ein paar kleine Fragen

Alle Fragen zu den Spielregeln von Descent.

Moderator: WarFred

K_Jell
Magier
Beiträge: 77
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: ein paar kleine Fragen

Beitrag von K_Jell » Di 11. Feb 2020, 16:56

Descent kann mit Würfelpech ech hart sein... mit Würfelglück ja auch. Ich gebe dir entsprechend absolut recht. Die Netzmarker können nur mit einem Machtwürfel pro Marker weggewürfelt werden. Zumindest ist das im Vanilla Descent so. Dein Kumpel meint aber die Änderung für die Kampagne, kein Grund ungehalten zu sein :-D. Hier ist es tatsächlich etwas anders. Falls du Wege zum Ruhm hast, dann schau mal auf Seite 31 unter Netz. ;-)
Tatsächlich muss man unterscheiden welche Version man spielt, oder ob die Änderung im Standardspiel angewendet werden soll, was keine schlechte Anpassung ist, da Nahkampfhelden sonst ziemlich nutzlos dastehen. (ist mal wieder Hausregelzeit)

Kannst ja auch mal diesen Thread lesen:
https://community.fantasyflightgames.co ... eb-tokens/

Viele Grüße
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik, Korsaren der Karibik, Runewars - Kampf um Terrinoth, Spirit Island

Bogran
Krieger
Beiträge: 30
Registriert: So 12. Mai 2013, 15:12

Re: ein paar kleine Fragen

Beitrag von Bogran » Di 11. Feb 2020, 20:37

Zum Thema Hausregelzeit:
Ich sehe ein, dass das für den Nahkämpfer echt belastend sein kann. Wie du schon sagtest, Würfelpech ist teilweise hart, aber sie Spieler haben auch zu lange gebraucht in den Raum zu kommen, sodass ich insgesamt zweimal meinen "Mörderspinnenschwarm" spielen konnte. Wenn der Nahkämpfer 4 Machtwürfel hat, ist Netz absolut nutzlos, da man bei Fern- und Magiekämpfern kaum Vorteile hat sie überhaupt einzuspinnen. Dann ist die Mörderspinne, die sowieso schon under-used ist, never-used.

Ich weiß nicht, ob es sich in RtL sehr anders spielt, dass es nötig gewesen ist, die Fähigkeit zu schwächen, da ich noch nie eine Kampagne gespielt habe, aber ich finde die Vanilla-Netz-Regeln ziemlich balanced. Was sagst du?

lG Bogran

K_Jell
Magier
Beiträge: 77
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: ein paar kleine Fragen

Beitrag von K_Jell » Di 11. Feb 2020, 21:22

Seh ich doch auch so. Die Spinnen haben dank ihrer Größe selten einen Einsatz. Tatsächlich sehe ich Netz als einzigen Grund an sie überhaupt zu nutzen und damit die Gruppe zu bremsen. Die Anpassung für die Kampagne war nötig weil die Monster im Laufe der Zeit stärker werden und sich somit auch mehr Netzmarker auf einzelne Helden ansammeln können.
Eine Elitespinne im Goldgrad hat beispielsweise einen weißen Angriffswürfel, dazu zwei grüne Schadenswürfel und einen goldenen Machtwürfel.
Damit kann eine Spinne bis zu 6 Netzmarker generieren.
http://www.descentinthedark.com/_b_/bane_spiders.php
http://www.descentinthedark.com/_d_/dice.php

Im Diamantgrad wirds dann noch mehr. ;-)
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik, Korsaren der Karibik, Runewars - Kampf um Terrinoth, Spirit Island

Bogran
Krieger
Beiträge: 30
Registriert: So 12. Mai 2013, 15:12

Re: ein paar kleine Fragen

Beitrag von Bogran » Do 13. Feb 2020, 12:48

K_Jell hat geschrieben:Eine Elitespinne im Goldgrad hat beispielsweise einen weißen Angriffswürfel, dazu zwei grüne Schadenswürfel und einen goldenen Machtwürfel.
Damit kann eine Spinne bis zu 6 Netzmarker generieren.
Wie kommst du auf diese Aussage?

Dem Rest stimme ich uneingeschränkt zu. :)

K_Jell
Magier
Beiträge: 77
Registriert: Mo 25. Nov 2013, 13:29

Re: ein paar kleine Fragen

Beitrag von K_Jell » Do 13. Feb 2020, 22:44

:shock: Uii da habe ich in Gedanke aber einiges durcheinander gebracht. Natürlich gerneriert ein Angriff nur einen Netzmarker. Warum auch immer bin ich von einer Energiefähigkeit ausgegangen und die sind ja bei Descent 1 mehrfach nutzbar. Ich habe nur viel Descent 2 gespielt in den letzten Jahren und dann noch den Gedanken an die Silberschatzwaffe "Netz der schwarzen Witwe" (mal eben herausgesucht) mit eingebracht, womit die Helden bei Angriffen zusätzliche Netzmarker generieren können und das ergab ganz logisch in meinem Kopf die Antwort warum diese Anpassung gemacht wurde. Stimmt natürlich nicht.
Damit ist die Anpassung naja... irgendwie... wie man es halt nimmt. In der Kampagne auf alle Fälle eine Stärkung der Nahkämpfer und eine Schwächung genau dieser Waffe im Einsatz gegen große Monster.
Danke fürs hinterfragen.
Descent 1.+2. Edition, Maus & Mystik, Korsaren der Karibik, Runewars - Kampf um Terrinoth, Spirit Island

Bogran
Krieger
Beiträge: 30
Registriert: So 12. Mai 2013, 15:12

Re: ein paar kleine Fragen

Beitrag von Bogran » Fr 14. Feb 2020, 12:14

K_Jell hat geschrieben:Danke fürs hinterfragen.
Kein Problem! Ich danke dir auch für deine ansonsten kompetente Regelauskunft. Man kann sich schon mal vertun, vor allem da Descent 1 und 2 recht verschieden sind. Ich werde meinem Kumpel dann mal "nett" sagen, dass er mich ohne Grund angegangen ist. :mrgreen:

lG Bogran

Bogran
Krieger
Beiträge: 30
Registriert: So 12. Mai 2013, 15:12

Re: ein paar kleine Fragen

Beitrag von Bogran » Do 9. Jul 2020, 20:31

Hallo mal wieder, ich bin immer wieder geschockt, dass nach so vielen Jahren, immer noch Regelfragen auftreten, die in der Gruppe für Diskussion sorgen.
Wir haben das endgültige Klären verschoben und zunächst nach demokratischem Kompromiss weiter gespielt, doch jetzt muss ich das nochmal erörtern.

Bogran's Spezialfähigkeit
Wie an meinem Nickname unschwer zu erkennen, mag ich diesen Charakter sehr, natürlich wegen seiner besonderen Fähigkeit, aber selbst die hat komischerweise für Uneinigkeit im Team gesorgt. Wenn Bogran Kampf wählt, dann bekommt er den Schadens-Bonus auf beide Angriffe, oder?

Quest 4: Verwöhnte Göre
Die größte Ungereimtheit der letzten Spielsession hat folgende Aussage im Questhandbuch verursacht:
[...]Hinsichtlich der Ausrüstung, mit denen ein Held ausgerüstet werden kann, gilt die Prinzessin als solches. Jeder Held kann die Prinzessin tragen, ohne seine Hände dafür zu benutzen. Er legt sie einfach über seine Schulter, wodurch seine Bewegung jeweils zu Beginn seines Zuges um 1 reduziert wird (bis zum Minimum von 0).
Was bedeutet das?
  1. Die Prinzessin benötigt keine Hände, behindert also nicht das Tragen von Waffen und Schilden und offensichtlich ist sie keine Rüstung. Aber was nicht ganz klar hervorgeht, ob sie als Gegenstand gilt, von denen ein Held gleichzeitig nur 2 ausgerüstet haben darf. Wir einigten uns auf nein.
  2. Die Bewegung wird zu Beginn seines Zuges um 1 reduziert. Heißt das, dass ein Held mit 4 Bewegung nur 3 Bewegung hat und beim Rennen 6 Schritte gehen kann. Heißt das, dass er nach der Wahl der Aktion eine Bewegung verliert? Ist das kumulativ zu verstehen, also wird der Malus, wenn man über mehrere Runden in Folge die Prinzessin trägt, jede Runde schlimmer?
Wie spielt ihr das, kennt jemand den englischen Wortlaut, denn ich könnte mir vorstellen, dass es hier Probleme in der deutschen Übersetzung gibt.

Ich hoffe, dass ihr mir wieder so gut weiterhelfen könnt, wie bisher.

lG Bogran

Antworten

Zurück zu „Descent“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast