DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter geht..

Benutzeravatar
Tradon
Erzmagier
Beiträge: 168
Registriert: Fr 26. Apr 2013, 15:33

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von Tradon » Di 11. Jun 2013, 22:42

hiho,

ich hab zwar schonmal gefragt, aber vielleicht wurde das überlesen:
gibt es für eventuelle turniere eine offizielle anlaufstelle (z.B. offizielle turnierregeln (falls nötig), allgemeiner turnierkalender zum eintragen, rangliste, usw.) ??

Gruß, Pat

Benutzeravatar
Gardine
Erzmagier
Beiträge: 1695
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 14:38
Wohnort: Hamburg

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von Gardine » Mi 12. Jun 2013, 08:29

Die traurige Antwort auf deine Frage lautet im großen und ganzen: Nein

Es gibt offizielle Turnierregeln für alle Systeme zumindest auf englisch in den jeweiligen Supportbereichen der einzelnen Spiele auf der FFG Page. Bei Spielen, die schon länger dabei sind (wie Invasion) gibts dazu auch eine Übersetzung. Für die Turniere kannst du dich lokal anmelden - da aber reichlich Läden es nicht schaffen oder kein Interesse haben einen Thread ins Forum zu setzen - wirst du dich oft selbst über Google bemühen müssen.
Einen Turnierkalender gibt es es nicht, wäre aber spitze.
Ranglisten gibts auch nicht - wär auch spitze. Zumindest FFG arbeitet da aber an irgendwas wie man auf den letzten Worlds bekannt gegeben hat. Was man da selbst im Kleinen machen, ist ein Ligasystem für sein Spiel in seiner kleinen örtlichen Community, das wäre ja ein kleiner Anfang. Zumindest in Würzburg gibts das für Invasion.
Die offizielle Warhammer Invasion Seite. FAQ und Regeln bei Fantasy Flight Games.

Englische Kartensuche bei Deckbox. Der englischsprachige Podcast auf winvasion.

Benutzeravatar
loidl
Erzmagier
Beiträge: 151
Registriert: So 17. Feb 2013, 15:32

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von loidl » Mi 19. Jun 2013, 21:06

Hi,

ich wollte mal fragen, ob es schon neue Infos gibt, wann das deutsche AGOT Game Night Kit Season 1 rauskommt?

slayer_Barosh
Magier
Beiträge: 74
Registriert: Fr 6. Mai 2011, 07:08

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von slayer_Barosh » Mi 19. Jun 2013, 21:15

loidl hat geschrieben:Hi,

ich wollte mal fragen, ob es schon neue Infos gibt, wann das deutsche AGOT Game Night Kit Season 1 rauskommt?
Immer schön Salz in die Wunde streuen... :twisted:

PiiSmith
Erzmagier
Beiträge: 107
Registriert: Do 7. Mär 2013, 13:08
Wohnort: Wien

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von PiiSmith » Mo 24. Jun 2013, 12:11

Ich wollte mal fragen wie es mit der "Deutschen Meisterschaft" (nach der ich erfolglos hier im Forum gesucht habe) für diverse Spiele ausschaut. Aus persönlichen Kontakten und bestätigt durch ein paar Erwähnungen hier im Forum schaut es so aus als sollte man als Bedingung 1. bzw. 2. bei einem Regional sein. Dies würde auch mich (2ter bei einem Netrunner Regional) bzw. meinen Sohn (1ter bei einem X-Wing Regional) zutreffen.
Wenn dies stimmt stellt sich damit die Frage wann und wo diese Turniere für die deutsche Meisterschaft laufen. Da wir aus Österreich sind und mein Sohn auch noch in die Schule geht wäre es hilfreich schon Ort und Datum rechtzeitig vorher zu erfahren.

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4252
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von Thanatos » Mo 24. Jun 2013, 12:13

WQir befinden uns da noch in der Planungsphase, werden die DM Termine alsbald möglich bekannt geben
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Benutzeravatar
SunDancer
Erzmagier
Beiträge: 303
Registriert: Do 28. Feb 2013, 11:03
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von SunDancer » Mo 19. Aug 2013, 13:10

Wie steht es denn nun konkret um Support für den OP? Ich würde gerne Mitte November ein Turnier in Oldenburg ausrichten (auf den Oldenburger Spieletagen) aber so ganz "ohne" Support wird es als Einzelkämpfer etwas schwer. Man möchte die Fanbase (am besten vorher schon) verbreitern.
SunDancer
--
Der, der mit dem "einem Ork" antritt!
http://www.swpocketmodels.de
Der Duden - klasse Buch, solltest du mal lesen!

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3297
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von Trakanon » Mo 19. Aug 2013, 13:18

Thanatos, der das OP bei uns verwaltet, ist zur Zeit noch in Urlaub und wird erst am 26.8.2013 wieder im Verlag sein.

An was hast Du denn im Bezug auf Support gedacht? Schreib mir am besten eine PN.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

Benutzeravatar
oobacke
Erzmagier
Beiträge: 166
Registriert: Sa 12. Jun 2010, 12:07
Wohnort: Landau

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von oobacke » Do 19. Sep 2013, 11:46

Es wurden schon super Ideen genannt.

Ich würde mich an der sehr erfolgreichen eSports-Szene orientieren (zb die League of Legends oder ESL). Entsprechend baut ihr, die Heidelbären, eine Seite auf mit Spielen und jeweils den Ranglisten zu den Spielen. Ein Spieler kann sich bei euch registrieren und sich für mehrere Ranglisten anmelden. Ob ihr auch noch ein Authentizierungsverfahren einführen wollt wäre ein Gedanke wert. Das alles könnte man in einen Verein packen - falls es Steuervorteile etc. bringt.

Gewisse Features (mehr Optionen in den Profileinstellungen, hervorgehobene Namen und extra Abzeichen, keine Werbung auf der Seite) kann man dann "Premium-Usern" geben, die sich entsprechend an den Kosten beteiligen wollen, indem sie einmalige oder regelmäßige Beiträge entrichten (könnte sich mit dem Status des Vereins beißen, da kommerziell). Darüber kann man auch einen Shop laufen lassen, indem man ab einem sehr hohen Rang 5-10% Rabatt auf die Produkte aus dem entsprechenden Spiel bekommt. Oder man sammelt neben den Ranglistenpunkten weitere Punkte die man für einen einmaligen Rabatt auf ein Produkt bei euch einlösen kann. Das dürfte die Leute sehr anheizen.

Allerdings ist der Nachteil gegenüber der eSports-Szene evident. Man kann nicht von zu Hause aus über das Internet an Turnieren teilnehmen und es bedarf einem flächendeckenden Netz aus Veranstaltern deutschlandweit (einfache mathematische Modellierung, um ein Optimum zu erreichen). Paizo hat mit Pathfinder "Venture Captains" eingeführt, die regelmäßig in Ballungsgebieten Events veranstalten und Runden leiten. Ähnliches kann man auch für die verschiedenen Spiele machen. Bei Paizo bekommt man freien Zugriff auf das komplette Sortiment (alles als PDF - erneut nicht einfach kopierbar) im Wert von mehreren hundert bis tausend Dollar. Prämien für den Veranstalter könnte man von der Teilnehmerzahl abhängig machen. Damit sind keine Prämien für Spieler gemeint, nur für den Veranstalter! Man könnte Veranstaltern auch einen Rabatt von 15% oder mehr gewähren, unter der Auflage monatlich 2-4 Turniere zu veranstalten. Der Nachweis erfolgt über Einträge (Bilder, Turnierbericht etc.) in der Liga auf der Website und über Formulare, die von Spielern und Spielleitung abgezeichnet wurden und an euch gesendet werden.

Kleine Prämien für Turnierspieler sollten erst ab Landesmeisterschaften gewährt werden, Deutschlandmeister dürfen dann schon etwas mehr bekommen - und wenn es nur die bezahlte (Flug+Hotel) Teilnahme an der Weltmeisterschaft ist. Alles unter der Prämisse, dass das System gut läuft und Gewinne abwirft (Wobei am Anfang auch Anreize geschaffen werden müssen). Ansonsten sollte die Qualifikation und der Aufstieg in der Rangliste anreiz genug sein.

Wie bereits erwähnt würde ich mich besonders in der eSports-Szene umschauen, denn die haben seit Jahren einen sehr großen Zulauf. Wenn man bedenkt, dass Leauge of Legends einen Gewinnpool von 2.000.000 $ rausgegeben hat, dann sollte man sich anschauen wie die zu diesem Erfolg gekommen sind. Sicherlich ist das eine Weltmeisterschaft und ein Spiel mit mehreren millionen Mitspielern (8-9 Mil, wenn ich mich nicht irre). Aber davon kann man einiges lernen! Eine gute Kooperation mit FFG um eine Weltmeisterschaft auszurichten ist natürlich wichtig. Wenn die kein großes Interesse haben, dann muss man schauen wie man das alles finanzieren könnte. Eventuell müssen dann doch Teilnahmegebühren erhoben werden, denn die Räume für Turniere sind nicht günstig. Aber leider habe ich keinen Zugriff auf eure Statistiken (Verkaufszahlen etc.). Damit kann man die Situation schon besser einschätzen. Ein zentraler Punkt wird die deutschlandweite und möglichst flächendeckende Ausrichtung von Turnieren sein. Spieler habt ihr bereits, jetzt gilt es Anreize zu schaffen, sie auf Turniere zu bekommen und das dürfte leichter sein, wenn man nicht mehr als 100km fahren muss.

Falls Teile oder das Gesamte schon genannt wurden: sorry!

Grüße,

oobacke
Bild

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4252
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: DIe Turnierfähigen Spiele der Bären und wie es weiter ge

Beitrag von Thanatos » Do 19. Sep 2013, 13:14

Das Problem ist: Wir reden von Spielen, die in Deutschland mittlere 4-stellige Vekaufszahlen erreichen und die meisten Exemplare gehen allen Anschein nach NICHT an Turnierspieler...

Das wäre bei einem CCG, das ständige, hohe Verkäufe generiert (wie z.B. Magic) noch ganz nett, bei einem LCG, wo der Turnierspieler im Monat maximal 9€ ausgibt (je System), von denen im wahrsten Sinn des Wortes nur Centbeträge bei uns hängen bleiben, einfach nicht zu finanzieren. Wenn wir die Game Nighht Kits, wie von einigen Veranstaltern gefordert, komplett sponsorn würden, müsste jedes "verschenkte" GNK Verkäufe von gut 50 Kartenpacks genereieren, damit wir nicht draufzahlen. Der Händler muss hingegen deutlich weniger Verkäufe generieren, um das Kit gegenzufinanzieren.

es ist wie so oft: Die Community hätte gern einen Ferrari (wir allerdings auch), aber Budget ist eher für einen Tretroller da, wir versuchen aber dennoch wenigstens einen Trabbi da hin zu stellen.

Klar, die Katze beisst sich da selber in den Schwanz, aber wir versuchen uns alle Mühe zu geben...
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Antworten

Zurück zu „Warhammer: Diskwars Store Championships“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast