Fragen zu Regeln Decent + Quelle der Finsternis

Alle Fragen zu den Spielregeln von Descent.

Moderator: WarFred

Antworten
garry
Späher
Beiträge: 14
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 14:51

Fragen zu Regeln Decent + Quelle der Finsternis

Beitrag von garry » Mo 14. Nov 2011, 16:55

Hallo,

wir hatten letztes Wochenende unseren 2. Spieleabend mit Descent und Quelle der Finsternis. Hierbei gab es ein paar Unklarheiten zu den Regeln. Wie geht ihr mit folgenden Dingen um, bzw. habe ich etwas im Regelheft übersehen?

1. Ein Held ist in eine Grube gefallen. Er kann lt Regeln auf die benachbarten Felder sehen. Kann er auch Monster auf diesen Feldern angreifen?

2. Höllenhund Feueratem: In dern Regeln steht, dass der Angriff sofern er gelingt "vollen Schaden" verursacht. Was bedeutet das? Wir haben das zunächst so interpretiert, dass der gewürfelte Schaden voll eintritt, also Rüstung ignoriert - aber warum hat der Höllenhund dann auch noch Durchbohren?

3. Kann ein Held mit der Fähigkeit "Greifen" auch vorbeilaufende Monster festhalten oder nur Monster die neben ihm stehen am weitergehen hindern?

4.Was macht der Overlord, wenn für eine Schatztruhe z.B. enthält einen Fluch angegeben ist, er aber keinen Fluch in seinen gezogenen Karten hat. Ist das dann einfach Pech für den Overlord?

5. Zum Einsatz kam auch die Felskugel aus QdF, hier war uns unklar, wie der Overlord die Felskugelrampen ins Spiel bringen kann.

Vielen Dank für Eure Hilfe,

viele Grüße,
Garry

Ewok
Magier
Beiträge: 76
Registriert: Fr 18. Jan 2008, 12:31

Re: Fragen zu Regeln Decent + Quelle der Finsternis

Beitrag von Ewok » Mo 14. Nov 2011, 17:26

Hi Garry,

1. Ja, kann er.
2. Das soll bedeuten, das er keine "Entfernung" erwürfeln muss.
3. Ja, kann er.
4. Er bekommt die Drohmaker (Anzahl der Helden) und kann sofort "Flüche", die er auf der Hand hat, auslösen.
5. Die Felskugel hatten wir leider noch nicht, sorry.

Gruß Ewok
--- Descent + QdF + AdV + GaE + WzR + SdB, Zombies!!!, Space Alert, Dungeon Twister, Doom, Tannhäuser ---

Xardi
Magier
Beiträge: 56
Registriert: So 28. Nov 2010, 17:50

Re: Fragen zu Regeln Decent + Quelle der Finsternis

Beitrag von Xardi » Mo 14. Nov 2011, 18:02

Zu 5.: Gar nicht, die müssen von Anfang an in der Quest vorhanden sein!

Gruss Xardi

Benutzeravatar
Moradin
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Do 3. Dez 2009, 22:19

Re: Fragen zu Regeln Decent + Quelle der Finsternis

Beitrag von Moradin » Mo 14. Nov 2011, 19:37

Hiho,

Ergänzung zu:

1) es werden immer Felder angegriffen und nicht Figuren.
in dem Fall: Held hat Sichtlinie auf das Feld, damit ist die Bedingung für einen Angriff erfüllt und er kann angreifen (umgekehrt haben die Monster ja uneingeschränkte Sichtlinie auf das Grubenfeld und können es damit auch angreifen)

2) ich mein das damit in erster Linie gemeint ist, das die Würfel für alle Felder unter der Schablone "einzeln" gezählt werden. Klartext: sind mehrere Monster Betroffen wird der Angerichtete Schaden nicht durch zwei oder so geteilt sondern jede Figur muss die vollen ?(5 Schaden, 3 Durchboren, Verbrennen, Stoßkraft etc.)? gegen seine Rüstung etc. aufwiegen und die Folgen erleiden. Die Reichweite zählt ja bei den Schablonen von vorn herein nicht :P

3) Wieder das gleiche: Monster betritt Feld, Greifen wirkt, Monster hängt fest :P (Außnahme war glaub ich Fliegen, da wirkts erst bei der "Landung" oder war das nur bei Aura?)

4) Flüche repräsentieren jeder Drohmarker in höhe der Heldenzahl, welche der Overlord sofort bekommt und auch gleich zum einsetzten seiner Handkarten (sollten ihre Bedingungen gegeben sein) nutzen kann. Eine Kartenart "Flüche" gibts net.

MfG Moradin
"Erwarte immer das schlimmste, dann kannst du nur positiv überrascht werden."

Immer auf der Suche nach neuen Mitspielern für alle Spiele auf Terrinoth und ähnliches. Du kommst aus Schmalkalden-Meiningen oder angrenzende Landkreise? Hit Me!

Benutzeravatar
Harvey
Erzmagier
Beiträge: 112
Registriert: Mo 8. Jun 2009, 16:10
Wohnort: Raum Ansbach

Re: Fragen zu Regeln Decent + Quelle der Finsternis

Beitrag von Harvey » Mo 14. Nov 2011, 20:25

zu 4.: Also zusammenfassend: Flüche in Schatztruhen heist, dass der OL für jeden Fluch pro Held einen Drohmarker bekommt. Diese darf er sofort einsetzen um Fallenkarten von seiner Hand ( Fluch des Affengottes etc.) zu verwenden.
Descent+QdF+AdV+WzR, Doom+Erweiterung, Arkham Horror+Dunwich+Kingsport+König in gelb+schwarzer Pharao, Space Alert, Ja Herr und Meister, Git(t)Trap, Ad Astra, Tannhäuser, MoM

garry
Späher
Beiträge: 14
Registriert: Mo 14. Nov 2011, 14:51

Re: Fragen zu Regeln Decent + Quelle der Finsternis

Beitrag von garry » Mo 14. Nov 2011, 20:43

Hallo,

danke für Eure Antworten. Ist alles klar geworden.

Grüße, Garry

Antworten

Zurück zu „Descent“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast