Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Hier geht es um Regelfragen&Diskussionen im ersten Zombiespiel von Plaid Heads
Antares
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 13:41

Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Antares » Di 18. Aug 2015, 15:36

Hallo,

kann man angelegte Ausrüstung wieder ablegen und dann zu Bewältigung einer Krise beisteuern?

Zakano
Erzmagier
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 20:44

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Zakano » Di 18. Aug 2015, 17:10

Kurz und knapp..... Nö. Wobei mir im Moment auch keine Krise einfällt bei der ich dauerhafte Sachen beisteuern muss. Normalerweise ist das doch nur Nahrung, Benzin oder Kram, also alles Sachen die ich eh nie ausrüste, sondern nach einmaligen Gebrauch ablege.

Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Hygrom » Do 20. Aug 2015, 08:17

Hm klingt so als würde Antares wirklich Kram, Benzin und Nahrung "anlegen".
Dir ist klar, dass das nur Handkarten sind, die bei Gebrauch abgeworfen werden und die man nicht ausrüstet?
Bild

Gezeitenfürst
Erzmagier
Beiträge: 239
Registriert: Di 16. Jul 2013, 00:43

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Gezeitenfürst » Sa 22. Aug 2015, 12:45

Gibt es nicht auch Kram, den man anlegen kann? Hab das Spiel schon für den Umzug eingepackt, kann deshalb nicht nachsehen. Aber es gab doch sowas wie das Nachtsichtgerät etc.
Ich kann dumme Menschen sehen.

Antares
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 13:41

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Antares » Di 25. Aug 2015, 16:47

Hallo,

ja natürlich lege ich Kram an. Denn viele Ausrüstungskarten haben ein Kram-Symbol drauf. (z.B. Nachtsichtgerät, Feuerzeug, o.ä.)

Benutzeravatar
Hygrom
Erzmagier
Beiträge: 1177
Registriert: Sa 5. Jul 2008, 13:52
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Hygrom » Di 25. Aug 2015, 17:37

Alles klar, hab jetzt auch nochmal alle KArten durchgesehen und es gibt wirklich einige KRAM Karten, die man ausrüsten kann.
Das Feuerzeug gehört übrigens nicht dazu ;)
Es gibt viele in der Polizeistation und Schule. Irgendwie hatten wir davon aber wirklich fast keine, so dass es im Spiel nicht auffiel.

Aber es stimmt natürlich, es gibt einige Karten die KRAM-Symbole haben und die Ausgerüstet werden dürfen.
Mein Fehler ;)
Bild

Zakano
Erzmagier
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 20:44

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Zakano » Di 25. Aug 2015, 21:36

Hatte ich so auch nicht auf dem Schirm. Was nichts daran ändert, dass die Karten aus der Hand gespielt werden müssen.

Antares
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 13:41

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Antares » Mi 26. Aug 2015, 10:35

Nun gut, es soll also offiziell nicht funktionieren, auch wenn es nirgendwo explizit steht. :(

Ist zwar meiner Meinung nach unsinnig, wenn ich eine Nachtsichtgerät habe und es nicht wieder ablegen, und sozusagen "vernichten" kann um eine Krise abzuwenden.

Man könnte es unter der Voraussetzung machen, dass sich die jeweilige Person dazu in der Kolonie befinden muss.

Mal sehen wie wir das bei uns in der Runde machen, um es etwas realistischer zu gestalten. :mrgreen:

Aber Danke für die Infos.

Zakano
Erzmagier
Beiträge: 122
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 20:44

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Zakano » Do 27. Aug 2015, 22:12

Der spielerische Hintergrund ist ganz einfach. Die Karten zur Krisenbewältigung werden ja geheim beigesteuert um den Verräter eine Möglichkeit zu geben, sein Werk zu tun. Außerdem könnte ein Zwang entstehen die Karten zu spielen, obwohl der Spieler es garnicht möchte, weil er sie z.B. Noch benötigt um sein geheimes Ziel zu schaffen. Thematisch könnte man es vielleicht noch so erklären, dass die Sachen ja mit den Charakteren unterwegs sind und so nicht zur Krisenbewältigung im HQ beigesteuert werden können.

Antares
Späher
Beiträge: 15
Registriert: Mo 14. Apr 2014, 13:41

Re: Ausrüstung ablegen, zur Krisenbewältigung

Beitrag von Antares » Mo 31. Aug 2015, 08:39

"Außerdem könnte ein Zwang entstehen die Karten zu spielen, obwohl der Spieler es garnicht möchte, weil er sie z.B. Noch benötigt um sein geheimes Ziel zu schaffen."

Das macht Sinn, da die Ausrüstungskarten ja offen liegen, soweit hatte ich gar nicht gedacht.

Danke. :)

Antworten

Zurück zu „Winter der Toten - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast