Winter der Toten - Die Lange Nacht

Hier könnt ihr über das erste Zombiespiel von Plaid Heads diskutieren

Moderator: WarFred

Alluidh
Erzmagier
Beiträge: 107
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 13:51
Wohnort: Dortmund

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von Alluidh » So 20. Nov 2016, 01:57

veschka hat geschrieben:Zu spät. Hab 5x 10 Minuten Videos gemacht die jeder vorher lernen muss :p
Sind die Videos frei zugänglich?

veschka
Erzmagier
Beiträge: 101
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 10:12

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von veschka » So 20. Nov 2016, 12:36

Alluidh hat geschrieben:
veschka hat geschrieben:Zu spät. Hab 5x 10 Minuten Videos gemacht die jeder vorher lernen muss :p
Sind die Videos frei zugänglich?
Also sie sind abrufbar wenn man den Link hat. Könnte dir den Link schicken - muss aber dazu sagen, dass es eigtl privat gedacht war. :p

Alluidh
Erzmagier
Beiträge: 107
Registriert: Mo 27. Okt 2008, 13:51
Wohnort: Dortmund

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von Alluidh » So 20. Nov 2016, 15:07

Ich würde mich über den Link freuen ;)

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1970
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von Dogma79 » Di 22. Nov 2016, 15:15

gHabe mir gerade ein Unboxing Video angesehen und bin ziemlich enttäuscht. Kaum Neuerungen und ziemlich teuer für Pappe. Eine Kopie des Grundspieles irgendwie...
Warum dann nicht so ehrlich und einfach nur die Neuerungen für 29,95 verkaufen? wie früher bei Descent üblich, mit weitaus mehr Inhalt. Eine Erweiterung,die den Namen auch verdient und ohne Grundspiel nicht spielbar.
Genauso wie diese beschissenen Figurenerweiterungen bei Descent 2 oder Imperial Assault. Es wird einem die freie Wahl vorgegaukelt, man bekommt aber als Sammler letztlich nicht alles zu früher üblichen Preisen... Ich weiß, man muss ja nicht kaufen... :(
Wollte :evil: nur mal meckern!
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham ,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch ,Mage Wars,Villen...,S&S,Korsaren der.. ,Stronghold, Eiserne Thron

veschka
Erzmagier
Beiträge: 101
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 10:12

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von veschka » Di 22. Nov 2016, 15:20

Die Standorte sind aus Pappe
Neue Zombievariationen
Banditen hinzugefügt
3 neue Standorte
neue Überlebende
neue Schicksalskarten
neue Objektkarten
neue Konflikte
neue Missionen
neue Gebäude
neue Verzweiflungsmarker
Geräuschmarker geändert
Überlebende-Marker geändert
Barrikaden-Marker geändert


Was gleich blieb:
Koloniekarte (ok, anderes Bild in der Ecke aber das kann man vernachlässigen)
Hunger-/Essensmarker
(Frost-)Wundenmarker
Runden- und Moralanzeiger
First-Player-Token
Übersichtsspielerkarten


In Hinsicht dessen, dass eigtl. fast alles geändert ist finde ich das in Ordnung, dass man 50 € dafür haben möchte ;)


Des Weiteren kommt ja eine Erweiterung als kleine Box. Diese wird dann eher deinen Vorstellungen entsprechen. Diese Erweiterung richtet sich dann aber nur an Gruppen, die beide Versionen besitzen ;)

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1970
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von Dogma79 » Di 22. Nov 2016, 15:31

Du widersprichst mir nicht m.M. nach.
Gehe ich nach Anzahl der Karten, ist nicht viel enthalten für den Preis, vergleiche ich gerade mit den "guten alten Erweiterungen", die ich oben angeführt habe. Gerne auch Erweiterungen von Runewars, Starcraft etc.
Das man sie als Gebäude, Überlebende usw. deklariert ändert nichts an der Tatsache, dass es immer noch Karten sind für beinahe 50€.
Ach ja, und ein paar geänderte Marker :roll:
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham ,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch ,Mage Wars,Villen...,S&S,Korsaren der.. ,Stronghold, Eiserne Thron

veschka
Erzmagier
Beiträge: 101
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 10:12

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von veschka » Di 22. Nov 2016, 15:43

Geänderte Karten die neu drin liegen sind neue Karten :D

Klar, man könnte sagen, dass man 20 neue Überlebendenkarten bekommt. Man darf aber nicht vergessen, dass es dann auch 20 neue Pappfiguren gibt die nicht alle 20x gleich aussehen sondern unterschiedlich.

Was ich damit sagen wollte: Wenn einem der Preis zu Hoch ist, dann muss man sich aber auch über die erste Version aufregen. Da waren ja noch weniger Pappfiguren drin, die Standorte waren nur aus Papier (statt Pappe). Es gab nur 3 verschiedene Zombievariationen etc. :D

Also irgendwas muss ja drin sein, wenn das ganze 3,5 Kilo wiegt :P

Benutzeravatar
Caerghallan
Erzmagier
Beiträge: 691
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 18:32

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von Caerghallan » Di 22. Nov 2016, 16:57

Empfinde ich es als ungünstig, dass für 50 Euro eine Stand-alone-Erweiterung erscheint? Ja. Bin ich der Meinung, 50 Euro sind zu viel für "Die lange Nacht"? Nein. Jemand der das Grundspiel nicht hat, bekommt für das Geld ein absolut phantastisches Spiel. Er bezahlt ja nicht nur das Material, sondern auch die Idee, das Spielkonzept und die Umsetzung. Und mit der Box kann man sicherlich lange Zeit richtig Spaß haben. Das Geld ist gut angelegt.

Als Erweiterung ist das ganze aber irgendwie missglückt. Man merkt es daran, dass bestimmte Materialien nur unbeholfen in das alte Grundspiel integriert werden können (s. die Suchkarten). Richtige Erweiterungen sehen anders aus, vielleicht bin ich auch nur von FFG verwöhnt. Irgendwie sieht das ganze hier mehr nach einer überarbeiteten Neuauflage aus, die, um Käufer der ja nicht so alten Ursprungsversion nicht zu verärgern, zugleich als Erweiterung betitelt wurde.
Als Käufer des Grundspiels habe ich jedoch bereits meinen finanziellen Beitrag für die Spielidee geleistet. Mir wäre es daher eigentlich lieb, wenn weitere Ausgaben von meiner Seite unmittelbar in Materialerweiterungen oder neue Spielmechaniken fließen würden. Jetzt sieht die Realität aber nun mal anders aus und wir haben stattdessen eine "Stand-alone-Erweiterung" bekommen. Das ist nicht schön, aber es gibt auch schlimmeres. Winter der Toten gehört zu meinen absoluten Lieblingsspielen und daher bin ich auch bereit, in diesen sauren Apfel zu beißen.

Aber prinzipiell hat Dogma schon recht.
aktuelle KS-Projekte: Dark Souls 2. Welle, Deep Madness, Village Attacks, Time of Legends: Joan of Arc, Nemesis, U-Boot

Geplante Käufe: Stuffed Fables (deutsch), TI 4. Edition (deutsch)

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1970
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von Dogma79 » Di 22. Nov 2016, 17:33

Caerghallan trifft da den Nagel auf den Kopf.
Ich bin eben so enttäuscht, da ich das Originalspiel genial finde (und da war die Idee auch noch neu) und nun bezahle ich noch mehr für eigentlich wenig neueres. Es ist eben eine zweite Auflage, und wenn man genau hinsieht mit nur gaaanz wenig Erweiterung...
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham ,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch ,Mage Wars,Villen...,S&S,Korsaren der.. ,Stronghold, Eiserne Thron

veschka
Erzmagier
Beiträge: 101
Registriert: Mo 15. Aug 2016, 10:12

Re: Winter der Toten - Die Lange Nacht

Beitrag von veschka » Mi 23. Nov 2016, 08:56

Keine Frage, da ist auch ein bisschen Geldmacherei ;)

Und wenn man dann noch bedenkt, dass die aufgedruckten Sachen einige Fehler besitzen...

Antworten

Zurück zu „Winter der Toten - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast