Regeln: Movement für Strain

Der Dungeon Crawler im Star Wars Universum
Hier könnt ihr darüber diskutieren

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Cut
Erzmagier
Beiträge: 901
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:22

Re: Regeln: Movement für Strain

Beitrag von Cut » Mi 4. Feb 2015, 15:14

Baer hat geschrieben: Laut RRG endet die Aktivierung einer Karte (auch eines Helden), wenn sie keine Aktionen mehr übrig hat UND keine Bewegungspunkte mehr.

D.h. wenn du zwei Angriffe machst, ist deine Aktivierung vorbei. [...]
Das sehe ich anders.

Die Aktivierung endet (meiner Ansicht nach) nicht automatisch direkt mit dem Ende der 2. Aktion (unabhängig davon, ob Du noch Movement Points (MP) hast oder nicht).
Diese Auslegung geben die Regeln - grade auch der von Dir zitierte Passus - (für mein dafürhalten zumindest) nicht her.
Baer hat geschrieben: A figure ends its activation after performing both of its actions
and spending its remaining movement points. A player may
choose to end his figure’s activation without performing both
actions or spending all of its movement points. Remaining
actions and unspent movement points do not carry over to a
figure’s next activation.
- Hervorhebung von mir -

Die Formulierung der Regeln sagt eben nicht, dass da zwangsläufig mit dem Ende der zweiten Aktion bzw. dem Verbrauch der letzten MP danach, auch sofort die Aktivierung vorbei ist.

Dann würde da stehen

"A figure immediately ends its activation after performing both of its actions" oder so ähnlich.
- Hervorhebung und Ergänzung wieder von mir - .

Das ein weiteres Handeln einer Figur auch nach deren zweiten Aktion in seiner Aktivierung möglich und von den Regeln gewollt ist, lässt sich auch aus dem letzten Absatz des von Dir zitierten Regelabsatzes herauslesen.
- alles Seite 3 des RRG, rechte Spalte und Stichwort ACTIVATION -

Da steht:
RRG hat geschrieben: Abilities that trigger "during" a figure's acitivation are used before or after either of that figure's two actions.


- Hervorhebungen einmal mehr von mir -

Offensichtlich kann eine Figur nach den Regeln durchaus auch nach seiner 2. Aktion noch etwas machen in seiner Aktivierung. Damit kann die Aktivierung nicht automatisch mit dem Abschluß der zweiten Aktion enden bzw. mit dem Ausgeben von den letzten Bewegungspunkten.

Die Regelformulierung lautet nämlich:
RRG hat geschrieben: A hero can suffer 1 [strain] during his activation to gain 1 movement point. He may do this up to twice per activation.
- Hervorhebung... Du weißt schon ;)

Daraus ergibt sich zweifelsfrei, dass es möglich ist, auch nach zwei abgehandelten Aktionen, noch Strain auszugeben um Movementpoints zu erhalten und diese dann noch auszugeben.
Bild
Bild

Cut als Rezensent: http://www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!

Baer
Erzmagier
Beiträge: 977
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 11:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Regeln: Movement für Strain

Beitrag von Baer » Mi 4. Feb 2015, 16:04

Uh, danke für die Korrektur :)

Manchmal hätte ich schon gerne so n Flowchart für die Aktivierungen.

Benutzeravatar
Cut
Erzmagier
Beiträge: 901
Registriert: Sa 29. Sep 2012, 22:22

Re: Regeln: Movement für Strain

Beitrag von Cut » Do 5. Feb 2015, 12:34

Ja, so ein Flowchart hätte was ;)

Aber im Gegensatz zu Star Trek Attack Wing was ich spiele, ist das hier ja noch echt übersichtlich, was die Aktivierungen angeht.
Bild
Bild

Cut als Rezensent: http://www.weiterspielen.net - Star Trek Attack Wing und mehr...!

Baer
Erzmagier
Beiträge: 977
Registriert: Mi 30. Jan 2013, 11:48
Wohnort: Karlsruhe

Re: Regeln: Movement für Strain

Beitrag von Baer » Do 5. Feb 2015, 13:47

Ich war mal so frei und hab kurz ein Flowchart erstellt, hab ich da alles drauf oder hab ich was übersehen?
Aktivierung.jpeg

Antworten

Zurück zu „Star Wars: Imperial Assault - Allgemeine Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste