[WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Alle Fragen zu den Spielregeln von Descent.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
reptile81
Späher
Beiträge: 24
Registriert: So 6. Dez 2009, 14:54

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von reptile81 »

Hy, kleine Frage: :oops:

hab nun Altar der Verzweiflung und muss nicht mehr mit vereinfachtem Verrat spielen.

Es geht um WzR; bin der Herr der Bestien (pro Monsterverrat 10xp max4 Verrat) ich kaufe mir für 20xp 2 MonsterVerratskarten zum start eines Verlieses,
konnte eine Monsterverratskarte spielen, dann Verlies zu ende (flucht od. 3. Ebene fertig, egal...) Jetzt muss ich die Verratskarten ja wieder aus dem Overlordstapel entfernen, oder?

Behalte ich jetzt für den rest der Kampagne (auf dem Kampagnenbogen notiert) diese investierten 20xp in monsterverrat 2 und kann jedesmal auch bei Hauptmann begegnungen diese Verratspunkte nutzen, (natürlich nur einmal pro begegnung) oder verfallen diese xp und ich muss im nächsten Verlies wieder 20xp bezahlen um an 2 Monsterverrat zu kommen :?:

falls sowas schonmal gefragt, oder beantwortet wurde, (zu blöd es zu finden... :oops: ) lösche ich meinen Post natürlich wieder und es tut mir leid.... :mrgreen:
Die meiste Zeit beanspruchen Probleme die mit dem Satz beginnen; Es ist ganz einfach warte ich erklärs dir schnell.....
Benutzeravatar
neolithic
Erzmagier
Beiträge: 422
Registriert: Sa 23. Mai 2009, 15:33

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von neolithic »

Es ist ganz einfach, warte ich erklärs dir schnell... :lol:

Es steht in meinem Post
ACHTUNG:
Da es bereits zu Missverständissen kam hier noch eine kurze Anmerkung zum Schluss:

Ich schreibe oft, dass man Verratspunkte gegen Karten austauscht.
Die Punkte sind dann natürlich nicht weg, sondern nur für dieses Ereignis verbraucht (Verlies/Hauptmannbegegnung)

Stellt euch die Punkte nicht als Geld, sondern als Pfand vor:
Ihr gebt 1 Monsterverrat aus, um 1 Monsterverratskarte in den Overlordskartenstapel hineinzumischen.
Sobald ihr den Stapel wieder in den Ursprungszustand zurückversetzt erhaltet ihr den ausgegeben Verratspunkt wieder zurück.
Jetzt klar?

Das wäre ja hammer, wenn man die Verratspunkte wirklich ausgeben müsste, also nachher nicht mehr hat.

Dann würden die Helden ja einfach direkt aus dem Verlies rausgehen und den OL auslachen ^^

P.s.:
Ich hab die entsprechende Passage mal größer geschrieben ;)
Benutzeravatar
reptile81
Späher
Beiträge: 24
Registriert: So 6. Dez 2009, 14:54

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von reptile81 »

Hatte Deinen Text oben gelesen, anscheinend ist dieser Teil nicht in meinem Hirn angekommen.... :oops:

Dann ist jetzt wirklich alles klar!
Wir sind nun in der dritten Spiel-Woche und ich hatte schon Angst meine hart verdienten Overlord xp fliegen schon bald alle wieder dahin. Na dann; Auf und piesackt sie solange sie noch leichte Beute sind :twisted: (ich liebe den Kupfer-Kampagnengrad... :mrgreen: )

Thanx reptile

An den Chef des Forums, meine beiden Einträge dürfen gerne gelöscht werden!!! Sorry für die überblähung ;) !
Und das alles wegen einer überlesenen Textpassage..... :arrow: Brille sauber..alles klaaaaar...:ugeek:
Die meiste Zeit beanspruchen Probleme die mit dem Satz beginnen; Es ist ganz einfach warte ich erklärs dir schnell.....
Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 2089
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von Dogma79 »

Eine super Eklärung, nur eine Klarstellung bräuchte ich da noch :(
Außerdem hat er alternativ die Möglichkeit normale Overlordkarten seiner Kartenhand hinzuzufügen.
ACHTUNG: Das deutsche Regelwerk enthält hier einen Fehler. Dort werden die normalen Overlordkarten als Verratskarten ohne Verratskosten bezeichnet.
Das ist FALSCH. Im Original lautet der Text "Additionally, two cards without a treachery cost"
(Hiermit sind die normalen Overlordkarten gemeint - Bei diesem Punkt gibt es keine Diskussion, das ist so !)
Kann er also anstelle einer Verratskarte, die kostet, oder zusätzlich 2 normale OL-Karten bekommen?

Beispiel:
Ich habe 1 Monsterverrat. Ich kaufe also 1 Karte, die 1 Verrat kostet. Bekomme ich dann zusätzlich 2 OL-Karten des gleichen Typs für lau?
Oder nehme ich 2 Ol-Karten des gleichen Typs und kann dann keine Verratskarte für 1 Kosten kaufen?
Die "großen alten FFG-Spiele", Awaken Realms, Pegasus...Viele Marker, Karten und Figuren 8-)
Benutzeravatar
Parathion
Erzmagier
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 13. Feb 2008, 14:57

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von Parathion »

Anstelle. Entweder 1 Verratskarte oder 2 Nicht-Verratskarten pro Verratspunkt.

Das "additionally" beschreibt eine zusätzliche Option.
Spalta
Späher
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 23:53

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von Spalta »

Eine kurze Frage habe ich zum Verrat noch. Ich bin mir zwar relativ sicher, aber man sichert sich ja lieber noch einmal ab.

Wenn ich als mich als OL in der RtL Kampagne dazu entschließe in einem Dungeon eine Dark Glyph einzusetzen, so bezahle ich diese zu Beginn des Dungeons ganz normal mit meinem bisher erkauften Verrat.
Meine Frage zielt nun darauf ab, ob ich diese Glyphe einmal in einer beliebigen Ebene oder in in jeder Ebene einmal einsetzen darf. Ich hab es leider nirgendwo konkret lesen können, weder hier noch in den engl. FAQ, bin aber mal davon ausgegangen, dass z.B. eine grüne Glyphe in jeder Ebene die Helden schnell zur Verzweiflung treiben würde :D

Demnach ist es schon so zu verstehen, dass eine Dark Glyph eine einmalige Anschaffung ist, korrekt?
Benutzeravatar
Parathion
Erzmagier
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 13. Feb 2008, 14:57

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von Parathion »

Ja, ist korrekt, auch wenn es dazu keine offizielle Stellungnahme gibt. Community-Konsens sozusagen. :D
Spalta
Späher
Beiträge: 11
Registriert: Mi 16. Jun 2010, 23:53

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von Spalta »

Da bin ich ja beruhigt.
Vielleicht mag ein Mod das ja nochmal mit in den sticky post integrieren :)
Canarr
Erzmagier
Beiträge: 161
Registriert: Mi 7. Jul 2010, 13:39

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von Canarr »

Noch eine Frage zum Thema Monster-Verrat. Sagen wir, ich nutze in einem Hauptmann-Kampf einen Punkt Verrat um mir zwei generische, Nicht-Verrat-Entstehungskarten - keine Ahnung, Tiermenschen und Rasierklingenflügler, zum Beispiel.

In meiner ersten Runde spiele ich die Tiermenschen, ganz normal. Kann ich jetzt in der nächsten Runde die zweite Entstehungskarte direkt spielen? Oder muss ich wie in einem Verlies erst einmal die 15 Drohmarker aufbringen, um die "Augen" wieder aufzudecken?
Benutzeravatar
Parathion
Erzmagier
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 13. Feb 2008, 14:57

Re: [WzR / RtL] Verrat - Erklärung

Beitrag von Parathion »

Die "Augen" werden bei Begegnungen nicht genutzt. Du kannst also pro Runde eine Entstehungskarte spielen, sofern Du noch eine hast.
Antworten

Zurück zu „Descent“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste