Warhammer Diskwars

Diskussionen rund um WH Diskwars.

Moderator: WarFred

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4267
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von Thanatos » Mo 1. Sep 2014, 17:36

Die einzigen belastbaren Infos hierzu sind:


Wir wollen sie bringen, aber das "Wann" steht noch nicht fest.
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Venoem
Magier
Beiträge: 69
Registriert: Mi 19. Sep 2012, 19:23
Wohnort: Berlin

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von Venoem » Di 2. Sep 2014, 21:20

Kann man mit der dt. Version zur Spiel rechnen ?
Evtl. wird dadurch WH DW ein wenig mehr verbreitet... in scheine in Berlin der einzige Spieler zu sein....:)

Benutzeravatar
Thanatos
Erzmagier
Beiträge: 4267
Registriert: Do 2. Feb 2012, 16:02

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von Thanatos » Di 2. Sep 2014, 21:33

Der Release zur SPIEL ist sehr wahrscheinlich
Thanatos

Verschlinger der Seelen, Herr des Todes aber nicht mehr des Forums

Außerdem Mädchen für Alles und generell an Allem schuld! (Manches ändert sich halt nie!)

Drachenzorn
Erzmagier
Beiträge: 238
Registriert: Mo 3. Feb 2014, 19:54
Wohnort: Hamburg

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von Drachenzorn » Mo 8. Sep 2014, 13:55

Ich freue mich schon sehr auf den (deutschen) Release.
Hatte gestern ein Einführungsspiel (Tutorial Mission) und hatte viel Spaß - die Box wird definitiv gekauft!
Der Drache spielt X-Wing, Armada, Imperial Assault, Star Wars LCG, Destiny, Game of Thrones 2. Edi, Warhammer 40k Conquest, Netrunner - und veranstaltet auch Turniere in Norddeutschland für die genannten Systeme

Airnerd
Erzmagier
Beiträge: 123
Registriert: Mo 29. Apr 2013, 15:26

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von Airnerd » Do 9. Okt 2014, 21:54

@Heidelberger

Moin, moin
ist in der jetzt erscheinenden Veröffentlichung schon die "Mini"-Errata und FAQ V 1.1.1 eingebaut ?
Nicht das es was spielweltbewegendes wäre. ;)

Totenkopfmann
Magier
Beiträge: 56
Registriert: Mi 31. Mär 2010, 10:12

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von Totenkopfmann » Mi 29. Okt 2014, 19:59

Ich denke nicht...
Aber jetzt mal erst von Anfang an: Diskwars ist endlich wieder da :mrgreen:
1999 kam es damals raus und wir haben es bis zum bitteren Ende gespielt. Leider wurde damals das Spiel eingestellt, weil nicht die Vorbestellzahlen erreicht wurden und es war wie immer: Ein Spiel wird eingestellt, es kommt nichts mehr Neues raus und damit bin ich noch immer im Besitz von mehreren tausend alten Disk und ohne Gegner. Aber ich habe immer noch Alles, 20+ golden Skelette, 12+ Fairys, Promos etc. und wollte mich auch niemals davon trennen, weil das Spiel einfach zu gut war.
Als letztes Jahr die Meldung kam, das FFG es wieder auflegt, habe ich mich wie blöd gefreut.
Gleich als es auf englisch erschienen ist, habe ich es mir gekauft, aber wegen mangelnder Zeit& Co. ist es halt in den Schrank der ungeöffneten Spiele gewandert. Hauptsache haben :twisted:
Als es nun auf deutsch erschien, habe ich mir natürlich das auch noch geholt und letzte Woche war es dann soweit.
Ein Brettspielkunde hatte es sich am Dienstag gekauft und ich habe ihn freundlich gezwungen, mit mir am nächsten Tag eine Runde zu spielen. Er hatte dann Abends die Regeln gelesen und sich dazu noch ein paar Videos angeschaut und war am nächsten Tag bereit. So ist es mir immer am liebsten, eine Runde erklärt bekommen und wenn es mir dann wirklich gefällt, nehme ich mir auch die Zeit und beschäftige mich damit sehr gerne.
Was ist anders?
Erstmal läuft natürlich alles unter Warhammer und viele Bilder kennt man schon von Warhammer Invasion. FFG hat ja die Lizenz dafür und daher ist es vollkommen ok, dass es ein Crossover zu Warhammer Fantasy ist. Bewegung, Angriff, Verteidigung, Wunden, gewisse Fähigkeiten, alles soweit wie früher. Was aber komplett anders ist sind die Aufmarschzonen, Taktikkarten, Fernkampf/Magie Angriffe und Gelände und Würfel.
Zuerst war ich noch skeptisch, aber alles in Allem ist es recht gelungen.
Was leider gar nicht gelungen ist, ist das Regelwerk. Nachdem wir gespielt haben, habe ich mir natürlich gleich Abends das deutsche Regelwerk geschnappt, aber meine Fragen wurden nicht beantwortet und es wurden manche Fragen sogar noch komischer. Aber ich hatte ja noch die englische Box...
Ich habe mir dann beide Regelwerke nebeneinander gelegt und habe die für mich unklaren Stellen verglichen.
Danach war mir klar, warum ich nicht aus dem Deutschen schlau geworden bin, dass Englische ist leider identisch schlecht.
Mittlerweile habe ich mir das FAQ durchgelesen, aber sogar hier habe ich nicht alles gefunden und kann mir nur von früher so einiges herleiten.
Hier mal ein paar ganz wichtige Punkte, die leider nicht besonders gut beschrieben sind und vielleicht hilft es ja sogar jemanden von Euch und natürlich habe ich immer noch selber Fragen:
1. In der Endphase, werden alle Marker, bis auf die Wunden Marker entfernt. Also auch die Schadensmarker!!! Es wird nicht der Schaden, nur die Wunden, in die nächste Runde übertragen!
2. Die Initiative wird wohl nur am Anfang des Spiel ausgewürfelt. Dies ist bei Pattsituationen sehr ärgerlich, da immer der Spieler gewinnt, der die Initiative hat und sie sich während dem Spiel nicht mehr ändert. Der zweite Spieler hat aber dafür "First Pick" bei der Szenario Wahl, Aufmarschzone und Geländewahl. Durch das Schere, Stein, Papier Prinzip dann später mit den Taktikkarten, hat man auch als zweiter Spieler die Möglichkeit, als Erster zu aktivieren.
3. Man gewinnt den Eindruck, dass jede Disk nur 1x pro Runde kämpfen kann. Das Ganze wird auch noch durch das komplett bescheuerte falsche Beispiel "Massenkampf" auf Seite 19 unterstützt. Besser sagt man: Jede Disk kann 1x die Runde zuschlagen und sich 1x verteidigen, wenn dadurch neue Konfliktsituation durch anderen Disk entstehen, die plötzlich in neuen Kontakt kommen, wird dieser Kampf nächste Runde ausgetragen. Im englischen FAQ schlägt der Troll natürlich auch noch auf Teclis und beide verlieren ein Wunde. Es gibt natürlich Ausnahmen durch Sonderfähigkeiten wie "Gewaltig".
4. Kampfrausch macht gegen alle gegnerischen Disk den vollen Angriffsschaden, er wird nicht aufgeteilt. Wobei ich mir hier nicht zu 100% sicher bin, so etwas gab es früher ich habe aber nichts in den Foren gelesen. Vielleicht weiß ja jemand von Euch näheres.
5. Sichtlinie, da bin ich mir auch noch nicht zu ganz sicher: Es gibt ja Gelände, die die Sichtlinie behindert. Was ist mit den Disk selber? Verdeckt eine große Disk eine Kleine? Kann man eine Disk hinter anderen Disk überhaupt verstecken?

Auf jeden Fall bin ich nun Hot und werde mir gleich mal zwei möglichst üble, assi Aufstellungen ausdenken. Ich habe schon eine Vision von den Orks und von den hässlichen Hochelfen, dann gehe ich auf die Platte und besorge es mir selber.
Es ist wie immer, Theoriemaschine kling immer gut, aber erst beim ausprobieren sieht man die Denkfehler und nur selber ausdenken macht wirklich Spaß. Irgendwelche Ideen/Listen nachbauen ist nur was für arme Hirbels.

PS. Ich war nach dem ersten Spiel so feucht und willenlos und habe somit zwei Mal eine Deutsche und natürlich noch meine englische Starterbox. Ich vermute aber, dass man eigentlich Vier braucht , denn ich will natürlich vier Mal die Wildschweinreiter haben 8-)

JuRi
Bürger
Beiträge: 8
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 11:40

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von JuRi » Mi 5. Nov 2014, 10:32

Lol @ Totenkopfmann. Das nenn ich doch mal nen enthusiastischen Beitrag :D
Find ich gut so was!

Mit den Regeln geht es mir genau so. Ich find auch einfach das Konzept funktioniert nicht, dass auf den ersten paar Seiten das Tutorial erklärt wird (also nur 60% der Regeln) und auf den letzten Seiten dann die restlichen 40%. Schöner wäre es gewesen, einmal die kompletten Regeln runterzuschreiben und zusätzlich noch ein Tutorial beizulegen.

Der von dir genannte Punkt 1 (Schadensmarker werden runtergenommen) ist ein guter Hinweis. Hatten wir bei unseren ersten Partien bis jetzt auch verpeilt gehabt :?
Hab mich schon bisschen geärgert, dass die EInheiten alle so schnell sterben :-P

Was ich auch noch nicht ganz verstehe, ist die Zuteilung der Taktikkarten. Hier gibt es ja keine klare Rassenzuteilung (was mich irgendwie ein bisschen wundert - ok einige Karten haben nur Effekte auf bestimmte Rassen). Werden die Karten der Initiative nach gedraftet oder wie verteilt ihr die Karten immer? Hab in den Regeln dazu nix gefunden.

Regards
JuRi

Benutzeravatar
mordalis
Magier
Beiträge: 89
Registriert: So 26. Dez 2010, 13:33

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von mordalis » Fr 14. Nov 2014, 21:45

Hallo, mal eine Frage zum Fernkampf:

das ist doch richtig ich werfe z. B. 3 würfel, auf 2 ist das Treffer symbol, dann mache ich aber doch nur den Schaden der auf der disk steht nicht noch 2 X den Schaden? oder?

nierensieb
Erzmagier
Beiträge: 420
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 22:17

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von nierensieb » So 16. Nov 2014, 13:06

Kann mir hier irgendwer die Fähigkeit der Disk von Kairos Schicksalsweber erklären? Was ist denn "mobilisieren"?

JuRi
Bürger
Beiträge: 8
Registriert: Mi 1. Dez 2010, 11:40

Re: Warhammer Diskwars

Beitrag von JuRi » Mi 19. Nov 2014, 13:55

@ nierensieb: Mobilisieren bedeutet aus der Reserve ins Spiel bringen. Deine Reserve bilden die Einheiten, die du nicht vom Anfang an ins Spiel bringen konntest (aufmarschieren). Sprich Kairo kann Dämonen neben sich erscheinen lassen, anstatt wie üblich diese in der Aufmarschzone erscheinen zu lassen.

@mordalis: Nein es werden pro Treffer die Anzahl Schaden gemacht - sprich bei 2x Totenkopf wird auch 2x der Schadenswert zugefügt.

Für diejenigen die des englischen halbwegs mächtig sind, finde ich die angehängte Zusammenfassung der Regeln recht hilfreich.

Antworten

Zurück zu „Warhammer Diskwars“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast