SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Der Dungeon Crawler im Star Wars Universum
Hier könnt ihr darüber diskutieren

Moderator: WarFred

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 1226
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von Chrisbock » Do 22. Jan 2015, 09:37

Das tut mir sehr leid, ich weiss, dass es schlimm genug ist, auch nur ein einziges krankes Kind zu Hause zu haben, gleich drei vermag ich mir gar nicht auszumalen. Alles Gute dafür und dass die Kleinen bald wieder fit sind!

Wir diskutieren zumindest auch nicht dasselbe IA, da du davon begeistert bist, während mich einige Dinge stören. Ich wiederhole mich gerne: Jeder wie er mag. Mich stört der Verhörcharakter deiner Fragen: Wenn ich dir sage, ich vermag dieses und jenes aus diesen und jenen Gründen nicht zu tun, sollte das respektiert werden.

Ich glaube ich habe aber eine Lösung dafür gefunden, die uns beiden und vor allem dir gefallen wird. Ich melde mich gleich wieder.

Benutzeravatar
Mikaeel
WePräSuMcH
Beiträge: 235
Registriert: Di 6. Nov 2007, 16:47

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von Mikaeel » Do 22. Jan 2015, 09:40

Chrisbock hat geschrieben:Ebenso wie mir und vielen anderen das Missionsdesign bei IA nicht gefällt...
Genau! Millionen stehen hinter mir!

Ernsthaft: Ich finde dieses "SoB ist so toll und IA so lame" echt ermüdend. Ich hab SoB noch nicht gespielt und maße mir deswegen kein Urteil über das SPiel an. Wenn man aber das Gefühl hat, jemand macht ein Spiel nur schlecht, ohne es wirklich gespielt zu haben bzw. nur irgendwelche dubiosen Internetquellen oder "die vielen anderen" als Grundlage für seine Behauptungen nimmt, finde ich das anstrengend.

Augenscheinlich haben beide Spiele ihre Fans, sonst hätte es SoB ja gar nicht über den Kickstart-Modus hinaus geschafft und IA wäre noch immer überall und günstig erhältlich. Da beides nicht der Fall ist, freuen sich die Frösche und auch FFG.
http://www.weiterspielen.net - Rund um Brett- und Kartenspiele, Tabletops und LCGs
https://www.facebook.com/Weiterspielen

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 1226
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von Chrisbock » Do 22. Jan 2015, 09:54

@Mikael, ich wüsste jetzt nicht, wo meine Aussagen deinem Post widersprechen, ist mir aber auch schnuppe!

Hier, extra für Silverrider und wegen mir auch für den besonders lustigen Mikael, die Lösung all unserer Probleme:

http://boardgamegeek.com/article/18084823#18084823

Silverrider
Erzmagier
Beiträge: 127
Registriert: Di 28. Aug 2012, 21:34

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von Silverrider » Do 22. Jan 2015, 10:11

hehe nette Idee, aber nur die Kommentare werden verwertbare Infos liefern.
Der Poll alleine wird in etwa so aussagekräftig sein, wie ein Poll unter Fussballfans wer der bessere Verein ist.
Und ja, da stehe ich auch zu, wenn meine Position bestätigt werden sollte.

edit:
Und was war meine Position? Herauszufinden wo chrisbock seine Infos her hat.
Und davor, dass beide Spiele zu haben die Möglichkeit offen lässt, eine Wahl zu haben

Benutzeravatar
Mantorok
Erzmagier
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 11:57

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von Mantorok » Do 22. Jan 2015, 10:26

Mikaeel,
wo soll man sich denn sonst schlau machen wenn nicht im Internet? (außer im Spieleladen seines Vertrauens)
Ich kaufe mir meine Spiele auch nur nach Internet-Recherchen, und all das was ich kaufe ist rein subjektiv das was ich in dem Moment als für mich gut erachte. Ich will etwas in Erfahrung bringen, also mache ich mich schlau.


Die Diskussion die hier vorherrscht ist nur allzu nachvollziehbar, die Suche nach objektiver Bestätigung zu subjektiven Empfindungen. Beachtet, dass die wahrgenommene Qualität eines Spiels immer subjektiv und vom Moment abhängig ist. Ein perfektes Spiel welches alle Geschmäcker bedient wird es daher nicht geben, da hat jeder andere Präferenzen - vor allem was die Atmospäre um das Spiel herum anbetrifft, die man sich selber gestaltet.

Kennt ihr das? Ein Spiel hat gefühlt gestern Spaß gemacht und heute ist es nicht mehr so?
Woran lag es?

Umgekehrt geht auch: Mir wurde z.B. Android Netrunner so dermaßen beschissen erklärt, dass ich das Spiel nach mehreren totgerittenen Anläufen zunächst abgelehnt habe. Als ich dann recherchiert habe nach den Dingen die ich da wissen wollte (ist klar, man kann nicht einfach so dahingehen und sagen "so, liefer du mir mal die Antworten"), es mir dann selber beigebracht habe und es dann Klick machte - dann kam der Spaß daher. Nicht nur bei mir, auch bei dem Spielpartner.



P.S.:
Ach ja, mit Star Wars hab ich kaum Berührung, ist "nett" sag ich mal so. Cthulhu-artige Themen sprechen mich schon eher an, aber ein Wild-West Setting schreckt mich ab. Descent2 spiele ich auch nur meinen Freunden wegen mit, auch wenn mich das Spiel zu Tode langweilt. Dungeon Crawler reichen mir jetzt auch erst mal. Beide Spiele sind ergo nix für mich.

Silverrider
Erzmagier
Beiträge: 127
Registriert: Di 28. Aug 2012, 21:34

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von Silverrider » Do 22. Jan 2015, 12:41

Also ich finde die Idee mit dem Poll gut.
Leider wurde der Thread gekapert, von jemanden der IA einfach nur schlecht redet.
Damit wird die Kommentarspalte leider tendenziös. Ich hatte mich gefreut auf gut begründete Darstellung in jede Richtung.

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 1226
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von Chrisbock » Do 22. Jan 2015, 12:53

Ich rede es nicht einfach nur schlecht, ich bringe fundierte Kritik an und stelle Frage, die ja wohl gestellt werden dürfen und natürlich tue ich das, um rauszufinden, wie andere darüber denken. Natürlich muss man auch in solchen Foren ein bisschen Glück haben, dass Leute mitdiskutieren, die nicht blind alles abfeiern was FFG so produziert. ;)

Benutzeravatar
WarFred
Erzmagier
Beiträge: 3514
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 12:37
Wohnort: Krefeld Uerdingen

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von WarFred » Do 22. Jan 2015, 13:31

Kinders, könnt ihr vielleicht mal wieder ein bisschen runterkommen? Ich sehe hier niemanden, der hier trollmäßig den Thread runterzieht - außer unser First-Poster HansDampf, aber der scheint offensichtlich schon wieder in seiner Höhle zu sein!

Ich bitte euch als Admin nun den Ton nicht unnötig zu verschärfen und weiterhin sachlich zu bleiben.

Dass es hier hauptsächlich um rein subjektive Empfindungen geht, sollte ja wohl jedem klar sein und es bleibt ja auch jedem unbelassen, seine Meinung mehr oder weniger vehement zu verteidigen.
Ich bin ein großer "Fan" von fundierten (also mit Links oder ähnlichem belegten) Nachweisen, aber ich verstehe auch Chrisbock, dass er nicht nochmal quasi gesamt BGG durchforsten möchte, nur um seinen Eindruck zu untermauern. Jeder kann sich selbst einen Eindruck verschaffen, indem er sich selbst die Mühe macht. Und auch ich hatte auch so ein bisschen den Eindruck, dass der Ton von Silverrider schon deutlich anklagend war. Also, bitte versucht (weiterhin) sachlich und vor allem mal ein bisschen ruhiger zu diskutieren.
Und wenn jemand meint, er findet Spiel XY absolut scheiße, weil die Packung z.B. rosa ist, dann ist das ja absolut legitim zu behaupten. Und ich denke, jeder, der den Thread hier liest, weiß so eine Einschätzung auch selbst richtig einzuordnen.
Und wenn irgendjemand meint, ein anderes Spiel ist nicht gut, weil Mechanismus AB und CD nicht richtig ausgearbeitet wurden, dann hat das ja eine ganz andere Qualität und auch das werden diejenigen, die den Thread verfolgen (wie ich z.B. ) auch richtig einzuordnen wissen.

So, jetzt genug von mir als Admin und bitte wieder gemäßigt zurück zum Thema. Danke
Shadows of Brimstone (all in ;) und mehr ), Zombicide: Black Plague (all in), 1969, Seasons, Orleans, M.U.L.E. , DUST, Machina Arcana, Zombie 15", BSG (+ Pegasus, Exodus), LNoE, AToE...

Chrisbock
Erzmagier
Beiträge: 1226
Registriert: Di 9. Okt 2012, 20:35
Wohnort: Köln

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von Chrisbock » Do 22. Jan 2015, 14:25

OK Chef, wird gemacht! :)

Silverrider, ich versuche mich mit kritischem Verhalten zurückzuhalten, um unsere Studie nicht zu beeinflussen.

impish
Erzmagier
Beiträge: 383
Registriert: Do 19. Mär 2009, 13:11

Re: SHADOWS OF BRIMSTONE und IMPERIAL ASSAULT?

Beitrag von impish » Do 22. Jan 2015, 14:34

Also unsere Gruppe zieht IA vor, und finden es schon um einige besser als Descent 2.
Brimstone selbst gefällt uns auch, aber da gehen uns zeitweise die Würfelorgien am 'Keks'.

Persönlich finde ich die Änderungen von IA (zu Descent 2) gelungen, vor allem das die 'Helden' nicht viel über die Mission erfahren, ist alleine schon den Kauf (falls man Descent2 besitzt) wert.

Antworten

Zurück zu „Star Wars: Imperial Assault - Allgemeine Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast