Alt vs. Neu

Der Knizia-Klassiker im FFG Gewand - Hier wird drüber diskutiert

Moderator: WarFred

Antworten
Aselan
Bürger
Beiträge: 8
Registriert: Di 8. Jan 2013, 20:09

Alt vs. Neu

Beitrag von Aselan » Do 14. Aug 2014, 13:43

Hab mir die Legenden geholt und mit der alten Version verglichen.

Was mir gleich negativ aufgefallen ist, dass im Vergleich zur alten Version die Legenden die Kartentypen schlechter unterscheiden lassen. Bei den alten Karten war Character/Verstärkung/Unterstützung unterschiedlich eingefärbt und durch die Schriftlänge gut von einander zu unterscheiden. Das ist bei der neuen Version leider nicht der Fall und erschwert das Spielen.

Ein weiterer Minuspunkt ist die kleine Schriftgröße. Bei schlechten Lichtverhältnissen oder schlecht sehenden Menschen ist das durchaus ein größeres Thema als früher.
Schwierig unterscheidbar sind auch die grünen und grauen Bluff-Symbole.

Dass man weniger von der Artwork sieht als früher ist Geschmackssache. Ich hätte die alte Größe präferiert. Die Karten auf normale Größe runterzuschnitzen ist sicherlich günstiger, aber das Besondere geht hierdurch verlohren.

Schade ist auch, dass es für die verschiedenen Völker keine vernünftige Aufbewahrung gibt. Die Karten fahren also in der Schachtel durch die Gegend.

Was schön ist, sind die neuen Drachen und die beigelegten Kristalle.

Wie sich die geänderte Wirkungsweise der Sonderfunktionen untereinander (nicht mehr nur hierarchie sondern auch aktive vs. nich ausgespielte Karten) auswirkt bleibt für mich noch abzuwarten. Es wird jedoch auch weiterhin möglich sein die alte Regelung zu verwenden, von daher sehe ich das eher als Geschmacksache.

Insgesamt ziehe ich das Fazit, dass für das Geld eine gute Gegenleistung erfolgt. Die Umsetzung könnte für einen zweiten Druck des Spiels optimiert werden.

Das Spiel selbst ist so gut wie eh und je.

Nikioko
Krieger
Beiträge: 48
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 15:47

Re: Alt vs. Neu

Beitrag von Nikioko » Do 8. Jan 2015, 19:42

Habe mal eine Frage: was hat sich am Kartendesign und am Format geändert? Die alten hatten ja eine so unkonventionelle Größe (120 mm x 70 mm, hab sonst nur noch ein Rider-Tarot mit dieser Größe), dass man jahrelang keine passenden Sleeves bekommen hat. Wenn das Format sich geändert hat, muss ja zwangsläufig sich auch was am Bild ändern.

Drako
Magier
Beiträge: 84
Registriert: Do 31. Jul 2014, 13:31

Re: Alt vs. Neu

Beitrag von Drako » Mo 12. Jan 2015, 10:40

Die neuen passen in die grünen Fantasy Flight Hüllen (56x87 mm).

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3223
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Alt vs. Neu

Beitrag von Trakanon » Mo 12. Jan 2015, 10:45

Das Artwork ist gleich geblieben. Allerdings sind die alten Kartenbilder teilweise etwas beschnitten, sodass sie ins neue Format passen.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

Benutzeravatar
Widukind99
Erzmagier
Beiträge: 604
Registriert: Do 26. Aug 2010, 11:52

Re: Alt vs. Neu

Beitrag von Widukind99 » Fr 10. Mär 2017, 07:52

Kann man mit den "alten" gegen die "neuen" Karten spielen?
Lebe für nichts oder stirb für etwas - Du entscheidest.
John Rambo

timmster
Bürger
Beiträge: 5
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 13:32

Re: Alt vs. Neu

Beitrag von timmster » Di 4. Apr 2017, 10:10

Ja das kann man! Wenn man sich nicht daran stört, dass die Karten unterschiedlich groß sind.

Antworten

Zurück zu „Die Legenden von Blue Moon“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast