Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Alle eure Beiträge rund um das Brettspiel Eldritch Horror. Regelfragen stellt ihr bitte in unserem Regelfragen-Forum.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von Grub » Fr 9. Feb 2018, 22:26

Moin,

da Eldritch Horror langsam mit den Erweiterungen zuende geht (die 8. Erweiterung kommt ja nun, und es ist aktuell berechtigt fraglich ob noch mehr übwrhaupt rauskommen) kann man sich langsam einen Kopf machen welche Erweiterungen man sich auf alle Fälle anschaffen sollte und man eher als schmückendes Beiwerk betrachten kann.

Also machen wir es kurz:

Welche Erweiterungen sind eure favorisierten Lieblingserweiterungen und wieso ?

Welche Erweiterungen sehen ihr ingesamt als ein "must have" für eine abwechslungsreiche Sammlung ?

da wir gerade dabei sind:
Und welche Erweiterungen mögt ihr nicht so? und weshalb mögt ihr sie nicht so ?


Gruß
Grub
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)

Benutzeravatar
Caerghallan
Erzmagier
Beiträge: 691
Registriert: Sa 8. Aug 2009, 18:32

Re: Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von Caerghallan » Sa 10. Feb 2018, 07:17

Also ich habe (fast) alle kleinen Erweiterungen, da man die schön ins Spiel mischen kann, ohne dass sich viel verändert. Man hat lediglich mehr Abwechslung und das gefällt mir. Nur Städte in Trümmern habe ich nicht, da mir das zu sehr von den Lovecraft-Geschichten abweicht und das Bild verändert, welches EH von der Welt zeichnet.
Bei den großen Erweiterungen siehts anders aus. Da habe ich nur Berge des Wahnsinns, denn bisher hat uns die Sache mit den Nebenbrettern nicht überzeugt. Mehr als eines zur Zeit braucht man eh nicht und da wir relativ selten EH spielen, reicht mir das so erstmal.

Leider bin ich auch Sammler mit Komplettierungswahn, so dass ich mir die anderen großen Erweiterungen vielleicht doch noch zulege. Brauchen werde ich sie in absehbarer Zeit aber nicht wirklich.
aktuelle KS-Projekte: Dark Souls 2. Welle, Deep Madness, Village Attacks, Time of Legends: Joan of Arc, Nemesis, U-Boot

Geplante Käufe: Stuffed Fables (deutsch), TI 4. Edition (deutsch)

Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1032
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von Jon Snow » Sa 10. Feb 2018, 11:44

Ich habe aktuell alle Erweiterungen die bis dato draußen sind. (Deutsch wohlgemerkt). Lieblingserweiterungen habe ich tatsächlich keine, wobei mir alle sehr gut gefallen.
Wenn ich es thematisch entscheiden müsste, dann wohl die Pyramiden mit Nephren-Ka und die antiken Ruinen mit Syzygy. Aber auch Yig und das Verlorene Wissen ist schön thematisch, wobei ich mir da noch ein wenig mehr in die Richtung von den Maya/Azteken etc. gewünscht hätte mit mehr ruinen, aber trotzdem schön.

Must Have auf jeden Fall Verlorenes Wissen, einfach um den Stapel an Karten für die Begegnungen zu vergrößern und die beiden extra Mysterien pro GA zu bekommen. Als Sammler oder Lovecraft Fan kauft man sich am Ende wahrscheinlich eh alle Erweiterungen, von daher würde da noch nicht mal was großartig unterscheiden.

Wie gesagt, da ich alle Erweiterungen mag, kommt mir tatsächlich keine in Frage die mir weniger Spaß gemacht hat, wenn ich allerdings was angeben müsste, dann wäre es vom Spielerischen her wahrscheinlich die Berge des Wahnsinns nennen, wobei mir wie gesagt tatsächlich alle Erweiterungen gut gefallen :)
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault

Schneetiger
Erzmagier
Beiträge: 164
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 13:41
Wohnort: Berlin

Re: Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von Schneetiger » Sa 10. Feb 2018, 22:03

Da ich als großer HPL-Enthusiast EH für nicht weniger als das beste Brettspiel aller Zeiten halte, habe ich mir alle Erweiterungen zugelegt und werde auch alle weiteren kaufen. Ich hoffe das EH nicht eingestellt wird, es gibt keinen Grund dazu so lange das Spiel sich weiter gut verkauft. Arkham Horror litt unter der Tatsache das es ein Regelmonster ist und Ins Gigantische wuchs. Lästerzungen behaupteten bekanntlich, wenn man alles von AH auf einmal aufbaut krümmt sein Schwerefeld die Raumzeit. :D
Eldritch Horror hatte aus den AH-Fehlern gelernt. Schlankere, kürzere Regeln, viel mehr Abwechslung und Vielseitigkeit und geniales Design. Man kann nicht alle Spielpläne auf einmal aufbauen, weil die Spieltechnik es nicht erlaubt, theoretisch sind max. zwei gleichzeitig möglich, aber das kommt wohl kaum vor. Ich sehe keinen Grund warum man EH einstellen sollte und ich werde weiter alles kaufen was rausgebracht wird. Derzeit fehlen noch mind. drei wichtige GA: Ghatanothoa, Tsathoggua, Rhan-Tegoth. Es gibt also noch genügend Stoff für mind. eine weitere große und eine klein Erweiterung.

Benutzeravatar
Agent Hetfield
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 09:08

Kommt noch was?

Beitrag von Agent Hetfield » Di 13. Nov 2018, 15:54

Liebe Asmodeeans,

gibt es noch Pläne für was Neues (Stand: Masken des Nyarlathotep) in Sachen Eldritch Horror?
Oder können wir "Now we are free" von Lisa Gerrard in Dauerschleife hören und unsere Boxenorganizer optimieren? :mrgreen:
I play a deck with too many cards
Too many games of too many kinds
...
I need more time, I need more time
NMA

Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von Grub » Di 13. Nov 2018, 16:17

First And Last And Always
https://www.youtube.com/watch?v=XJAnjY25OdU

Ich glaube das warst wohl mit Eldritch Horror, da kommt nichts mehr :(
Was auffällt ist das 6 Monate nach der letzten Erweiterung von EH Arkham Horror 3.0 rausgekommen ist, sitzt wohl das gleiche Team dran oder auch kurz: das wars.
Zuletzt geändert von Grub am Di 13. Nov 2018, 17:38, insgesamt 3-mal geändert.
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)

Benutzeravatar
Agent Hetfield
Erzmagier
Beiträge: 128
Registriert: Mi 19. Apr 2017, 09:08

Re: Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von Agent Hetfield » Di 13. Nov 2018, 16:49

Wir haben zuletzt mit absonderlichen Ruinen und Städten in Trümmern gespielt.
Auch spannend.

Bei den Ruinen finde ich es schade, dass dafür ein GA/Prolog eingesetzt werden muss. Hätte ich gerne immer dabei.
I play a deck with too many cards
Too many games of too many kinds
...
I need more time, I need more time
NMA

schmerztablette1608
Krieger
Beiträge: 26
Registriert: Di 5. Jun 2018, 17:14

Re: Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von schmerztablette1608 » So 9. Dez 2018, 19:30

Verlorenes Wissen ist Pflicht und sollte direkt zum Grundspiel dazu bestellt werden, denn ohne diese Erweiterung bieten die Begegnungsdecks sowie die Mysterien der 4 Großen Alten des Grundspiels einfach viel zu wenig Abwechslung. Diese lächerlichen 8 Karten pro Stapel des Grundspiels sind eigentlich eine ziemliche Frechheit, aber gut.

Ich habe alle Erweiterungen und habe keinen klaren Favoriten, wobei die letzte Erweiterung (Nyarlathotep) dann doch vielleicht ein wenig heraussticht da sie mit den persönlichen Geschichten und den Ressourcen nochmal 2 absolut sinnvolle Spielelemente bringt, die man für alle Großen Alten verwenden kann. Damit kommt es nie wieder vor, dass man auf einem Wildnis-/Ozeanfeld mit Monster wartet und nichts zu tun hat, denn Fokus + Ressource geht (praktisch) immer.

Allgemein würde ich damit die Erweiterungen mit Fokusmarkern auf den gemeinsamen 2. Platz setzen, denn ohne Fokussieren könnte ich mir nicht mehr vorstellen zu spielen. Die Autoren meinten ja selbst, sie bereuen es das Fokussieren nicht direkt ins Grundspiel integriert zu haben. Sollte es in einigen Jahren eine 2nd Edition von EH geben, wird das sicher direkt zu Beginn dabei sein.

Ein echter Fan holt sich aber im Laufe der Zeit eh alles - und hat damit richtig dicke, abwechslungsreiche Kartenstapel. Nur die Aufbewahrung ist dann eine Herausforderung :D

Benutzeravatar
Grub
Erzmagier
Beiträge: 244
Registriert: Di 28. Nov 2017, 20:05
Wohnort: Kiel

Re: Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von Grub » So 9. Dez 2018, 20:09

Wir haben heute auch wieder gespielt (unser 20zigste EH-Spiel diesesmal mit 6 Erweiterungen =Berge, Pyramiden und allen kleinen Erweiterungen, wir hatten den Nebenspielplan die Antarktis aufgebaut (die Invasion der älteren Wesen) mit 5 Ermittlern, da wir 5 Spieler waren.

Nun die Mythoskarten der ersten 5 Runden sowie sehr viel Würfelpech haben ingesamt dafür gesorgt das wir 11 Ermittler verloren haben (bei mir alleine sind 3 Ermittler gestorben)..besonders viele Mythoskarten von den Prymiden, Städte in Trümmern und Zeichen von Carcosa haben das verursacht.

Meine Lieblingserweiterungen sind wohl Berge des Wahnsinns und absonderliche Ruinen,
danach steigt der Schwerigkeitsgrad zu stark an hauptsächlich durch sehr harte Mythos-Karten..,was halt Vor- und Nachteile hat.
Vergessenes Wissen ist auch gut, aber der Zustand "vergiftet" hatte bei uns auch schon recht viel versaut.

Wie sind den die Traumlande und die Masken von Nyarlathotep zu bewerten von der Schwerigkeit ?
Das Ältere Zeichen, Descent (2. Edition), Eldritch Horror, Kosaren der Karibik, Verbotene Welten, Villen des Wahnsinns (1.+2.Edition), World of Warcraft, Zombicide (Klassisch)

Jon Snow
Erzmagier
Beiträge: 1032
Registriert: So 3. Nov 2013, 21:05
Wohnort: Düsseldorf

Re: Eure favorisierten Erweiterungen von Eldritch Horror

Beitrag von Jon Snow » So 9. Dez 2018, 20:33

Ich hab bis jetzt auch erst bis zu den Traumlanden, aber trotzdem schon ca 35 partien hinter mir. Verlorenes Wissen ist auf jeden Fall Pflicht in meinen Augen. Vom Thema und den Stories her gefällt mir bis jetzt die Absonderlichen Ruinen und unter der Pyramiden am besten, auch wenn man am ende eh alle im Regal haben will :)
Der Eiserne Thron 2.Edition, Civilization, Descent 2.Edition, Herr Der Ringe LCG, Eldritch Horror, Arkham Horror LCG, Imperial Assault

Antworten

Zurück zu „Eldritch Horror - Diskussion“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast