Frage zu Beorn im Kampf

Hier gehören Regelfragen und Diskussionen zur allesbestimmenden Schlacht des kleinen Hobbits hin
Antworten
Pinhead666
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:46

Frage zu Beorn im Kampf

Beitrag von Pinhead666 » Fr 26. Dez 2014, 16:47

Hallo liebe Freunde des Hobbits,

ich habe da mal eine Frage zu Beorn. Im deutschen Regelheft heißt es, das sich Beorn zurückziehen aber nicht fliehen kann. Von dem das er nicht fliehen kann habe ich aber beim Studium des englischen Regelhefts nicht gefunden. Außerdem bin ich etwas verwirrt weil es ja auch heißt er darf keine Manöver oder Ereigniskarten spielen, wie kann er sich dann aber zurückziehen. "Sammeln" ist doch eine Manöverkarte oder etwa nicht?
Vielen Dank für eure Hilfe.
LG Sascha

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 744
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Beorn im Kampf

Beitrag von Uthoroc » Fr 26. Dez 2014, 17:18

Beorn kann (oder muss) nicht fliehen (Englisch "routen"), weil er ja nie Schaden reduzieren kann. Es ist tatsächlich etwas irritierend, dass in der englischen Regeln schon steht, dass er dieselben Rückzugsregeln benutzt wie eine Armee, denn tatsächlich kann er ja nie die Sammeln Manöverkarte spielen.

Gemeint ist, dass er sich immer Zurückziehen kann, als ob die Karten Sammeln gespielt worden wäre.
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Pinhead666
Krieger
Beiträge: 27
Registriert: So 21. Aug 2011, 19:46

Re: Frage zu Beorn im Kampf

Beitrag von Pinhead666 » Fr 26. Dez 2014, 20:42

Hallo Uthoroc,

vielen Dank für deine Erklärung.
Jetzt ist es für mich schlüssig und klar.

LG Sascha

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1874
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Frage zu Beorn im Kampf

Beitrag von Dogma79 » Mo 16. Apr 2018, 12:38

Vier Jahre später die nächste Frage :D
Beorn kann nicht in Regionen mit eigenen Armeen ziehen...
Aber eigene Armeen können sich doch in seine Region bewegen...?
Wie ist es dann mit einem Angriff auf diese Armee, was die Schadensverteilung angeht?
Kann sich der Freie Völker nun aussuchen, wer Schaden abbekommt? Also Schadensmarker nehmen bzw. Wutmarker abwerfen?
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham Horror,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch Horror,Mage Wars,Villen...,Sword&Sorcery

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 744
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Beorn im Kampf

Beitrag von Uthoroc » Mo 16. Apr 2018, 13:05

Nein, Armee der FV können sich nicht in eine Region mit Beorn hinein bewegen - er ist seine eigene Armee.

In den englischen Regeln wird das klarer: "Beorn cannot ever be stacked with Army units, either friendly or enemy."

Die deutsche Übersetzung "Beorn kann seine Bewegung nie in einer Region mit Armeeeinheiten beenden" ist da leider versehentlich etwas eingeschränkt worden.
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1874
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Frage zu Beorn im Kampf

Beitrag von Dogma79 » Mo 16. Apr 2018, 13:08

Vor allem geht diese Formulierung von seiner Bewegung aus, nicht von der Bewegung anderer Armeen der freien Völker.
Und die Regeln unterscheiden sogar zwischen Armeen des Schattens und der Freien.. Da hätte man einfacher formulieren können...
Aber so ergibt es auch Sinn. Ich hätte aber tatsächlich nach oberem Muster gespielt...

Ich frage deshalb, weil es im Ringkrieg doch auch jemanden gibt, der sich nicht in Armeen hineinbewegen darf, umgekehrt aber schon.... Ents, glaube ich....
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham Horror,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch Horror,Mage Wars,Villen...,Sword&Sorcery

Benutzeravatar
Uthoroc
Erzmagier
Beiträge: 744
Registriert: Mi 13. Apr 2011, 10:41
Wohnort: Siegen
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Beorn im Kampf

Beitrag von Uthoroc » Di 17. Apr 2018, 09:17

Ja, aber hier käme es dann tatsächlich zu dem Problem, wie die beiden Armee zusammen funktionieren, wenn sie angegriffen werden. Ents im Ringkrieg kann man ja nicht angreifen, Beorn aber schon.

In der deutschen Regel müsste es hier heißen "Beorn kann nie zusammen mit einer Armee (FV oder Schatten) in einer Region stehen."
Maps & More - Making maps for a living
Mein Arbeits- und Hobbyblog

Der Ringkrieg - Eine Fan-Webseite zum Brettspiel
Rezension, Videos, Strategie-Tipps, Bildergalerie, FAQ und mehr

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1874
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Frage zu Beorn im Kampf

Beitrag von Dogma79 » Di 17. Apr 2018, 10:47

Ich hätte dann Schaden nach Gutdünken verteilt...
Oder man hätte eine offizielle Regel schreiben müssen: "Schaden wird zuerst auf ... angewendet."
Aber das ist ja nun hypothetisch... ;)
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham Horror,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch Horror,Mage Wars,Villen...,Sword&Sorcery

Antworten

Zurück zu „Der Hobbit - Die Schlacht der fünf Heere - Regelfragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast