Seite 2 von 6

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Do 2. Jan 2014, 15:45
von Bogran
Okay, ich versuche das nochmal zu veranschaulichen:

In den Bildern gilt die Grube als Nebel, da ich in meinem Szenario-Editor keine AOD-Erweiterung habe.

Du sagtest, dass Die Figur Sichtlinie zum Zielfeld haben muss, dass bedeutet, dass in Bsp. 1 sowohl Tiermensch als auch Rasierklingenflügler von der Explosion 2 getroffen werden.

In Bsp. 2 steht der Tiermensch im Nebel (versetzt, wel man den Marker sonst nicht sieht). Dieser wäre von der Explosion nicht betroffen, weil er sie nicht sieht??? Ich weiß, dass man in Spielen nicht unbedingt immer nach Logik entscheiden darf, aber das ist ja nun mal RICHTIG SCHWACHSINNIG! ;)

lG Bogran

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Do 2. Jan 2014, 16:02
von Parathion
Vielleicht hast Du die Nebelregeln nicht richtig verstanden?

In Bsp. 2 (das obere) sieht der Tiermensch sehr wohl das Explosionsfeld und ist damit betroffen.

In Bsp. 1 (das untere) ist das Explosionsfeld im Nebel, damit sehen nur angrenzende Figuren das Feld, damit sind nur angrenzende Figuren betroffen.

Das ist das, was die Regeln sagen, Schwachsinn oder nicht. Das wäre aber sicher leicht zu hausregeln, indem man einfach sagt, Nebel beeinflusst in keiner Weise Explosionsangriffe (abgesehen davon, dass der Zauberer sein Zielfeld wie üblich sehen muss). Hätte ich sicher so für die FAQ vorgeschlagen, wenn uns das damals aufgefallen wäre.

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Do 2. Jan 2014, 17:18
von Bogran
Die Möglichkeit das zu hausregeln werde ich sicher nutzen, aber nochmal kurz zu den Nebel-Regeln:

Ich zitiere aus dem AOD-Regelheft:
Nebelmarker blockieren nicht die Bewegung, wohl aber die Sichtlinie. Figuren haben Sichtlinie in benachbarte Nebelfelder. Eine Figur in einem Nebelfeld hat nur auf benachbarte Felder Sichtlinie.
- Der Tiermensch in Bsp. 2 befindet sich in einem Nebelfeld, damit dürfte er das Zielfeld doch nicht sehen, oder?
- Ist mit benachbarte Nebelfelder tatsächlich gemeint, dass man in Nebelfelder nur dann Sichtlinie hat, wenn sie benachbart sind? Ich hatte es so verstanden, dass man nur in ein einziges Nebenlefeld blicken kann.

Würde für die beiden Beispiele jetzt heißen, dass der Tiermensch das Nebelfeld nie sehen kann, wenn ich es jetzt richtig verstanden habe.

lG Bogran

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Do 2. Jan 2014, 17:39
von Parathion
In der Tat, mea culpa. Da habe ICH wohl die Nebelregeln falsch erinnert :oops:

Der Tiermensch kann die Explosion nicht sehen, ist nach den Regeln also nicht betroffen.

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Di 14. Jan 2014, 01:28
von Gezeitenfürst
Hab auch ne kleine Frage, wofür ich jetzt keinen neuen Thread aufmachen wollte.. Haben ewig nicht mehr Descent 1 gespielt und ich habe alles vergessen irgendwie xD

Betrifft Wege zum Ruhm.

Ich kann als Held doch jede Fertigkeit erlernen, die es gibt, oder? Ich bin als Magier nicht darauf beschränkt, Zauberfertigkeiten zu erlenen?

Manche Täuschungs-Fertigkeiten wären als Magier brauchbar, z.B. Glückspilz..

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Di 14. Jan 2014, 11:16
von Parathion
Ja, alle Skills sind möglich (bis auf die, die aus der Kampagne ausgeschlossen wurden).

Feats bleiben aber auf die auf dem Charbogen aufgedruckten Skilltypen beschränkt, d.h. der Magier dürfte keine Täuschungs-Feats ziehen, wenn er nicht schon einen Täuschungswert > 0 hatte.

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Di 14. Jan 2014, 14:57
von Gezeitenfürst
Ja, das mit den Feats wusste ich noch, das mit den Fertigkeiten im Prinzip auch, habs nur nicht mehr gefunden, danke.

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Mo 20. Jan 2014, 21:46
von messem
Ich hätte auch zwei kleine Fragen.

Absichern 1
Mehrere Helden hatten Absichern ausgelegt. Da u.a. Tahlia dabei war, war klar, dass ich als OL keinen großen Schaden hätte ausrichten können. Im OL-Zug nahm ich Drohmarker und Overlordkarte auf, überlegte 1-2 Minuten und erklärte meinen Zug ohne weitere Aktion für beendet. Anschließend gab es eine Diskussion, ob die Helden noch ihr Absichern hätten spielen dürfen. Ich sagte Nein, da die Helden den OL-Zug jederzeit unterbrechen dürfen, der OL-Zug nun aber vorüber wäre. War das korrekt?

Absichern 2
Ein Fernkämpfer mit Absichern hat Sichtlinie auf ein Feld. Um einen Elite-Tiermenschen unbeschadet über das Feld zu führen wollte ich zuerst "Kanonenfutter" auf dieses Feld stellen. Meine Theorie war, dass der Tiermensch anschließend dieses Feldes unbeschadet hätte passieren können, da er nicht auf diesem Feld stehen kann, da schon eine andere Figur auf diesem Feld steht. Nach Diskussion habe ich mich dann für einen anderen Zug entschieden. :| War meine Sichtlinien-Interpretation korrekt?

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Di 21. Jan 2014, 10:05
von Parathion
1) Regeltechnisch korrekt, zumal Du ja nach Deiner Aussage 1-2 Minuten überlegt hast. Das schmeckt vielen Runden aber so nicht ;-)

2) Hab ich nicht so ganz verstanden. Der Fernkämpfer kann zumindest in dem Moment unterbrechen, in dem der E-Tiermensch auf das Feld mit dem Kanonenfutter zieht, dann kriegen beide Figuren bei einem Treffer den vollen Schaden. Evtl. meinst Du aber auch was anderes.

Re: ein paar kleine Fragen

Verfasst: Di 21. Jan 2014, 13:10
von messem
Zu 1) Danke

Zu 2) Hast Du richtig verstanden, ergibt Sinn. Ich hatte (wieder mal) vergessen, dass Angriffe ja auf Felder und nicht auf Figuren gehen.