016, 17:00

Denke man kann diese Kombination spielen, glaube aber so wie jetzt wirst du arge Probleme kriegen,

Du spielst sehr viele teure Karten , was dir Probleme beim aus spielen bereiten sollte, da du mindestens immer 1 Gold übrig halten musst um den Gegner zu zeigen: hey ich kann Dracarys spielen!!!
Das ist meiner Meiner Meinung nach dein zweites Problem , zu wenige Drachen, Wenn du Dracarys spielen willst brauchst du Drachen, denn Danny willst du stehen lassen, somit du rein theoretisch einen Champ mit stärke 5 Killn kannst.

persönlich finde ich auch 2x Mormont vollkommen ausreichend, okay er ist gut aber tötet sich leider von selbst durch seinen Effekt da reichen 2 Stück im Deck.

Überleg vllt Tränen von lys mit ins deck zu nehmen und deine Verstärkungen vllt danach aus zu richten,
Spiel Tar/Fealty und habe selbst Tränen im Deck , da du Intrige gut win Optionen hast und gleichzeitig nen extra burn!

Feuer und Blut (Fire and Blood) kann ich dir auch nur ans Herz legen.
kann wichtig für Dracarys sein, man bekommt nen Drachen aufs Feld , oder einen toten Champ aus den Totenstapel= man kann ihn wieder spielen.

Den Drachen wecken (Waking the Dragon) auch sehr starke karte, die eine Spielsituation kippen kann, nicht verkehrt im Deck zu haben

* Schwarzschattengasse (Shadowblack Lane), sehr gute karte um Schnell an deine Ereignisse zu kommen
und mit der Strategiekarte Wiederaufbau (Rebuilding) gut kombinierbar


am ende kackt die ente und das Deck muss dir gefallen, hoffe aber das dir vllt 1-2 tipps geholfen haben

Benutzeravatar
stahlwolle
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: So 10. Jul 2011, 23:15
Wohnort: Bonn

Re: Targaryen Sun

Beitrag von stahlwolle » Fr 4. Nov 2016, 17:19

Schwer einzuschätzen ohne Strategiekarten.
aka "Der schnarchende Sturm"

domse
Erzmagier
Beiträge: 525
Registriert: Fr 13. Apr 2012, 15:18
Wohnort: Heidelberg

Re: Targaryen Sun

Beitrag von domse » Fr 4. Nov 2016, 18:02

big89 hat geschrieben: persönlich finde ich auch 2x Mormont vollkommen ausreichend, okay er ist gut aber tötet sich leider von selbst durch seinen Effekt da reichen 2 Stück im Deck.
Er *opfert* sich selbst, was hier durchaus einen Unterschied macht!

big89
Krieger
Beiträge: 41
Registriert: Sa 1. Okt 2016, 14:51

Re: Targaryen Sun

Beitrag von big89 » Fr 4. Nov 2016, 19:28

sry für die nicht richtige wortwahl ;)

Benutzeravatar
Necrogoat
Erzmagier
Beiträge: 609
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 17:50
Wohnort: Salzburg/Austria

Re: Targaryen Sun

Beitrag von Necrogoat » Sa 5. Nov 2016, 07:33

Toter Charakter = (in der Regel) komplett weg aus dem Spiel)
geopferter Charakter = im nächsten Zug kannst du ihn wieder spielen
L5R LCG / Warhammer: Conquest LCG / X-Wing 2.0 Imperiale Armee, First Order / 40k Kill Team (Deathwatch, Grey Knights, Tau, Thousand Sons, Adeptus Custodes)

iaan
Erzmagier
Beiträge: 228
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 20:43
Wohnort: jena

Re: Targaryen Sun

Beitrag von iaan » Sa 5. Nov 2016, 18:38

Zieh das Deck mal durch den Setup-Analyzer http://agotsetup.com/ und schau was raus kommt. Vor allem da du 16 Karten hast, die du im Setup nicht spielen kannst.

Was oben mit den Drachen gesagt wurde, stimmt natürlich auch, du willst immer schon burnen können. Zu der Kostenkurve kann ich nichts sagen, vor allem da ich nicht weiß welche Plots du spielst. Kann laufen, kann aber auch nicht laufen. Die Icon-Klau-Attachments würde ich beide nur 2x spielen.

Sonst denke ich das das Deck, wenn man es noch testest, tweaked und ausbaut mindestens Tier 2 ist. Wir haben ja bei den Worlds diese Woche gesehen, das Targ gar nicht mal so schlecht ist.

Und: Ohne Plots spielen ist schon heftig. Wie viel Gold nimmst du dir immer? So viel das es gerade reicht? Sollte ich auch mal probieren. Decks ohne Plots sind scheinbar das neue Lannister, haha. :mrgreen:
Can you dupe Crown of Gold in setup?

Benutzeravatar
Noogus
Erzmagier
Beiträge: 127
Registriert: Mo 30. Mai 2016, 21:13

Re: Targaryen Sun

Beitrag von Noogus » Sa 5. Nov 2016, 22:59

Da hab ich doch tatsächlich die Plots vergessen :D

Vielen Dank für die Hinweise bisher. Nach den ersten Testspielen gibt es auch die ersten Erfahrungen.
Gespielt wurden vier Runden gegen Stark/Crossing Rush.
Resultat war 2 zu 2.

Was aufgefallen ist, dass ihr völlig recht hattet mit den Drachen. Es fiel mir auf, dass ich recht häufig Dracaris als tote Handkarte hatte.
Zusätzlich denke ich auch, dass Mormont zweimal ausreicht. Weiterhin hatte ich stets das Gefühl, dass das Geld, dass Illyrio verschlingt immer fehlt, da ich damit lieber mehr Fleisch aufs Feld bekommen möchte oder Events spielen.

Fazit:
- 1 Mormont
- 1 Illyrio
+2 Drogon

Ich muss aber sagen, dass wenn das Deck tut, was ws tun soll, läuft es sehr gut.
Dieser Status wurde häufiger durch Khal Drogo in Kombination mit den Maidem erzielt, als durch Miri. Mag allerdings auch Winterfell und Catelyn geschuldet sein.

Das Ritual ist klasse und war immer sein Gold wert.

Finanzielle Probleme hatte ich bisher auch nicht.

Gerne mehr Ideen :)

Benutzeravatar
mythras
Erzmagier
Beiträge: 381
Registriert: Mi 10. Jul 2013, 07:15

Re: Targaryen Sun

Beitrag von mythras » So 6. Nov 2016, 15:49

Nur eine Bemerkung: Illyrio ist im Bara Matchup einer der besten Charaktere, die du ziehen kannst. Sobald der draußen ist, wird das Spiel gegen Melisandre und co deutlich einfacher. Und 2 oder auch 4 Gold ist da häufig sinnvoller als noch nen Charakter auszuspielen.

Antworten

Zurück zu „GOT 2. Edition Deckbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast