Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Alle eure Beiträge rund um das Brettspiel Eldritch Horror. Regelfragen stellt ihr bitte in unserem Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

schmerztablette1608
Krieger
Beiträge: 26
Registriert: Di 5. Jun 2018, 17:14

Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von schmerztablette1608 » Do 6. Sep 2018, 05:16

Es geht um die Prologkarte "In den Sternen geschrieben". Diese weist einen üblen Übersetzungsfehler auf, der - falls er nicht bemerkt wird - absolut game-breaking sein dürfte und der in den Errata bis dato nicht aufgeführt wird:

Deutsch: "Nach dem Spielaufbau wird der Verderbenmarker um 3 weitergerückt. […] Wenn der Vorzeichenmarker auf das Sternbild rückt, das dem obersten Tor des Stapels entspricht, wird der Verderbenmarker um 1 weitergerückt."

Original: "After resolving setup, retreat Doom by 3. […] When the Omen advances to the Omen that corresponds to the top Gate of the Gate stack, advance Doom by 1."

Wer der deutschen Anweisung folgt und den Verderbnismarker um 3 vorrückt und dann zusätzlich die erhöhte Schwierigkeit wegen dem aufgedeckten Tor, das den Spielern ebenfalls Probleme bereiten wird, hinnehmen muss, der wird vor einem im Normalfall unmöglich zu gewinnenden Spiel stehen. Beispiel Azathoth: Es ist vorgesehen, dass Verderben mit dieser Prologkarte bei 18 (anstatt 15) startet, wer der deutschen Fassung folgt, muss bei 12 beginnen und kann dank der zusätzlichen Schwierigkeit mit dem Tor eigentlich direkt aufgeben.

Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von Grub » Do 6. Sep 2018, 06:51

Danke für den Hinweis,

die fehlerhafte Übersetzung ist wirklich der Hammer, da es den völlig Sinn umgedreht hat.

Diese Erweiterung habe ich aktuell noch nicht.
Aber gut das ich es schonmal weis den daraus können wirklich zersetzende Frustrunden entstehen.
Halt das gefährlichste Gift für so ein Brettspiel, wenn etwas als unmöglich erscheint.

Zu hoffen ist das es im nächsten Reprint berücksichtigt wird.

Gruß
Mark
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)

Benutzeravatar
Trakanon
Administrator
Beiträge: 3392
Registriert: Fr 2. Nov 2012, 15:03
Wohnort: Dallau

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von Trakanon » Do 6. Sep 2018, 10:50

Danke für den Hinweis. Das ist bis dato tatsächlich noch niemandem aufgefallen.

Wir werden in Kürze eine Ersatzkarte zum Selberausdrucken auf unserer Website veröffentlichen und natürlich wird der Fehler im nächsten Drucklauf behoben.
Marco Reinartz
ASMODEE GmbH
- Teamleiter operatives Marketing -

Benutzeravatar
Agent Hetfield
Erzmagier
Beiträge: 131
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 09:08

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von Agent Hetfield » Di 11. Sep 2018, 09:24

Puh, das war ja haarscharf!
Traumlande per Prolog ist tatsächlich für's kommende Wochenende vorgesehen.
Daumen hoch!

@Trakanon: darfst Du für die Ersatzkarte dann hier nen Link setzen?

EDT. seh grade, dass wir mit „Träume von einer anderen Welt“ prologen werden. Trotzdem habe ich schnell nen Pfeil nach links neben den erratenen Satz gemacht.
I play a deck with too many cards
Too many games of too many kinds
...
I need more time, I need more time
NMA

Pjupe
Magier
Beiträge: 51
Registriert: So 13. Dez 2015, 10:47

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von Pjupe » Mi 12. Sep 2018, 22:05

Glück gehabt. Habe schon überlegt, mir die Erweiterung schon mal zu holen, die von den mir noch fehlenden Erweiterungen (Zeichen von Carcosa, Traumlande, Städte in Trümmern, Masken von Nyarlathotep) mit Ausnahme von Masken von Nyarlathotep als einzige fehlerfrei zu sein schien. Nun gut, dann warte ich da mal den Nachdruck ab.
Stichwort Nachdruck: Städte in Trümmern soll ja wieder verfügbar sein. Heißt das da sind die Fehler, die in den Errata aufgeführt sind, behoben? Weiß vielleicht jemand, auf welchen Code man da achten muss?
(Und weiß jemand, ob auch an die Übersetzungsungenauigkeit bei Bob Jenkins gedacht wurde?)

Benutzeravatar
Agent Hetfield
Erzmagier
Beiträge: 131
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 09:08

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von Agent Hetfield » Do 13. Sep 2018, 08:51

Warten... bei Eldritch... :lol:
Welches Sedativum nimmst Du?
I play a deck with too many cards
Too many games of too many kinds
...
I need more time, I need more time
NMA

JensR
Erzmagier
Beiträge: 114
Registriert: So 17. Sep 2017, 10:22
Wohnort: Ludwigshafen

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von JensR » Do 13. Sep 2018, 18:59

Agent Hetfield hat geschrieben:
Do 13. Sep 2018, 08:51
Warten... bei Eldritch... :lol:
Welches Sedativum nimmst Du?
nennt man auch künstliche herbeigerufene Verknappung , um den Kunden mehr an sich zu binden. Gibt eine sehr schöne Doku dazu ;)

Benutzeravatar
Agent Hetfield
Erzmagier
Beiträge: 131
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 09:08

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von Agent Hetfield » Fr 14. Sep 2018, 09:25

Kann mir gar nicht vorstellen, dass es bei Eldritch noch marketingtechnischer Kniffe bedarf.
Und wegen einer Prologkarte, die man eh fast nie spielen wird oder die man schnell mit nem Fineliner-Edding editieren kann, auf die Traumlande zu verzichten...
nö!

Bild
:mrgreen:
I play a deck with too many cards
Too many games of too many kinds
...
I need more time, I need more time
NMA

Pjupe
Magier
Beiträge: 51
Registriert: So 13. Dez 2015, 10:47

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von Pjupe » Fr 14. Sep 2018, 18:40

Ich bin als Kind in einen Topf mit Schlafmittel gefallen. Der Vorrat reicht mein Leben lang.
Ich bin da eigen. Da ich Karten sleeve hab ich mit dem Editieren nicht grundsätzlich ein Problem und habe auch schon Spiele für mein privates Spielerlebnis "gemoddet". Aber ich bin bei so was ziemlich eigen. So oft kommt Eldritch Horror ja alleine wegen der Spielzeit sowieso nicht auf den Tisch, als dass ich da alles sofort haben müsste. Da kann ich ruhig warten, bis der Nachdruck da ist. Weil mit Karten zum Ausdrucken will ich mich nicht abspeisen lassen (theoretisch hätte man sie ja - wenn man sie einfach nicht einzeln als Upgrade-Pack verschicken will - auch einfach in eine der nächsten Erweiterungen rein packen können, das hab ich auch schon mehrmals gesehen), dafür bin ich einfach zu sehr der Purist und Liebhaber von Spielen.

Benutzeravatar
Nemesis
Ehemaliger Verlagsmitarbeiter
Beiträge: 112
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 09:05
Wohnort: Walldürn

Re: Traumlande - Grober Übersetzungsfehler (fehlt in Errata)

Beitrag von Nemesis » Mo 17. Sep 2018, 11:36

Huhu zusammen,

und hier kommen die geupdateten erratierten Karten
und auch direkt die überarbeitete FAQ

Lieben Gruß,
Yvi
Yvonne Distelkämper
ASMODEE GmbH
- Redaktion -

Antworten

Zurück zu „Eldritch Horror - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast