Ereigniskarten wann spielbar?

Alle Fragen zu den Spielregeln von Fury of Dracula.
Antworten
Benutzeravatar
The Dude
Erzmagier
Beiträge: 117
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:39
Wohnort: Lebowski Mansion
Kontaktdaten:

Ereigniskarten wann spielbar?

Beitrag von The Dude » Fr 2. Nov 2007, 14:03

Hi Ho!

Mir ist noch nicht ganz klar, wann Ereigniskarten gespielt werden können.
Kann ein Jäger im Spielzug eines anderen Jägers eine Ereigniskarte spielen, wenn diese passt?
Also Mina ist drann, Dracula spielt eine Ereigniskarte, kann jetzt auch Van Helsing mit einer Ereigniskarte kontern?
Laut Anleitung kann eine Ereigniskarte gespielt werden, wenn der Text darauf es zulässt...

Was mich stutzig machte war die Regelung für Karten vor dem Kampf. Da steht extra nochmal, dass auch jetzt nicht am Kampf beteiligte Jäger vor dem Kampf Karten spielen dürfen. Das legt nahe, dass es sonst nicht möglich ist.

Noch ein Spezialfall:
Es werden vor dem Kampf Karten gespielt. Dracula spielt eine Falle. Darf jetzt auch ein anderer Jäger eine "Unverschämtes Glück" (hebt den Effekt einer gerade gespielten Ereigniskarte auf) spielen? Oder ist diese vor dem Kampf Geschichte eine besondere Situation?

So long!
Martin
--
Netrunner, Call of Cthulhu, Herr der Ringe

Benutzeravatar
Dogma79
Erzmagier
Beiträge: 1970
Registriert: Do 1. Nov 2007, 09:20

Re: Ereigniskarten wann spielbar?

Beitrag von Dogma79 » Mo 12. Nov 2007, 17:55

Meiner Meinung nach kann man tatsächlich immer Ereigniskarten spielen. Aber eben müssen die Voraussetzungen erfüllt sein.
Dass man beim Kämpfen Karten spielen kann obwohl man nicht direkt beteiligt ist, ist ja ein (unlogischer) Sonderfall und wahrscheinlich deswegen extra erwähnt.
Ringkrieg,Schlacht der 5 Heere,WoW,Tide of Iron,Twilight Imperium,Arkham ,Battlestar...,Android,Runewars, Civilization,Winter der Toten,Verbotene Welten,Runebound,Rebellion,Eldritch ,Mage Wars,Villen...,S&S,Korsaren der.. ,Stronghold, Eiserne Thron

Benutzeravatar
Gnubbel
Erzmagier
Beiträge: 1647
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:28

Re: Ereigniskarten wann spielbar?

Beitrag von Gnubbel » Di 13. Nov 2007, 09:29

Hab am Wochenende vorsichtshalber auch noch mal nachgelesen und genau so verhält es sich.

Ereigniskarten auf denen kein spezieller Zeitpunkt angegeben ist können immer gespielt werden und vor einem Kampf können auch die nicht am Kampf beteiligten Jäger Karten die sich auf einen Kampf auswirken spielen, sozusagen als eine Art "moralische" Unterstützung.

Was "unverschämtes Glück" angeht würde ich mal sagen (hab den Text nicht im Kopf und vergessen nachzuschauen): Wenn nicht ausdrücklich draufsteht, dass man Sie nicht in der Sitution ausspielen darf, dann sollte es also gehn....
Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser kennenlernen als im Gespräch in einem Jahr. (Plato)

Benutzeravatar
The Dude
Erzmagier
Beiträge: 117
Registriert: Fr 2. Nov 2007, 13:39
Wohnort: Lebowski Mansion
Kontaktdaten:

Re: Ereigniskarten wann spielbar?

Beitrag von The Dude » Mi 28. Nov 2007, 10:32

HiHo!

Danke für eure Antworten!

Es macht auch Sinn und wir spielen es auch weiter so.

Wobei eigentlich die Jäger eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, eine Karte wie Unverschämtes Glück auf der Hand zu haben und Draculas Kampfkarte mal eben zu kicken ;)

So long!
Martin
--
Netrunner, Call of Cthulhu, Herr der Ringe

Antworten

Zurück zu „Fury of Dracula“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast