Got 2nd Edition Ankündigung

Die allgemeinen Diskussionen finden hier statt
iaan
Erzmagier
Beiträge: 228
Registriert: Sa 9. Aug 2014, 20:43
Wohnort: jena

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von iaan »

Zu der Eindeutschung:

Während ich mit sowas wie Jon Schnee oder Kleinfinger mittlerweile leben kann,
find ich "Lennister" und "Graufreud" schon irgendwie unpassend.

Die Eindeutschung ist auf jeden Fall nachvollziehbar, auch wenn ich kein Fan davon bin.
Can you dupe Crown of Gold in setup?
Benutzeravatar
Ser Arthur Dayne
Erzmagier
Beiträge: 282
Registriert: Sa 19. Apr 2008, 15:36
Wohnort: Siegen

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von Ser Arthur Dayne »

Ich denke, dass es auch bei der 2. Edition wieder darauf ankommen wird, das wir, bevor wir uns überhaupt an die Übersetzung der ersten Karte setzen, einen Glossar mit Übersetzungen für "stehende" Begriffe des Spiels zusammenstellen. Throrondor hat damals damit den Anfang gemacht, und seitdem ist diese (mittlerweile recht umfangreiche) Excel-Tabelle beständig durch fleißiges Zutun aller gewachsen.

Welche Version nun weniger fehlerbehaftet ist (Deutsch oder Englisch), kann man, glaube ich, nicht sagen. FFG macht Fehler, und wir machen Fehler. Das gehört halt dazu, aber hält sich bei beiden Versionen, denke ich, die Waage. Dementsprechend sollte man sehr viel eher beim Kauf darauf achten, wie firm man selbst im Englischen ist, und, was ich gemerkt habe, ob und wem man das Spiel ggf. noch beibringen will, und wie es mit deren Englischkenntnissen aussieht.

Wiederverkaufswert ist vielleicht auch noch eine Überlegung. Ich hab die Erfahrung gemacht, das man innerhalb Deutschlands eine deutsche Sammlung auch wesentlich schneller wieder los wird als eine englische, falls man mit dem Spiel wieder aufhören bzw., was ich in letzter Zeit viel höre, auf ein anderes LCG "umsatteln" will.
"Nightmare´s exist outside of logic, and there is little fun to be had in explanations. They are antithetical to the poetry of fear." - Stephen King
Nick Demus
Erzmagier
Beiträge: 181
Registriert: Do 17. Jan 2013, 10:06

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von Nick Demus »

Ser Arthur Dayne hat geschrieben:Ich denke, dass es auch bei der 2. Edition wieder darauf ankommen wird, das wir, bevor wir uns überhaupt an die Übersetzung der ersten Karte setzen, einen Glossar mit Übersetzungen für "stehende" Begriffe des Spiels zusammenstellen. Throrondor hat damals damit den Anfang gemacht, und seitdem ist diese (mittlerweile recht umfangreiche) Excel-Tabelle beständig durch fleißiges Zutun aller gewachsen.
Großes Lob dafür, aber andererseits würde es das Glück auch deutlich herausfordern, so etwas in der Art nicht zu machen. ;)
Welche Version nun weniger fehlerbehaftet ist (Deutsch oder Englisch), kann man, glaube ich, nicht sagen. FFG macht Fehler, und wir machen Fehler. Das gehört halt dazu, aber hält sich bei beiden Versionen, denke ich, die Waage. Dementsprechend sollte man sehr viel eher beim Kauf darauf achten, wie firm man selbst im Englischen ist, und, was ich gemerkt habe, ob und wem man das Spiel ggf. noch beibringen will, und wie es mit deren Englischkenntnissen aussieht.
Ist für uns z.B. ein sehr wichtiger Punkt. Bis auf einen können unsere Spieler alle gut genug Englisch, und dieser eine möchte eigentlich besser darin werden und hat schon gesagt, dass ich einfach kaufen soll, was ich möchte, nicht dass, was für ihn besser wäre, aber insgesamt neige ich nun in der Tat eher zur deutschen Version. Spricht einfach zu vieles dafür.
Wiederverkaufswert ist vielleicht auch noch eine Überlegung. Ich hab die Erfahrung gemacht, das man innerhalb Deutschlands eine deutsche Sammlung auch wesentlich schneller wieder los wird als eine englische, falls man mit dem Spiel wieder aufhören bzw., was ich in letzter Zeit viel höre, auf ein anderes LCG "umsatteln" will.
Naja, die neue Edition soll ja mindestens zehn Jahre laufen, und bis dahin kann es durchaus sein, dass man sich wieder davon trennen muss, um die Rente aufzubessern, also ein guter Tipp! 8-)
Delayar
Krieger
Beiträge: 26
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 00:32

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von Delayar »

Oh die 2. Edition kommt. Die Spieler hier in Osnabrück freuen sich schon auf den Neustart (auch wenn wir zig €€€ in die "alte" Edition gesteckt haben und schon erste Witze machen, dass wir bald einen GoT Kartenkamin haben)

Aber nun muss ich fragen:

Warum nehmt Ihr (heidelbären) die einmalige Chance nicht wahr, und bringt die deutsche Edition zeitgleich mit der englischen raus?
Das muss doch einfach irgendwie möglich sein. Sonst kauft hier wieder die halbe Spielerschaft das englische Spiel und diejenigen, welche gerne die deutsche hätten haben wieder das nachsehen, weil sich Battlepacks und die Starterbox verspäten.

Das Problem was ich sehe: Meines Wissens nach bindet Ihr euch (wenn Ihr nicht mit dem ersten Printrun von FFG mitdruckt) an einen Reprint. Aber wer weiß genau wie lange es dauert bis dieser Printrun seitens FFG gemacht wird?
Eldritch Horror haben im Freundeskreis auch fast alle auf englisch gekauft, einfach weil man nicht mehr warten wollte. Diejenigen die es auf deutsch haben, bespielen es kaum, da wir nun schon die erste kleine, englische Erweiterung "gewöhnt" sind und diese wollen viele einfach nicht missen (wer das Spiel und die erste kleine Erweiterung kennt, weiß warum ;) ).

Das finde ich ehrlich gesagt sehr schade. Ich würde gerne eure Übersetzungen unterstützen und lokalisierte Produkte kaufen (einfach um den Bedarf auch dazustellen), aber nicht wenn ich mehr als ein bis zwei Monate warten muss.

P.S.
Bitte nun kein: "Die Spielerschaft in der Gesamtheit wartet gerne auf eine deutsche Version, das was du beschreibst ist nur ein kleiner Teil der Kunden."
Nein. Unsere "kleine" Spielgruppe zählt 20-30 Personen, immer in wechselnden Gruppenzusammenstellungen und allen geht es ähnlich oder genau so.

Wenn Ihr Helfer für die Übersetzung braucht, oder Leute die Probelesen, sagt bescheind, machen wir gerne ;)
Benutzeravatar
stahlwolle
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: So 10. Jul 2011, 23:15
Wohnort: Bonn

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von stahlwolle »

Ich glaube der erste Reprint wird nicht lange auf sich warten lassen. Warum ich das glaube? Netrunner wurde auf der GenCon FFG förmlich aus den Händen gerissen und genauso Warhammer 40K Conquest. Game of Thrones wird ganze viele alte Fans abholen und ganz viele neue Spieler abholen, die bisher sich gesträubt haben, wegen der großen Einstiegshürde.

Und Warhammer 40K Conquest wurde ja auch quasi zeitgleich veröffentlicht.
aka "Der schnarchende Sturm"
Benutzeravatar
DarkBlue
Erzmagier
Beiträge: 973
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 13:32
Wohnort: Am Ende von Allem

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von DarkBlue »

Witzigerweise war es so, dass bei Conquest die dt. Version fast eine Woche vor der engl. Version rausgekommen ist. Zwar wurden auf der Gencon schon einige Exemplare verkauft, aber das waren kaum 100 Stück, die richtige Veröffentlichung war 2 Monate später, und da gab es die dt. Version vor der engl. zu kaufen. Wenn es so mit Thrones läuft hab ich nichts zu meckern. ;)
I do not sow. Or read. Or give a damn.
Delayar
Krieger
Beiträge: 26
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 00:32

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von Delayar »

Klar wenn das SO läuft hab ich auch überhaupt nichts zu meckern, ganz im Gegenteil.

Aber ich befürchte schlimmes. Und ob der 2nd Printrun von GoT genauso schnell kommt, wie bei den Spielen die Ihr nennt, kann ich nicht einschätzen, glaube es aber nicht. Ich glaube nämlich einfach nicht, dass sich alle "alten" Spieler von GoT einfach so das neue Grundset kaufen werden. Aber wir werden sehen ;)
Hexenkönig
Erzmagier
Beiträge: 374
Registriert: Mo 21. Jan 2013, 08:20
Wohnort: Dortmund

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von Hexenkönig »

Delayar hat geschrieben: Ich glaube nämlich einfach nicht, dass sich alle "alten" Spieler von GoT einfach so das neue Grundset kaufen werden. Aber wir werden sehen ;)
alle sicher nicht, aber einige schon und zusätzlich sicher auch etliche neue Spieler, die nicht mehr davon abgeschreckt werden, dass sie mal eben etliche Zyklen nachkaufen müssen um up-to-date zu sein.
Benutzeravatar
stahlwolle
Erzmagier
Beiträge: 815
Registriert: So 10. Jul 2011, 23:15
Wohnort: Bonn

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von stahlwolle »

Delayar hat geschrieben:Ich glaube nämlich einfach nicht, dass sich alle "alten" Spieler von GoT einfach so das neue Grundset kaufen werden. Aber wir werden sehen ;)
Wenn man das so in den englischsprachigen Foren verfolgt, dann wird das vor allem von den "älteren" Spielern begrüßt. DIe, die grade erst eingestiegen sind regen sich jetzt auf. Und ein paar Hitzköpfe....
aka "Der schnarchende Sturm"
Delayar
Krieger
Beiträge: 26
Registriert: Mo 23. Sep 2013, 00:32

Re: Got 2nd Edition Ankündigung

Beitrag von Delayar »

Lange war es hier nun still und ich möchte nochmal nachfragen, ob man schon weiß, wann genau (oder wie viel später) die deutsche GoT 2nd Edition bei uns erscheint.

Klar viele werden wieder sagen, dass der 2nd Printrun schnell geht und so, allerdings schafft es der Heidelberger SV in letzter Zeit nicht so Recht nachzukommen.

Bestes Beispiel: Verlorenes Wissen Erweiterung für Eldritch Horror. Das kam im April 2014 auf Englisch. Und selbst jetzt steht auf der Heidelbaer HP immernoch Q1 2015. Also ist ein genaues Datum noch gar nicht beaknnt...

Im englischen ist übrigens die nächste Erweiterung von Eldritch Horror schon zu haben...
Antworten

Zurück zu „Game Of Thrones: Das Kartenspiel 2. Edition“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste