Regelfragen nach dem ersten Spiel

Alle Fragen zu den Spielregeln von Twilight Imperium.
sg181
Erzmagier
Beiträge: 549
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von sg181 » So 11. Nov 2012, 12:53

Hallo.

Nach unserer ersten Partie (einen kleinen Spielbericht gibts im Diskussionsforum) haben sich fast naturgemäß einige Regelfragen ergeben:

1. Situation: Der Clan of Saar hat in einem System den einzigen Planeten besetzt aber keine Schiffe dort. Als taktische Aktion möchte der Spieler jetzt eines seiner Space Docks in dieses System bewegen (Spezialfähigkeit der Rasse). Nun ist benachbart zu dem System ein Spieler mit einem PDS und der Technologie Deep Space Cannon (PDS darf auf benachbarte System feuern).
Darf der Spieler mit dem PDS auf das Space Dock schiessen?

2. Situation: Ich nutze die sekundäre Funktion der Strategiekarte "Warfare" nutzt und besitze die Technologie "Stasis Capsules" (Cruiser dürfen eine Bodentruppe transportieren). Darf ich nun auch eine Bodentruppe aufsammeln vor dem Verlegen der Cruiser?

3. Das nächste fand ich völlig klar, aber ein Mitspieler sah das anders:
Wenn ich ein System für die taktische Aktion aktiviere und keine Schiffe hinein bewege. Darf dann ein benachbartes PDS mit Deep Space Cannon auf bereits anwesende Schiffe von mir schiessen (obwohl ich nichts bewege)? (Für mich eindeutig ja, aber ich habe versprochen, trotzdem zu fragen)

4. Kontrolle von Systemem bzw. Planeten
Die Imperial II Strategie gibt ja einen Siegpunkt, wenn man Mecatol Rex kontrolliert. Was ist, wenn mir der Planet gehört, dass System aber von einem anderen Spieler besetzt ist. Wie sieht es im gleichen Fall mit Public Objectives aus, die Punkte für die Kontrolle von Mecatol Rex bringen? Und schließlich: ein Mitspieler hatte das Secret Objective "Kontrolliere 2 Systeme die zu den Heimatsystemen der Gegner benachbart sind". Reicht dafür auch ein leeres System (komplett ohne Wurmloch und Planet)?

Danke schon mal für die Antworten.

Benutzeravatar
F@ke
Erzmagier
Beiträge: 438
Registriert: So 27. Mär 2011, 18:39

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von F@ke » So 11. Nov 2012, 14:04

zu 1.) würde ich sagen nein, da laut Regeln Space-Docks nicht das Ziel eines Angriffes sein können
zu 2.) wir haben es so gespielt, dass das geht (wüsste nichts, was dagegen spricht laut Regeln)
zu 3.) ja, ich glaub so etwas wird sogar als Beispiel in den Regeln oder der FAQ erläutert
zu 4.) Kontrolle ist auf den Karten glaube ich definiert mit: jeder Planet im System gehört dem Spieler, keine feindlichen Einheiten im System
"Jede andere Streitigkeit sollte dadurch geregelt werden, dass ihr euch gegenseitig laut anschreit, wobei der Besitzer des Spiels das letzte Wort hat."

Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2591
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von marechallannes » Do 15. Nov 2012, 11:55

Zu 1: Saar Spacedocks können nicht von PDS beschossen werden. Die Docks werden automatisch zerstört wenn sich feindliche Schiffe im System befinden und kein kein eigenes Schiff mehr im System ist.

Zu 2: Mit der sec. Warfare I und auch sec. Warfare II ist nicht es nicht möglich bei Truppen aufzusammeln und mit zu bewegen. Das Aufsammeln ist etwas, dass in den Movement Step einer Aktivierung gehört.

:arrow: Anders sieht es bei Ground Forces und Anführern aus die sich im Falle der sec. Warfare I bereits auf einem Kreuzer befinden.

... im Falle der sec. Warfare II geht das auch, wenn sich Truppen/PDS/Anführern bereits auf dem Schiff befinden oder im Falle eines CV/Trägers - Jäger/Fighter im System sind.

Bei den Jägern/Fightern ist z.B. zwingend eine Mitnahme erforderlich, wenn man einen Träger (mit Jägern/Fightern) bewegen möchte und sich keine anderes Schiff oder Space Dock im System befindet, dass die Jäger/Fighter aufnehmen kann. Auch wenn ein solches Schiff oder ein Space Dock im System sein sollte, ist ja nie klar geregelt, welches Schiff/Space Dock mit seinen Kapazitäten die Jäger/Fighter unterstützt. Ist auch nicht vorgeschrieben.

Bereits geladene Fracht kann selbstverständlich mitgezogen werden.

Zu 3: Dein Besipiel war korrekt: Sieler A aktiviert ein System - zieht zwar keine Schiffe hinein - aber es sind schon welche von ihm im System. Alle umliegenden PDS in Reichweite anderer Spieler haben nun die Möglichkiet hineinzurotzen und auf das zu ballern, was da ist. Geht natürlichnicht mit Schiffen, die erst am Ende einer Aktivierung in das System gebaut werden.

Zu 4: Für die Imperial II und manche Public Objectives, Political Cards oder Action Cards, reicht die Kontrolle des Planeten. Ist die Kontrolle des Mecatol Rex Systems erforderlich, dann steht das auch so im Auftrag, der Political Card oder Action Card.

Für das Secret Objective "Kontrolliere 2 Systeme die zu den Heimatsystemen der Gegner benachbart sind" reicht die Kontrolle über Leersysteme.
Voilà le soleil d'Austerlitz!

sg181
Erzmagier
Beiträge: 549
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von sg181 » So 3. Mär 2013, 03:26

Ich entere einfach mal meinen alten Thread, da sich nach dem zweiten Spiel natürlich wieder ein paar Fragen aufgetan haben.

Diesmal waren wir uns bei ein paar Technologien unsicher,
Hylar V Assault Laser: Zählt +1 der Bonus auf alle Kampfwürfe auch auf die Anti-Fighter Barrage eines Zerstöres
Automated Defense Turret: Zählt der +2 Bonus nur für Anti-Fighter Barrage oder auch für normale Kampfwürfe

Dazu zwei Probleme bei Rassen:
- Wir haben die "Build Capacity" der Ground Forces der Arborec nicht ganz verstanden. Dürfen die Ground Forces auch Schiffe bauen? Oder nur weitere Ground Forces? Eine Komplett-Erklärung wäre hilfreich :oops:
- Bei den Ghosts of Creuss hatten wir mit dem Flagschiff Probleme. Also, im System des Flagschiffes ist immer ein D-Wurmloch, aber wenn es sich bewegt, soll man so tun, als ob das D-Wurmloch im Zielsystem wäre. Heist das jetzt das Flagschiff kann von überall zum Heimatsystem, oder vom Heimatsystem überall hin?

sg181
Erzmagier
Beiträge: 549
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von sg181 » Mo 11. Mär 2013, 12:56

Einige der Fragen habe ich mittlerweile schon gefunden:

Automated Defense Turret: der +2 Bonus zählt nur für Anti-Fighter Barrage

Die Arborec und die Ghosts of Creuss sind im offiziellen FAQ näher erläutert, das hat die meisten Fragen ausgeräumt.

Benutzeravatar
marechallannes
Erzmagier
Beiträge: 2591
Registriert: Sa 7. Mär 2009, 12:10
Wohnort: Zirndorf

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von marechallannes » Sa 30. Mär 2013, 11:43

Der Hylar IV Assault Laser wird immer und auf alle Schüsse der Zerstörer und Kreuzer angerechnet. Auch z.B. in Kombination mit dem AFB der Zerstörer. Der würde nun mit 3 x 6 treffen.

Arborec Ground Forces sind die einzigen Einheiten die Arborec Ground Forces herstellen können. D.h. die GFs sind für die Arborec sehr wertvoll. Zusätzlich kann eine Arborec Ground Force aber auch jede andere beliebige Einheit herstellen. D.h. befindet sich auf einem Planeten eine in diesem Zug - nicht bewegte - Ground Force, dann kann man im Produktionsschritt einer Aktivierung auch einen Kreuzer oder eine PDS oder eine War Sun (oder etwas beliebiges) statt einer GF produzieren.

Das Creus Flaggschiff hat den Vorteil, dass ein D-Wurmloch in sein Zielsystem projeziert, oder in sein System, wenn es auf der Stelle verharrt. Das heißt nicht, dass das Flaggschiff einfache so ins HS oder das D-Wurmloch zurückfliegen kann, sondern - viel besser - Du kannst Einheiten aus dem Home System direkt in das Zielsystem des Flaggschiffs reinsetzen. ...oder Du nimmst Einheiten die über das normale D-Wurmloch zu Deinem Flaggschiff kommen können.

Die Nachschubline wird dadurch extrem verkürzt und jeder Angriff mit dem Flaggschiff kann so ordentlich aufgepeppt werden.
Voilà le soleil d'Austerlitz!

Spacesamy
Bürger
Beiträge: 6
Registriert: Do 24. Jan 2013, 16:06

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von Spacesamy » Di 9. Apr 2013, 14:41

marechallannes hat geschrieben:Arborec Ground Forces sind die einzigen Einheiten die Arborec Ground Forces herstellen können. D.h. die GFs sind für die Arborec sehr wertvoll. Zusätzlich kann eine Arborec Ground Force aber auch jede andere beliebige Einheit herstellen. D.h. befindet sich auf einem Planeten eine in diesem Zug - nicht bewegte - Ground Force, dann kann man im Produktionsschritt einer Aktivierung auch einen Kreuzer oder eine PDS oder eine War Sun (oder etwas beliebiges) statt einer GF produzieren.
Vielleicht ist das bereits klar, aber nur zur Ergänzung: Das Flagship der Arborec kann auch Ground Forces bauen, lediglich Space Docks können es nicht.

sg181
Erzmagier
Beiträge: 549
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von sg181 » Fr 21. Jun 2013, 12:36

Es ist zwar mittlerweile unser drittes Spiel, aber ich nutze einfach mal diesen Thread weiter um die auftauchenden Regelfragen zu stellen:

1.
Wir haben diesmal mit der Distant Suns-Option gespielt.
Nun konnte einer der Spieler mittels einer Action Card einen neutralen Planeten übernehmen und 3 Ground Forces drauf setzen.
Was passiert mit dem Distant Suns-Marker auf dem Planeten? Wird er wirkungslos abgeworfen oder aufgedeckt und ausgeführt?

Und wenn er aufgedeckt und ausgeführt wird, schließt sich direkt die zweite Frage an: So hatten wir es probiert, der Distant Suns-Marker war
aber ein Fighter Ambush. Wie würde dieser dann abgehandelt?

2.
Als weitere Options haben wir Leaders benutzt.
Was passiert, wenn ein Leader zusammen mit einer Ground Force auf einem neutralen Planeten landet, und die Ground Force durch Radiation oder Biohazard getötet wird?

Benutzeravatar
F@ke
Erzmagier
Beiträge: 438
Registriert: So 27. Mär 2011, 18:39

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von F@ke » Fr 21. Jun 2013, 12:59

1. der Marker wird ohne Wirkung abgeworfen (steht glaube ich so in der FAQ)
das gleiche gilt auch bei Nutzung der Sekundärfunktion von Diplomacy II (oder?)

2. Tja so habe ich mal alle 3 Leader auf einmal verloren (in einem sehr Gedankenlosen Zug ^^) ;-)
Wird glaube ich wie eine verlorene Invasion gehändelt
"Jede andere Streitigkeit sollte dadurch geregelt werden, dass ihr euch gegenseitig laut anschreit, wobei der Besitzer des Spiels das letzte Wort hat."

Gezeitenfürst
Erzmagier
Beiträge: 239
Registriert: Di 16. Jul 2013, 00:43

Re: Regelfragen nach dem ersten Spiel

Beitrag von Gezeitenfürst » Mo 1. Feb 2016, 14:33

Allgemeine Frage..

Wenn ich während des Spiels ein Artefakt einnehme, und dadurch die erforderlichen Siegespunkte zum Sieg habe, endet das Spiel dann, oder geht es bis zur Statusphase weiter?
Ich kann dumme Menschen sehen.

Antworten

Zurück zu „Twilight Imperium - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast