Entdeckungen durch den Overlord

Alle Fragen zu den Spielregeln von Doom.
Benutzeravatar
Parathion
Erzmagier
Beiträge: 2273
Registriert: Mi 13. Feb 2008, 14:57

Re: Entdeckungen durch den Overlord

Beitrag von Parathion » Mi 26. Okt 2011, 12:01

Ok, jetzt hab ich mir doch mal die Mühe gemacht und in die Regeln geschaut.

Die von mir angenommene (und beim Nachfolger Descent vorhandene) Regel gibt es bei Doom offenbar wirklich nicht.

D.h., Monster dürfen jede Tür öffnen (außer Sicherheitstüren), egal ob das Gebiet dahinter entdeckt oder unentdeckt ist.

Aufgebaut wird das neue Gebiet aber erst, wenn ein Marine Sichtlinie zu einem Feld davon hat - das kann auch mehrere Runden später sein, in denen das öffnende Monster im neuen, leeren Gebiet rumspazieren kann...

Das kann zu bösen Überraschungen führen ;)

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2690
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Entdeckungen durch den Overlord

Beitrag von Beckikaze » Mi 26. Okt 2011, 12:29

Ich habe das bisher auch immer unterstellt, dass es die Monster nicht dürfen. Und ich würde auch dabei bleiben, denn wenn Monster Türen zu ungeöffneten Bereichen öffnen dürfen, dann haben die Marines so gut wie keine Chance mehr, die Spawnpunkte nach vorne abzudecken.

DOOM ist schwer genug. Man muss es nicht übertreiben. :)
KS: Defense grid, Metal Dawn, Sine Tempore, Defense of the citadel, Secrets of the lost station, Gloom of Kilforth, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Dungeon Degenerates, Z War One, Secret Unknown Stuff. S&S Ancient Chronicles

PsychoNinja
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 16:21

Re: Entdeckungen durch den Overlord

Beitrag von PsychoNinja » Mi 26. Okt 2011, 12:39

Danke für die schnelle Antwort ;)

Hab es bisher auch so gespielt, dass die Eindringlinge die Türen absichtlich aufgemacht haben, damit die Marines eine Sichtlinie zu dem neuem Gebiet hatten.

Leider war es aber für die Marines ein Tick zu schwer….ein bisschen übertrieben hehe :mrgreen:

Benutzeravatar
Beckikaze
Blechkatze
Beiträge: 2690
Registriert: Sa 3. Nov 2007, 14:12
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Entdeckungen durch den Overlord

Beitrag von Beckikaze » Mi 26. Okt 2011, 12:42

Oder die Marines sollten schleuderbare Kettensägen bekommen als Entschädigung. :twisted:
KS: Defense grid, Metal Dawn, Sine Tempore, Defense of the citadel, Secrets of the lost station, Gloom of Kilforth, Planet Apocalyspe, Rambo, Dungeon Crusade, Solomon Kane, Dungeon Degenerates, Z War One, Secret Unknown Stuff. S&S Ancient Chronicles

PsychoNinja
Krieger
Beiträge: 36
Registriert: Mo 25. Apr 2011, 16:21

Re: Entdeckungen durch den Overlord

Beitrag von PsychoNinja » Mi 26. Okt 2011, 17:20

Oder geil wäre es, wenn die Marines einen Flammenwerfer hätten, der wie bei Warhammer 40K funktioniert. ;)
Und dazu noch, jeder der einmal von dem Flammenwerfer getroffen wurde und am brennen ist,
verbrennt sich jeder benachbarte Eindringling/Marine automatisch.

:arrow: Die Reichweite der Würfel würden dann die Reichweite des Flammenwerfers ergeben. Man würde mit dem roten und blauen Würfel würfeln. Der Flammenwerfer würde alle von 0-zur gewürfelten Zahl der Reichweite alle auf einer geraden Linie (nur waagrecht und senkrecht) treffen, plus halt alle benachbarten Marines/Eindringlinge, da sie sich auch verbrennen.


Ich glaube aber, das wäre dann zu IMBA für die Marines :mrgreen:

Benutzeravatar
Mantorok
Erzmagier
Beiträge: 803
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 11:57

Re: Entdeckungen durch den Overlord

Beitrag von Mantorok » Fr 28. Okt 2011, 22:30

Parathion hat geschrieben: Aufgebaut wird das neue Gebiet aber erst, wenn ein Marine Sichtlinie zu einem Feld davon hat - das kann auch mehrere Runden später sein, in denen das öffnende Monster im neuen, leeren Gebiet rumspazieren kann...
Jup neue Spielplanteile werden erst durch Erkundung der Marines aufgebaut. Würde so ein Monster im Dark Room umherschwirren und die armen Marines spontan erschrecken - ich würd mir gehörig Gedanken machen! :mrgreen:

Antworten

Zurück zu „Doom“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast