SC "Spieltraum Ahrweiler" in Sinzig - 20.03.2016

Bingobaer
Erzmagier
Beiträge: 260
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 11:15
Wohnort: Bonn

Re: SC "Spieltraum Ahrweiler" in Sinzig - 20.03.2016

Beitrag von Bingobaer » So 20. Mär 2016, 19:26

Ein kurzer Turnierbericht meiner 3 Spiele:

Runde 1 gegen Mark "Mark510"
Sein Jedi gegen mein Sith:
Ich starte mit Pic + Imperial Inquisitor (nicht so grandios). Sein Start ist mit Kyle + R2D2 + Rahns Guidance (Yoda) schon wesentlich besser. Bevor er Owen reinmischen kann, um Yoda zu spielen versuche ich mit "Give in to your Anger" Owen aus dem weg zu räumen. Ich decke einen Imperator auf und kann so einem doppel-Main-Start aus dem weg gehen. Insgesamt entwickelt sich das Spiel für mich aber eher schlecht, da ich es nie schaffe sein Board leer zu bekommen und ein Kyle, der dauernd mit Heroes und Legends hin und her hüpft macht die Sache nicht besser. Ich halte lange aus (am Ende habe ich noch 6 Karten im Deck und Mark 8 oder 9) und verliere dann nach 45 Minuten das erste Spiel.

Sein Navy gegen mein Jedi
Er hat eigentlich einen relativ soliden Start, aber Yoda, you seek Yoda + Trust your feelings + Edge ohne Ende + MTFBWY und 2 mal Echoes of the Force lassen Yoda jede Runde komplett Amok laufen.

3-3

Runde 2 gegen Ralph "Chester" (ich hoffe richtig geschrieben)
Sein Jedi gegen mein Sith
Ich starte mit Ressource + Gorc + Pic auf der Hand und habe zwei Council of the Sith liegen. In der zweiten Runde lege ich Vader nach und das Spiel ist quasi durch. Er zieht keine Mains und wenn doch werden die mit Force Chokes, Give in to your Anger, Heat of Battle und Vaders Reaktion beworfen.

Sein Navy gegen mein Jedi
Ich kann mich nichtmehr genau erinnern, aber ich habe einen Yoda unter dem Owen Objektive (was gut fürs Edge ist, aber eigentlich eher doof). Ich starte mit Ressource + R2D2, kann jede Runde 1-2 Mains spielen und habe Edge ohne Ende. Er zieht wieder nur murks, was mir natürlich sehr in die Karten spielt.

6-0

Runde 3 gegen Peter "Bagrath"
Sein Schmuggler/Rebellen gegen mein Sith
Ich kann mit Gorc starten und habe das ganze Spiel über eigentlich alles im Griff, weil er kein Well Paid zieht und nicht genug Einheiten auf den Tisch bekommt. Als der Todesstern auf 9 tickt lasse ich mich von einem leeren Board verleiten, greife an und lasse nur Gorc zu deffen da. Jetzt kommt das Well Paid und er macht die 9 Schaden, die noch gefehlt haben. Hätte ich nicht angegriffen wäre es mein Sieg gewesen, da er nicht unverteidigt aufs letzte Ziel gekommen wäre. So bin ich selber blöd gewesen :D

Sein Navy gegen mein Jedi
Ich floppe zweimal das Luke Objective, einmal Heroes and Legends und einmal Journey to Dagobah. Ein Luke Objectinve geht drunter. Immerhin hab ich Ressourcen. Ich ziehe zuerst 2 Dagobah Training Grounds einen Owen und keine weitere Einheit -> Mulligan. Meine zweite Hand ist wesentlich besser. Owen, Kyle, Landspeeder, Twilek, Trust your Feelings und Seeds sehen stark aus. Er startet mit Mouse Droid, Ressoucen Typ und Thrawn (ziemlich gut mMn). Da Thrawn der Macht verpflichtet ist spiele ich zuerst Kyle, danach Owen, der in einen Landspeeder umgewandelt wird und noch einen Twilek hinterher. Ich hole zwar die Force nicht, mache dafür in der Runde schon 6 Schaden und Thrawn freut sich über insgesammt 3 Focus-Token. Er legt danach Tarkin + das Assaultteam, tötet mit dem Assaultteam meinen Kyle und verpflichtet Tarkin der macht. Ich ziehe ein Unfinished Business, Kyle, Nudj und irgendwas nach und weiß, dass das Spiel quasi durch ist. In der Conflict-Phase hole ich zuerst Kyle wieder, wodurch ich Tarkin focussiere und ein freies Board habe. Danach töte ich zwei Objectives, gebe dem dritten einiges mit und focussiere entweder Thrawn (glaube ich) wieder dreifach. Er kann durch Yularen noch ein wenig Schaden zurückgeben, aber nach zwei weiteren Runden und Yoda + Luke ist das Spiel durch.

3-3

Fazit:
Meine Decks liefen ziemlich gut. Das verlorene Spiel gegen Peter war vollkommen vermeidbar und ein dämlicher Fehler. Im Spiel gegen Mark habe ich auch ein paar dumme Fehler gemacht, aber das ging insgesammt schon in Ordnung.

Standings:

1. Nico "Bingobaer"
2. Punkt + OpScore gleich + ich war zu faul den OpOpScore auszurechnen, da es vollkommen egal ist
Peter "Bagrath" + Mark "Mark510"
4. Ralph "Chester"
5. Toto "Pogoschlumpf"
6. Stefan

Mark510
Erzmagier
Beiträge: 339
Registriert: Do 15. Aug 2013, 17:33
Wohnort: Köln

Re: SC "Spieltraum Ahrweiler" in Sinzig - 20.03.2016

Beitrag von Mark510 » So 20. Mär 2016, 19:47

Gutes Turnier, danke an alle

3 Runden, ich habe auch noch die Punkte:

1. Nico "Bingobaer" 12 Pkt (34 Opp) (Sith/Jedi)
2. Peter "Bagrath" (Sith/Smugg) + Mark "Mark510" (Navi/Jedi) 12 Pkt (19 Opp und identischer SOS) :D
4. Ralf "Chester" 10 Pkt (Navi/Jedi)
5. Toto "Pogoschlumpf" 6 Pkt (Sith/Smugg)
6. Stefan 1 Pkt (Scum/Jedi)

Antworten

Zurück zu „Star Wars: Das Kartenspiel Store Championship“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast