2 Anfängerfragen

Hier ist der Ort für Regelfragen zum Spielablauf bzw. zur Klärung der richtigen Umsetzung von Kartentexten.
Antworten
Benutzeravatar
mordalis
Magier
Beiträge: 89
Registriert: So 26. Dez 2010, 13:33

2 Anfängerfragen

Beitrag von mordalis » Mi 3. Aug 2016, 23:47

Hallo,

ich hätte da 2 kleiner Anfängerfragen.

1. Frage: Ist die Fähigkeit eines Kriegsherren obligatorisch oder kann ich mir das Auslösen aussuchen (es steht ja i. d. R. nicht "erzwungen" darauf)?
BSP: http://www.cardgamedb.com/index.php/wh4 ... rcerer-r15 Zarathurs Fähigkeit kombiniert mit http://www.cardgamedb.com/index.php/wh4 ... -thug-r298 würde dann bedeuten, dass ich 2 Schaden auf die Orks legen muss, fall sie auf dem selben Planeten wie Zarathur angreifen - oder kann ich hier die "Unterbrechung" nicht auslösen wollen?

2. Frage: Ich dachte, dass ein und die selbe Verstärkung/Kampfausrüstung (mit dem selben Namen) nicht an einer Karte angelegt sein dürfen.? Falls das verboten oder erlaubt sei - freue ich mich über einen Regelverweis.
BSP: http://www.cardgamedb.com/index.php/wh4 ... layer-r571 bei drei stück hieße das ich mache -6TP? - das kann und will ich mir nicht vorstellen... der Fahrzeugkiller für minimal 4 Res...

Schon jetzt vielen Dank für eure Antworten

Jukan
Bürger
Beiträge: 6
Registriert: Mo 27. Jun 2016, 10:43

Re: 2 Anfängerfragen

Beitrag von Jukan » Do 4. Aug 2016, 06:31

1. Frage: Ist die Fähigkeit eines Kriegsherren obligatorisch oder kann ich mir das Auslösen aussuchen (es steht ja i. d. R. nicht "erzwungen" darauf)?
BSP: http://www.cardgamedb.com/index.php/wh4 ... rcerer-r15 Zarathurs Fähigkeit kombiniert mit http://www.cardgamedb.com/index.php/wh4 ... -thug-r298 würde dann bedeuten, dass ich 2 Schaden auf die Orks legen muss, fall sie auf dem selben Planeten wie Zarathur angreifen - oder kann ich hier die "Unterbrechung" nicht auslösen wollen?
In deinem Beispiel würde die Ork-Einheit nur ein zusätzlichen Schaden bekommen. Der Kriegsherr Zarathur erhöht nur bei feindlichen Einheiten (auf dem Planeten wo er steht) den Schaden um eins, wenn sie Schaden zugewiesen bekommen.
Zum Kriegsherrn Zarathur hätte ich noch eine Frage: Erhält die feindliche Einheit den zusätzlichen Schaden bevor oder nachdem sie mit einer Schildkarte abwehren darf?
2. Frage: Ich dachte, dass ein und die selbe Verstärkung/Kampfausrüstung (mit dem selben Namen) nicht an einer Karte angelegt sein dürfen.? Falls das verboten oder erlaubt sei - freue ich mich über einen Regelverweis.
BSP: http://www.cardgamedb.com/index.php/wh4 ... layer-r571 bei drei stück hieße das ich mache -6TP? - das kann und will ich mir nicht vorstellen... der Fahrzeugkiller für minimal 4 Res...
Ich bin mir hier nicht ganz sicher, aber ich denke es ist nicht verboten mehrere Verstärkungen an eine Einheit zu legen, da auf einigen Verstärkungen explizit steht: "Nur ein mal pro Einheit" (oder so ähnlich). Beispiel: http://www.cardgamedb.com/index.php/wh4 ... field-r176

Benutzeravatar
mordalis
Magier
Beiträge: 89
Registriert: So 26. Dez 2010, 13:33

Re: 2 Anfängerfragen

Beitrag von mordalis » Do 4. Aug 2016, 11:59

Upps - danke mit "enemy" habe ich doch glatt ignoriert. Aber ich denke, dass der zusätzliche Schaden nach folgendem Schema verteilt wird:

1. Ich schlage auf die gegnerische Einheit und teile ihr 3 Schaden zu.
2. UNTERBRECHUNG(weil nach zuteilen - kommt die Unterbrechung und sollte nun das eingreifen des Gegners verhindern) zusätzlicher Schaden
3. Reaktion des Gegners- Schilden etc.

Das einzige, wo ich mir Gedangen machen würde, wäre wenn der Gegner nun auch eine Unterbrechungskarte hat - da zählt nun wohl die Iniative...

NeoNicer
Späher
Beiträge: 11
Registriert: Sa 28. Sep 2013, 15:26
Wohnort: Chaoswüste

Re: 2 Anfängerfragen

Beitrag von NeoNicer » Do 4. Aug 2016, 17:41

zum Zarathur:
- Der extra DMG kommt bevor geschilded wird(sonst wäre es ja nur schlecht).

zum Gauss Flayer/Attachments:

- du kannst theoretisch 3x die gleiche Attachment an einer Army Unit haben, ist aber nicht immer sinnvoll da dein Gegner immer mehr Kartenvorteil macht, wenn er 1 Unit mit 3x http://www.cardgamedb.com/index.php/wh4 ... rifle-r177 irgendwie aus dem Kampf nimmt (archons terror zbsp), aber ja es geht solange die Attachment nicht einzigartig oder ein Relikt ist.

- zu deinem Bsp mit dem Gauss Flayer: Das geht nicht so ganz wie du es dir vorstellst. Die Bedingung beim Gauss Flayer ist, dass du die Unit erschöpfen musst PRO Benutzung... also machst du -2hp pro Erschöpfung.. egal ob 1 oder 3 Gauss Flayer dran kleben.

Benutzeravatar
mordalis
Magier
Beiträge: 89
Registriert: So 26. Dez 2010, 13:33

Re: 2 Anfängerfragen

Beitrag von mordalis » Fr 5. Aug 2016, 16:10

AHA - Danke, dachte der Effekt ist kommuliert.

Gruß

Gosgosh
Krieger
Beiträge: 49
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 22:56
Wohnort: Köln

Re: 2 Anfängerfragen

Beitrag von Gosgosh » Mo 8. Aug 2016, 16:25

Kleiner Nachtrag zu Unterbrechungen: solange davor kein "Erzwungene" steht, muss man die Unterbrechung (oder auch zB Reaktion) nicht nutzen. Allerdings muss man sie, sollte man sie denn nutzen, ankündigen. Dies kann direkt ("Ich nutze Zarathur's Reaktion") oder indirekt ("Ich greife mit dem Snakebite Thug an und weise 4 Schaden zu"; auf Frage des Ggü erleutern warum 4 und nicht 3) erfolgen.

Erzwungene Reaktionen/Unterbrechungen können dagegen nicht ignoriert werden. Hier sollte auch der Gegenspieler immer ein Auge drauf haben, ob diese auch immer beachtet/eingehalten werden.
Blood for the Blood God!
Skull for the Skull Throne!
Milk for the Khorne Flakes!
Butter for the Pop Khorne!

Antworten

Zurück zu „Conquest Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast