Insel des Schreckens Regelfragen

Alle Fragen zu den Spielregeln von Runebound.
Antworten
Chronos79
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Di 26. Feb 2008, 18:47

Insel des Schreckens Regelfragen

Beitrag von Chronos79 » Mo 24. Mär 2008, 22:32

1. gelten die blauen See-Herausforderungen immer als "blaue" Quest und geben 3 Erfahrungspunkte, wenn nichts anderes auf der Karte vermerkt ist. (oft steht da 2 oder 4 Erfahrungspunkte)??

2. man muss ja die blauen Seekarten nach Behandlung aus dem Spiel auf diesen Ablagekarton legen? Stimmt es dass, wenn die blauen Karten dann alle mal weg sind diese auch aus dem Spiel draußen bleiben? Dies passierte uns immer recht schnell und man konnte auf den Ankersymbolen keine Karten mehr ziehen, da ja nichts mehr da war und eine Seefahrt wurde durch die vielen sinnlosen Zwischenstopps auf den Ankern immer sehr lang und nicht sehr ergiebig.

hardy
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Mi 14. Nov 2007, 11:16
Wohnort: Kassel / Bremen

Re: Insel des Schreckens Regelfragen

Beitrag von hardy » Di 25. Mär 2008, 13:24

Chronos79 hat geschrieben:1. gelten die blauen See-Herausforderungen immer als "blaue" Quest und geben 3 Erfahrungspunkte, wenn nichts anderes auf der Karte vermerkt ist. (oft steht da 2 oder 4 Erfahrungspunkte)??
Ich denke, dass man immer nur die Belohnung auf der Karte bekommt, es liegen ja keine Marker da, die man einsammeln kann.
Chronos79 hat geschrieben: 2. man muss ja die blauen Seekarten nach Behandlung aus dem Spiel auf diesen Ablagekarton legen? Stimmt es dass, wenn die blauen Karten dann alle mal weg sind diese auch aus dem Spiel draußen bleiben? Dies passierte uns immer recht schnell und man konnte auf den Ankersymbolen keine Karten mehr ziehen, da ja nichts mehr da war und eine Seefahrt wurde durch die vielen sinnlosen Zwischenstopps auf den Ankern immer sehr lang und nicht sehr ergiebig.
Wir haben es so gespielt, dass man danach den Ablagestapel mischt, dass machen wir aber auch mit allen anderen Stapeln so, deswegen weiss ich es nicht genau.

Und jetzt noch eine Frage von mir:

Wo starten die Spieler bei der Insel des Schreckens?
Hier könnte eine Signatur stehen, wenn der Verfasser nachgefragt hätte, ob er den Satz "never argue with idiots, they bring you down to their level and beat you with experience" verwenden darf, den er so toll findet.

hardy
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Mi 14. Nov 2007, 11:16
Wohnort: Kassel / Bremen

Re: Insel des Schreckens Regelfragen

Beitrag von hardy » Mo 31. Mär 2008, 12:17

hardy hat geschrieben:
Und jetzt noch eine Frage von mir:

Wo starten die Spieler bei der Insel des Schreckens?
Weil der kleine Text vielleicht überlesen wurde, zitiere ich ihn noch mal.

ich habe in der Regel nicht gefunden, in welcher Stadt die Helden starten.
Hier könnte eine Signatur stehen, wenn der Verfasser nachgefragt hätte, ob er den Satz "never argue with idiots, they bring you down to their level and beat you with experience" verwenden darf, den er so toll findet.

Benutzeravatar
BornDead
Magier
Beiträge: 51
Registriert: So 4. Nov 2007, 17:25
Wohnort: Bonn

Re: Insel des Schreckens Regelfragen

Beitrag von BornDead » Mo 31. Mär 2008, 19:13

Hatte die Frage auch schon gestellt, The Dude hat sie beantwortet - mit Verweis auf die englische Anleitung:

12. Each player takes the plastic Hero figure that corresponds
to his Hero card and places it on the Dallak town space.
Unused Hero cards and figures are put back in the box.

Cheers,
BornDead

hardy
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Mi 14. Nov 2007, 11:16
Wohnort: Kassel / Bremen

Re: Insel des Schreckens Regelfragen

Beitrag von hardy » Di 1. Apr 2008, 12:49

BornDead hat geschrieben:Hatte die Frage auch schon gestellt, The Dude hat sie beantwortet - mit Verweis auf die englische Anleitung:

12. Each player takes the plastic Hero figure that corresponds
to his Hero card and places it on the Dallak town space.
Unused Hero cards and figures are put back in the box.

Cheers,
BornDead
Dankeschön, wer lesen kann ist also mal wieder klar im Vorteil gewesen.
Ich habe es jetzt auch im Forum gefunden :oops:
Hier könnte eine Signatur stehen, wenn der Verfasser nachgefragt hätte, ob er den Satz "never argue with idiots, they bring you down to their level and beat you with experience" verwenden darf, den er so toll findet.

Tajon Magon
Bürger
Beiträge: 4
Registriert: Mi 23. Sep 2009, 17:45

Re: Insel des Schreckens Regelfragen

Beitrag von Tajon Magon » Mo 10. Mai 2010, 15:47

Ich klinke mich einfach mal hier ein, dann muss ich kein neues Thema erstellen dafür. Es gibt Karten da steht unten folgender Satz: "Anschließend drehe die Karte um und lege sie neben deinen Helden, sie gild damit als erfüllte Aufgabe."

Nun meine Frage: Für was sind diese erfüllten Aufgaben gut? In der Anleitung finde ich nichts dazu, man braucht sie wohl nicht um zu gewinnen, kann man sie wenigstens für Kartenteile eintauschen? Bekommt man dafür noch einmal extra Erfahrungspunkte? Im Grundspiel ist mir dieser Satz nie so recht aufgefallen auf den Karten, so erschliesst mir derzeit nicht so recht der Sinn für was ich die Karte neben hin legen soll und sie nicht einfach abwerfe...

Valadir2
Erzmagier
Beiträge: 178
Registriert: Mo 15. Jun 2009, 21:17

Re: Insel des Schreckens Regelfragen

Beitrag von Valadir2 » Di 20. Jul 2010, 15:23

Die Antwort kommt zwar sehr spät; aber vielleicht hilft sie ja doch noch.

[EDIT] Fullquote entfernt - bitte Netiquette beachten! WarFred

1. Es gibt bei Insel des Schreckens einen Kapitän namens "Kershin". Diesen anzuheuern kostet 4 Gold. Hast Du aber eine erfüllte Aufgabe, so kannst Du ihn für nur 1 Gold anheuern.

2. Es gibt die "gelbe" Ereigniskarte "Hüter des Reiches". Der Held mit den meisten erfüllten Aufgaben wird dabei zum Hüter des Reiches. Vorteil: Der "Hüter" bezahlt für Marktkarten 3 Gold weniger (mind. jedoch 1 Gold pro Karte).
Sollte irgendwann ein anderer Spieler mehr Aufgaben erfüllt haben, so wird dieser der neue Hüter des Reiches (analog der längsten Handelstraße bei Siedler).

MfG
Valadir

Antworten

Zurück zu „Runebound“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast