Ressourcen-Übergabe

Alle Fragen zu den Spielregeln von Starcraft.
Antworten
Gobbes
Erzmagier
Beiträge: 111
Registriert: Di 23. Jul 2013, 08:51

Ressourcen-Übergabe

Beitrag von Gobbes » Sa 7. Sep 2013, 01:19

Hallo,

wir hatten heute unsere erste Runde Starcraft, ein paar Fragen kamen dabei auf. Wenn ich ein Gebiet kontrolliere, dass Ressourcen hat und danach von einem Feind angegriffen und besiegt werde, bleiben die Ressourcen ja erst einmal in meinem Besitz oder? Bis zur Organisationsphase, wo die Ressourcen neu verteilt ist. Also selbst wenn dann die Feinde drauf sitzen, könnte ich noch die Ressourcen abbauen und zum Beispiel Rohbau betreiben, um den Vorteil dem Gegner später wegzunehmen? Oder gehen die Ressourcen gleich in seinen Besitz über?

Apropos: Wenn ich der einzige Spieler bin, der auf einem Planeten eine Basis hat, kontrolliere ich ja alle anderen Gebiete auch, heißt ich bekomme deren Rohstoffe, oder? Falls jetzt ein Gegner ein freies Feld betritt, auf dem ich keine Einheiten habe, aber auf dessen Planet eben meine Basis steht, verliere ich ja nach der Organisationsphase den Anspruch auf die Ressourcen oder? Fallen diese dann dem Feind in die Hand, oder benötigt er zwingend eine Basis für Ressourcen? Bei Siegpunkten reichen ja soweit ich weiß nur Einheiten.

sg181
Erzmagier
Beiträge: 557
Registriert: So 15. Feb 2009, 18:57

Re: Ressourcen-Übergabe

Beitrag von sg181 » Sa 7. Sep 2013, 23:10

1. Ja, das ist durchaus möglich. Du verlierst die Rohstoffkarte erst in der Organisationsphase,
und kannst also weiter Ressourcen abbauen und sogar Raubbau betreiben, auch wenn der Gegner das Gebiet bereits verliert.
ABER: Du verlierst auch alle Arbeiter die du dafür benutzt, da diese auf der Karte liegen bleiben und in der Organisationsphase
zusammen mit der Karten verloren gehen.

2. Eine Rohstoffkarte kann man nur erhalten, wenn man eine Basis auf dem Planeten hat. In deinem Beispiel würde das bedeuten, dass die entsprechende Karte in der Organisationsphase wieder neutral wird, also keinem gehört. Und ja, das ist ein Unterschied zu Siegpunkten, für diese reichen Einheiten aus.

Gobbes
Erzmagier
Beiträge: 111
Registriert: Di 23. Jul 2013, 08:51

Re: Ressourcen-Übergabe

Beitrag von Gobbes » So 8. Sep 2013, 22:37

Ok, alles klar, danke!

Eine Frage hätte ich noch: Das Handlimit beträgt ja immer sechs bzw. acht bei den Terranern. Zum Ende jeder Organisationsphase muss man ja so viele Karten abgeben, wie das Handlimit beträgt. Heißt das, dass man innerhalb der Runden mehr haben darf? Also wenn ich als Zerg zb sechs Karten bereits auf der Hand habe und dann den Feind angreife, darf ich dann nochmal die drei Karten zusätzlich ziehen?

Benutzeravatar
metzger
Erzmagier
Beiträge: 163
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 13:48

Re: Ressourcen-Übergabe

Beitrag von metzger » Mo 9. Sep 2013, 10:13

Richtig, du kannst theoretisch deinen ganzen Kampfkartenstapel auf die Hand ziehen, dazu eignen sich wie gesagt Kämpfe oder der Forschungsbefehl. Außerdem hat jede Fraktion auch noch eine Technologie die dein Handkartenlimit um eins erhöht (bietet sich v.a. als Nicht-Terraner an).

In Starcraft ist halt auch ein kleines Deckbauspiel integriert :D

Antworten

Zurück zu „Starcraft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast