Boss Nefarian und Begriff gewürfelt

Alle Fragen zu den Spielregeln von World of Warcraft.
Antworten
rogerrabbit
Bürger
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:51

Boss Nefarian und Begriff gewürfelt

Beitrag von rogerrabbit » Di 27. Mai 2008, 16:45

Folgendes sind die Kampfregeln von Nefarian:
Der aktive Charakter kann nur so viele Treffer in das Schadensfeld und Verteidigungsfeld legen, wie er 8(rot|blaue) gewürfelt hat (diese können nicht endeckt werden).

Wie muss man "gewürfelt" verstehen ? Was ist gewürfelt ? Ist das der Wurf plus wandeln oder zählt wandeln nicht ?

Ein Beispiel: Ich würfle eine rote 5. Nun hat der Paladin eine Fähigkeit um eine rote 5+ in eine 8 zu verwandeln. Wandeln heisst ja nicht endecken. Zählt nun diese gewürfelt 5/gewandelt 8 als vollwertiger Treffer oder zählt eine wandlung nicht zum gewürfelt ?

Besten dank für deine Erklährung.

Benutzeravatar
cosmic fool
Krieger
Beiträge: 49
Registriert: Mi 31. Okt 2007, 18:21
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Boss Nefarian und Begriff gewürfelt

Beitrag von cosmic fool » Di 27. Mai 2008, 18:58

Das müsste meiner Meinung nach ein vollwertiger Treffer sein, falls du den Würfel einfach ohne Vorbedingung auf das neue Ergebnis drehen durftest.

Sollte es aber so sein, das du eine 5+ entdecken musst, um daraus eine 8 zu machen, dann wäre in diesem Fall der Würfel schon entdeckt und es wäre kein Volltreffer. Man darf ja jeden Würfel pro Kampfrunde nur einmal entdecken.

Wenn ich mir das jetzt hier so durchlese, bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob das so stimmt. Nu bin ich selbst verwirrt. Vielleicht kann ja nochmal bestätigen oder dementieren. :oops:

Gruß

cosmic
Arkham Horror (+Fluch des schwarzen Pharao & Dunwich Horror), Doom, World of Warcraft (+Schatten des Krieges), Herr der Ringe LCG

Yeeha
Erzmagier
Beiträge: 203
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 05:58

Re: Boss Nefarian und Begriff gewürfelt

Beitrag von Yeeha » Di 27. Mai 2008, 19:48

Vorneweg, ich habe die englische Variante, dort steht folgendes:

Du darfst nur soviele Treffer in die Schadens- und Verteidigungbox legen wie Du R|B 8en hast. Der Rest geht in die Zersetzung.

Wenn Du Würfel "hoch drehst" (umwandelst) zählen sie ebenfalls. Entscheidend ist, dass dies durch "hoch drehen" erfolgt VOR der RerollPhase.

Die 8en, die Du brauchst, werden nicht als "entdeckt" gewertet (these are not considered spotted). Das bedeutet, die darfst Du trotzdem noch für irgendwelche andere Fähigkeiten entdecken.

rogerrabbit
Bürger
Beiträge: 7
Registriert: Di 27. Mai 2008, 14:51

Re: Boss Nefarian und Begriff gewürfelt

Beitrag von rogerrabbit » Mi 28. Mai 2008, 07:34

Hallo,
Darf ich nach deiner Aussage ein Beispiel machen mit dem Paladin.
der Paladin ist mit "Segen der Macht" und "Verbesserter Segen der Macht" ausgerüstet.
Mit "Segen der Macht" kann ich eine 5+(rot) in eine 8 umwandeln (Nach der Wurfwiederholung[Reroll Phase]) und mit "verbesserter Segen der Macht" dies sogar 2 mal.

1. Wurfzusammenstellung = 4 Rote und Rest nicht wichtig / Ergebniss des Wurfes = 2,3,3,5
2. Wufwiederholungswert = 2, Nehme 2 und 3 / Ergebniss = 1,6
Würfel, die nach der Wufwiederholung liegen = 1,3,5,6
Nun wende ich "Segen der Macht" 2 mal an und mache aus der 5 und 6 eine 8 / Ergebniss = 1,3,8,8
3. Marker legen. Nun greift Nefarians Kampfregel.
Kann ich nun diese beiden 8en als Treffer im Verteidigungsfeld platzieren ?

Gruess Roger

PS: Gibts die englische Version zum downloaden?

Yeeha
Erzmagier
Beiträge: 203
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 05:58

Re: Boss Nefarian und Begriff gewürfelt

Beitrag von Yeeha » Mi 28. Mai 2008, 14:44

Ja.

Ich habe mich übrigens verlesen. Du darfst die ganzen Würfel wiederholt würfeln. Ausserdem umwandeln.

Denn die ganzen Tokens werden am Ende der Kampfphase gelegt.

Die englischen Regeln können bei hds-fantasy / downloads heruntergeladen werden.

Winterkrieg
Späher
Beiträge: 17
Registriert: Do 26. Jan 2012, 20:35

Re: Boss Nefarian und Begriff gewürfelt

Beitrag von Winterkrieg » Do 26. Jan 2012, 22:54

hab dass gefunden

Das meint, dass du so viele Marker ins Blutschadenfeld legen kannst, wie die Zahl der roten und blauen Würfel mit einem Wert von 6 und höher sind. DIE DU NOCH NICHT ERBLICKT HAST. E.x. wenn du beim Benutzen all deiner Kräfte, Talente und Waffentalente 5 Marker in das Blutschadenfeld legen kannst, du aber 4 rote und blaue Würfel mit 6+ gewürfelt (wiedergewürfelt) hast, darfst du 4 Marker in das Blutschadenfeld legen. Die anderen Marker sind verschwendet (dürfen nicht genommen werden!!). Aber wenn irgendeiner dieser Würfel schon entdeckt wurde in einer vorherigen Phase E.x. (entdecke einen Würfel, um zusätzliche Würfel zu würfeln) Dieser Würfel kann nicht für deinen Blutschadenwert gezählt werden. E.x Du würfelst (oder beim Wiederwurf) 7 rote und blaue Würfel im Wert 6+. Du entdeckst 4 von ihnen, um einige Fähigkeiten zu aktivieren, das heißt, dein Blutschadenwert (Anzahl von Markern die aufs Blutschadenfeld gelegt werden) ist 3.

Antworten

Zurück zu „World of Warcraft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast