1.Spiel - 2 Regelfragen

Alle Fragen zu den Spielregeln von Runebound.
Antworten
Stastny
Krieger
Beiträge: 46
Registriert: Di 11. Dez 2007, 21:33
Wohnort: Breitenbach (CH)

1.Spiel - 2 Regelfragen

Beitrag von Stastny » Do 17. Jul 2008, 00:01

Hallo allerseits, neulich war bei uns das erste Mal Basisspiel mit der Doomleiste angesagt, dabei kam es zu folgenden Regelfragen:

1) Auf einer Ereiniskarte stand in etwa folgendes: "Jedes Mal, senn dein Held bei seiner Bewegung eine Strasse betritt, muss er eine Prüfung gegen untenstehenden Gegner machen. Bei Misserfolg ist sein Zug beendet."
Gilt dieses Ereignis nur für den Spieler, der dieses Ereignis aufgedeckt hat oder für alle Helden?

2) Beim Endspiel durfte ich als erster ran und konnte gleich eine Drachenrune ergattern, auf welcher stand, dass ich diese Karte aktivieren kann, um 3 Herzen meines Helden zu heilen. Nun tauchte die Frage auf, ob eigentlich das ganze Endspiel eines Helden/Spielers als ein Kampf anzusehen ist oder jeder rote Gegner als ein Kampf? Also ob ich z.B. die erste eroberte Drachenrune nur einmal einsetzen kann, bis ich entweder das Spiel gewonnen oder verloren habe oder ob Schritt 1 "Auffrischen" nach jedem besiegtem Gegner im Endspiel stattfindet.

Danke schonmal für eure Antworten und Gruss aus der Schweiz

Oli

Benutzeravatar
Django
Erzmagier
Beiträge: 272
Registriert: So 2. Dez 2007, 23:08
Wohnort: Mülheim/Ruhr

Re: 1.Spiel - 2 Regelfragen

Beitrag von Django » Do 17. Jul 2008, 10:37

Zu 1) Ereignisse gelten eigentlich grundsätzlich für alle Helden. Dementsprechend auch dieses.

Zu 2) Ich würde dem Helden nach jedem Kampf eine Auffrisch-Phase gönnen. So ist es auch im Endspiel bei der Island of Dread. Und ansonsten ist das Endspiel ja kaum zu gewinnen...
Arkham , Descent, Runewars, Starcraft, Der Eiserne Thron, Last Night on Earth, Chaos in der alten Welt, Runebound, Civilization, Villen des Wahnsinns, Herr der Ringe LCG,

Stastny
Krieger
Beiträge: 46
Registriert: Di 11. Dez 2007, 21:33
Wohnort: Breitenbach (CH)

Re: 1.Spiel - 2 Regelfragen

Beitrag von Stastny » Fr 18. Jul 2008, 13:03

Dank dir, Django 8-)

Ach ja, da gab's noch eine Regelfrage: Wenn ich bereits Lebensmarker (Herzen) erhalten habe und dann einen Lebenscounter einlöse, kann ich dann gleich ein Leben heilen oder hat dies erst Auswirkung beim nächsten Mal, wo ich ausser Gefecht gesetzt werde?

Hoffe, die Frage ist verständlich...

0-Master
Bürger
Beiträge: 8
Registriert: Do 31. Jan 2008, 17:19

Re: 1.Spiel - 2 Regelfragen

Beitrag von 0-Master » Di 25. Aug 2009, 17:07

Wenn du Dir ein Lebenspunkt als Beförderung gibst, wird der sofort Deiner Gesundheit gutgeschrieben. Beispiel: Nach dem Kampf hast du noch 2 von 5 Lebenspunkte, die anderen 3 liegen als Zeichen Deiner Verletzung auf der Charakterkarte. Du bekommst durch Beförderung nun einen zusätzlichen Lebenspunkt. Dieser wandert nicht als Schaden auf Deine Charakterkarte, die dann heilen oder irgendwie auffrischen musst, sondern du hast jetzt 3 von 6 Lebenspunkten.

Antworten

Zurück zu „Runebound“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast