Unklarheit bei Begegnungsmarker Fledermäuse

Alle Fragen zu den Spielregeln von Fury of Dracula.
Antworten
Benutzeravatar
twinshai
Erzmagier
Beiträge: 378
Registriert: Do 25. Mär 2010, 12:10

Unklarheit bei Begegnungsmarker Fledermäuse

Beitrag von twinshai » Di 13. Jul 2010, 20:07

Hi Leute,

ggf. kann mir einer auf Sprünge helfen. Die Beschreibeung auf der letzten Seite des Regelheftes bezüglich des Begegnungsmarkers "Fledermäuse" ist ein derartiges deutsches Kauderwelsch :x , dass keiner in unserer Spielgruppe genau wußte, wie das zu verstehen ist.
Weiß einer wie man diesen Marker zu Spielen hat?

Um es etwas klarer werden zu lassen: was passiert in der Runde, in der der/die Jäger den Fledermausmarker haben? Da ja in dieser Runde keine Begegnung stattfindet, auch nicht mit Dracula, sehe ich die Fledermäuse als eine Art Ablenkung für die Jäger an. Dracula zieht in seiner Runde dann von dem Fledermausbegegnungsfeld weg und zieht den/die Jäger nach seinen Wünschen über die Strasse seiner Wahl in eine benachbarte Stadt. So korrekt?
Wäre euch dankbar. :)

Viele Grüße

Tom
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten

Benutzeravatar
Gnubbel
Erzmagier
Beiträge: 1647
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:28

Re: Unklarheit bei Begegnungsmarker Fledermäuse

Beitrag von Gnubbel » Fr 16. Jul 2010, 12:47

Hmm eigentlich ist die Beschreibung verhältnismäßig klar formuliert....

Der Zug des Jägers endet sofort (keine weiteren Begegnungen,inklusive Dracula) und er legt die Begegnung vor sich hin.
Jäger deckt Begegnung auf, sein Zug endet sofort, er behält den Marker voerst und der nächste Jäger, ggf Dracula, ist am Zug

In seinem nächsten Zug gibt er Dracula den Marker zurück,
Ist der Jäger das nächste Mal am Zug, bekommt Dracula den Marker zurück

der den Jäger in dieser Runde bewegen darf (er darf ihn aber nur per Straße reisen lassen, nicht Bahn oder Schiff).
Dracula darf nun - anstelle des Jäger-Spielers - den Jäger bewegen und zwar nur per Straße

Danach legt er die Begegnung zurück in den Vorrat.
Dracula legt den Marker wieder in den Beutel o. ä. aus dem er die Begegnungen zieht

Vielleicht hilft die alternative Formulierung ja weiter. :)
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr. (Plato)

Benutzeravatar
twinshai
Erzmagier
Beiträge: 378
Registriert: Do 25. Mär 2010, 12:10

Re: Unklarheit bei Begegnungsmarker Fledermäuse

Beitrag von twinshai » So 18. Jul 2010, 16:43

Hi Gnubbel,

ich danke ganz recht herzlich. ich habe nur auf dem bekannten Schlauch gestanden. Jetzt ist mir alles klar.

Viele Grüße

twinshai
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten

Antworten

Zurück zu „Fury of Dracula“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast