Pathfinder - unter Piraten Grundset

Regelfragen zu dem Kartenspiel im Pathfinderunversum? Dann hierher damit!
Antworten
Isabelk80
Magier
Beiträge: 87
Registriert: So 19. Apr 2015, 11:24

Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von Isabelk80 » Di 23. Feb 2016, 15:15

Hallo,

also mit der beigelegten Spielanleitung komm ich absolut nicht zurecht, zumal ich das Runenherrscher Spiel auch nicht kenne.
Ich wollte das Szenario "Inselrundreise" im Sologang spielen und dabei bin ich auf folgende Fragen gestoßen, die ich mir auch nicht anhand des Regelwerks beantworten konnte:


1.) Bösewichte und Schergen sind Adaro-Barbar, Feindliches Schiff und Hammerhaie: wieviel Karten davon mische ich unter welchen Ort ?

2.) Wenn ich im ersten Zug meine Figur zur Haiinsel bewege, steht auf der Karte "Rufe einen Schergen Hammerhai herbei und begegne ihm".

Wo nehme ich die Karte her ? Aus den verbliebenen im Karton ? Muss ich dann jedesmal gegen einen Hammerhai kämpfen ?


Kennt jemand eine andere Spielanleitung, wos besser erklärt ist ?
Danke!

Benutzeravatar
Josie
Magier
Beiträge: 51
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 12:52
Wohnort: Lampertheim

Re: Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von Josie » Di 23. Feb 2016, 15:31

1) Je eine Karte pro Ort. Die Anzahl der Schergen, die du benötigst, ist abhängig von der Anzahl der Orte, die Du hast (die ja wiederum von der Anzhal der Spieler anhängig ist) -- sprich Du suchst aus der Liste der der aufgelisteten Bösewichte und Schergen der Reihe nach so viele raus wie Du Orte hast, mischst diesen Stapel und legst jeweils einen in jeden Ort.
2) Wenn Du Deinen Zug auf der Haiinsel BEGINNST, musst Du gegen einen Hammerhai kämpfen, den Du aus der Schachtel holst. Hier ist es praktisch die Fähigkeit zu haben, sich NACH seinem Zug noch zu bewegen oder aber man muss sich möglichst schnell (also mit wenig Zügen) durch das Deck bewegen, in dem man häufig die Möglichkeit nutzt nochmals zu erforschen.
BildThe dice are trying to kill me

Lynyrd
Späher
Beiträge: 13
Registriert: Sa 30. Jul 2016, 21:38

Re: Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von Lynyrd » So 21. Aug 2016, 23:00

Hi!

Kann mir jemand erklären wie der Regelabschnitt "Schiffe kommandieren und bewegen" auf Seite 17, in Verbindung mit dem ersten Szenario "Inselrundreise" zu verstehen ist?

Das Schiff liegt neben der Szenario Karte und nicht neben einem Ort.

Wie kann ich es da Kommandieren bzw. Bewegen?

Benutzeravatar
Iwo
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Mi 20. Feb 2013, 17:24

Re: Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von Iwo » Di 23. Aug 2016, 14:32

Das ist mir auch noch unklar, genauso das begegnen von Schiffen

Gesendet von meinem HTC One M9 mit Tapatalk

Stepke
Bürger
Beiträge: 2
Registriert: Di 20. Sep 2016, 12:12

Re: Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von Stepke » Di 20. Sep 2016, 12:31

[quote="Lynyrd"]Hi!

Kann mir jemand erklären wie der Regelabschnitt "Schiffe kommandieren und bewegen" auf Seite 17, in Verbindung mit dem ersten Szenario "Inselrundreise" zu verstehen ist?

Das Schiff liegt neben der Szenario Karte und nicht neben einem Ort.

Wie kann ich es da Kommandieren bzw. Bewegen?


Das gesamte Regelwerk habe ich nun auch schon ein par mal durch und komme kaum klar damit. Habe dann mehrere Letsplays gesehen bei YT um es nachvollziehhen zu können. Und das klappt ganz gut. Also das wurde wirklich schlecht beschrieben für Einsteiger.

Zu dem Schiff empfehle ich die Schiffskarte nicht wie beschrieben neben ein Szenario zu legen sonder zu deinem Charakter der das Boot gerade steuert (Dann weist du immer wer es gerade steuert).
Beispiel: Du beginnst das Szenario und dein erster Zug beginnt (mit Seltyel z.B.) dann kommandiert/steuert er das Schiff. Du kannst nun mit dem Shiff zu einem Ort reisen und Charaktere mitnehmen die z.b. an dem Selben Ort starten wie du. Beispielsweise startest du am Ort "Schwimmende Werft" und reist mit dem Shiff zur Haiinsel, dann kannst du (wenn ein 2. Char an der Werft war) diesen mit zur Haiinsel nehmen.

Anderen Schiffen begegnest du erst durch Erkundungen im Ort dann...(Im ersten Beispielszenario aus dem Regelheft ist insgesamt nur ein Gegnerisches Schiff welchem man begegnen kann)

Ina
Krieger
Beiträge: 29
Registriert: Di 8. Sep 2015, 08:32

Re: Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von Ina » Fr 4. Nov 2016, 07:59

Hi. Wir haben Pathfinder - Unter Piraten auf der Spiel in Essen erstanden und spielen es zu zweit. Verstehe ich es richtig, dass ein Charakter alle seine erhaltenen Fähigkeiten und Fertigkeiten verliert, wenn er stirbt? Wechselt ihr die Charaktere öfters bei verschiedenen Szenarien um welche gleichmäßig zu leveln? Finde es schon ziemlich hart, wenn man auf einmal bei Null anfangen muss :-)
Redet mit auf www.brettspieltalk.de !
Ich freue mich über jeden Besucher auf meinem Brettspiele-Blog http://www.ina-zockt.de

Benutzeravatar
Kenhei
Magier
Beiträge: 78
Registriert: Mo 18. Jun 2012, 21:55

Re: Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von Kenhei » Mi 8. Feb 2017, 11:33

Hat wer die Karten in Hüllen oder laminiert und das ganze passt trotzdem in den vorgefertigten Plastik Inlay?

Wenn ja was habt ihr benutzt?

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Benutzeravatar
openMfly
Erzmagier
Beiträge: 1000
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 09:04

Re: Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von openMfly » Mi 8. Feb 2017, 16:37

Ich habe die Karten in Hüllen. Wenn man alle 6 Erweiterungen eines "Zyklus" dabei hat, wird es sehr eng. Es ging nur, weil Karten ja auch nach Erweiterung 3 Stück für Stück aussortiert werden (Standart-Karten).
Leider passen die Erweiterungskarten nicht mehr in ihre jeweilige Box. Ich habe sie gebündelt trotzdem irgendwie alle zur Aufbewahrung in die Grundbox bekommen.
Aber ohne Hüllen bei so viel Mischerei geht für mich gar nicht.

georgy
Bürger
Beiträge: 1
Registriert: So 2. Jul 2017, 00:03

Re: Pathfinder - unter Piraten Grundset

Beitrag von georgy » So 2. Jul 2017, 00:15

Hallo Leute, habe eine Frage zu Kampfproben im "Unter-Piraten":

Also wenn ich einen Kamfp bestehen muss und den Zauber "Energiegeschoss" spielen möchte, wie funktioniert das? Es steht dabei "Lege diese Karte bei deinem Kampfwurf ab, um deine Fertigkeit Arkanes +2W4 einzusetzen." Wenn ich Lem spiele steht unter Charisma W10: Arkanes (Charisma +1), Diplomatie (Charisma +3) und Göttliches (Charisma +1). Bei Seltyiel steht unter Intelligenz W8: Arkanes (Intelligenz +3) und Handwerk (Intelligenz +1). Bedeutet das also, dass ich zB. mit Lem, wenn ich das "Energiegeschoss" wirken will einen W10 + 2W4 bekomme, also im Kampf mit Charisma kämpfe? Und bei Seltyiel einen W8 +2W4, also mit Intelligenz kämpfe? Und bekomme ich dann bei Lem noch zusätzlich +1 bzw. +3 bei Seltyiel durch die Modifikation?

Hoffe meine Frage ist verständlich ;)

Liebe Grüße
Georg

Antworten

Zurück zu „Pathfinder Abenteuerkartenspiel - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast