Seite 3 von 3

Re: Greyjoy- Hirschbanner

Verfasst: Mi 11. Mai 2016, 08:58
von Polli85
Warum denn überhaupt Verstärkungskarten in dein Deck einbauen? Ich mag die Raiding Longships, und finde auch Weapons at the Door als Plot dafür als sehr wertvoll. Aber jede eigene Verstärkung (vor allem welche, die auf gegnerische Charaktere gespielt werden) zerstört doch die Synergien dabei. Wenn ich GJ Fealty spiele, dann habe ich daher gar keine Verstärkungen dabei. Das schafft auch Platz im Deck, um Eisenminen oder mehr Seen in Flames aufzunehmen. Oder einfach, um deinen Nachziehstapel in Richtung 60 Karten zu reduzieren.

Re: Greyjoy- Hirschbanner

Verfasst: Do 16. Jun 2016, 19:43
von Eukalyptus
Hier ist mal mein Entwurf zu dem Thema:

1 Haus Graufreud
1 Hirschbanner

1 Ein hehres Ziel
2 Üble Nachrede
1 Enteignung
1 Zur Mauer geschickt
1 Winde des Winters
1 Handel mit den Pentoshi

3 Asha Graufreud
3 Balon Graufreud
1 Dagmer
2 Euron
3 Glühende Anhänger
3 Fischweib
3 Schiffsbauer
1 Maester Wendamyr (evtl. raus für den dritten Navigator)
3 Melisandre
2 Navigator zur See
1 Shireen Baratheon
1 Syrio Forel
1 Leser
2 Theon Graufreud
2 Späher der Wildlinge

3 Fischernetz
3 Sturzbetrunken
2 Mohnblumensaft

2 Großer Krake
3 Eisenminen
2 Seeturm
3 Rosenstrasse
3 Königsweg
3 Meeresstuhl

3 Visionen in Flammen
3 Wir sähen nicht

Warum keine Schiffe ausser dem Kraken? Ich muss nich erster sein. Als Zweitspieler hab ich die bessere Auswahl wen Melisandre, die Netze und Sturzbetrunken treffen.

Das Deck existiert bisher wohlgemerkt nur als Liste. Habs noch nicht testen können.

Re: Greyjoy- Hirschbanner

Verfasst: Fr 17. Jun 2016, 00:37
von Glorring
Dagmer und Euron? Hört sich sehr teuer an...

Re: Greyjoy- Hirschbanner

Verfasst: Fr 17. Jun 2016, 08:05
von Eukalyptus
Jo, könnte man eigtl. nen zweiten Leser reinmachen stattdessen.

Re: Greyjoy- Hirschbanner

Verfasst: Fr 17. Jun 2016, 09:25
von Glorring
So jetzt auch im wachen Zustand.

Kann sein,, dass ich dagmer unterschätze, aber ich halte ihn für sehr schwach. Den Leser zu nehmen halte ich für besser, entweder Synergie mit Euron oder Karten...

3 Schiffsbauer... Du scheinst Orte nicht sonderlich zu mögen, was? Trotzdem habe ich die in meinem deck z.b. Komplett gecuttet, v.a. Wenn du als 2 willst nen Ort für bis zu 2 kneelen? Hm, naja...
Evtl lieber Plünderer von Pyke, die mit dem Netz sehr nervig für den Gegner sein können, ABER das Netz hat dummerweise dem Meersteinstuhl im Weg, so wie die anderen Verstärkungen.

Theon weiß ich noch nicht wie das mit dem neuen Stark attachment ist (Mündel) ist halt mies den mit Stealth zu verlieren.

We do not sow, soll gegen attachments sein oder? Sonst: du magst wirklich keine Orte oder?

Re: Greyjoy- Hirschbanner

Verfasst: Fr 17. Jun 2016, 12:21
von Eukalyptus
Nervige Orte: Mander, Winterfell, Arbor, Königsweg, Krake, Minen, Meeresstuhl, alles von Baratheon, Highgarden (komm grad nich auf den dt. Namen), Sonnspeer, Grässlichgrau... Äh nein, die mag ich beim Gegner nicht. Dass Sähen Attachments absägt ist ein super Bonus und Synergie mit dem Stuhl. Betrunken und das Netz hindern sicherlich, die grossen Brocken wegzuräumen, aber im äussersten Notfall kann ich mein eigenes Zeug wegmachen für den Stuhl. Ansonsten ist es denke ich nicht weiter wild wenn ich alles andere ausser die Netzträger töte, was - theoretisch - ja auch für genug unopposed sorgen sollte.

Der Schiffsbauer verhindert auch den Königsweg, zumindest einen. Ich seh schon, ich werd meine Plots anpassen, dass ich als Erster kann. Würde dann max. 1 Plünderndes Langschiff mit reinnehmen.

Muss es halt erstmal testen.

Re: Greyjoy- Hirschbanner

Verfasst: Di 21. Jun 2016, 18:25
von Calidoo
Hatte die letzten Wochen auch noch paar mal rumgebastelt, lief dann. nur attachements weg, sinnlos bei Meersteinstuhl, der auch 2x reicht ;). dann lieber noch 2 raiding longships rein und/oder 3x Littlebird (die sind eigtl schon fast pflicht bei GJ).

Mittlerweile habe ich mir ein nettes Greyjoy-Fealty gebaut, und spiele sonst aber größtenteils Lanni-Sun oder Lanni- Kraken. Komm ich am besten mit klar!