Was beim Spiel zur Diskusion führte

HIer geht es um die Regelfragen und Diskussionen zu Battlelore V2
Antworten
Benutzeravatar
exzis
Magier
Beiträge: 96
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 09:20
Wohnort: Hamburg

Was beim Spiel zur Diskusion führte

Beitrag von exzis » Do 16. Feb 2017, 18:56

Gegenangriff beim Roc. Also da der Roc sich ja zwei Felder nach angriff bewegen darf mein mein Freund das er keinen Gegenangriff erdulden muss. Ich sehe das ao das Der Roc angreift Schaden macht und dann sein Ziel wenn die Regeln es zulassen einen gegenschlag durchführen darf und er erst nach dem der Gegenschlag abgehandelt ist seine 2 Felder bewegung bekommt. Nun was ist da richtig?

Betäubte Einheiten können sich nicht bewegen also erleiden sie doch für jede Fahre(Rückzug) einen schaden oder sehe ich das falsch ?

Eine Einheit die sich zurück zieht darf keinen Gegenschlag machen ausser die (glaube Obzönitäten) sehe ich das richtig?

Ist die Abhandlung der Würfelreinfolge festgelegt. Also erst schaden, dann effekt dann flucht oder wird sie vom Angreifer festgelegt?

Bei der Machtkarte wo die Würfel in zwei Gruppen geteilt werden müssen die Würfel gleichmäßig verteilt werden. Oder kann der Spieler der Karte bestimmen das in Haufen eins nur 1 Würfel kommt und der rest dann verfällt?

Hatte die karten für 9 Macht gespielt wo ich 4 Würfel extra hatte und dann kam es zur Diskusion...

Danke für die Beantwortung meiner Fragen.

Gruß Exzis
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1127
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: Was beim Spiel zur Diskusion führte

Beitrag von Cernusos » Fr 17. Feb 2017, 09:47

exzis hat geschrieben:Betäubte Einheiten können sich nicht bewegen also erleiden sie doch für jede Fahre(Rückzug) einen schaden oder sehe ich das falsch?
Regelrefferenzbuch Seite 2:
Falls eine betäubte Einheit zum Rückzug gezwungen ist, erleidet sie stattdessen Schaden (es sei denn, sie wird unterstützt).
Eine Einheit die sich zurück zieht darf keinen Gegenschlag machen ausser die (glaube Obzönitäten) sehe ich das richtig?
Japp, keinen Gegenschlag wenn die Einheit flieht.
Ist die Abhandlung der Würfelreinfolge festgelegt. Also erst schaden, dann effekt dann flucht oder wird sie vom Angreifer festgelegt?
Würfelergebnisse werden gleichzeitig abgehandelt, mit Ausnahme von RückzugEffekten
Spielregel Seite 9:
Moral: Für jedes gewürfelte "Fähnchen" aus einem Kampfwurf muss sich die Zieleinheit um ein Feld zurückziehen (siehe
„Rückzug“ auf Seite 10).
Rückzug­Effekte werden angewandt, nachdem jeder erzielte Schaden zugewiesen worden ist.
Bei der Machtkarte wo die Würfel in zwei Gruppen geteilt werden müssen die Würfel gleichmäßig verteilt werden. Oder kann der Spieler der Karte bestimmen das in Haufen eins nur 1 Würfel kommt und der rest dann verfällt?
Der Rest verfällt nicht. Der Angreifer darf entscheiden ob er jetzt den einen Würfel nimmt oder
die andere Würfelgruppe. Sobald er sich entschieden hat, erst dann verfallen die Würfel die er
nicht gewählt hat.
Yo soy un oso

Benutzeravatar
exzis
Magier
Beiträge: 96
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 09:20
Wohnort: Hamburg

Re: Was beim Spiel zur Diskusion führte

Beitrag von exzis » Sa 18. Feb 2017, 08:36

Danke für die Antworten. bleibt nur eine Frage offen.

Die Frage ob man gegen den dämlichen Vogel einen Gegenangriff hat wenn der angreift. Da er nach seinem Angriff 2 Felder Bewegung hat mein der Freund steif uns fest er darf nicht per Gegenangriff angegriffen werden da er das so liest. Angreifen und weiterfliegen somit ist er dann aus dem Gegenangriffbereich raus.

Also eiert er mit den Vogel an greift meine Einheit damit an und bewegt ihn gleich 2 Felder weiter so das er aus meinen Gegenangriffsbereich ist.

Ich bin der Meinung das das falsch ist so. Eigendlich würde ich das so ab andeln Bewegung (Anflug), Kampf (Angriff durch Vogel + Gegenangriff der angegriffenden Einheit abhandeln wobei bodentruppen einen Würfel weniger bekommen gegen den Vogel), dann 2 felder Bewegen

Danke nochmal für die mühe mit der Antwort. Wenn die Antwort zu der Frage nicht nachlesbar ist werden wir uns wohl nie einig.

Gruß Exzis
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Benutzeravatar
Cernusos
Erzmagier
Beiträge: 1127
Registriert: Do 17. Okt 2013, 13:12

Re: Was beim Spiel zur Diskusion führte

Beitrag von Cernusos » Mo 20. Feb 2017, 09:09

Ich hab jetzt zwar die Karte nicht zur Hand, aber zum Glück gibts ja
Internetz! ;)
Bild
... after your Attack Step...
klingt stark danach, das es keinen Gegenangriff gibt, wenn der Greifenspieler entschließt,
sich zu entfernen.
Yo soy un oso

DocZarius
Erzmagier
Beiträge: 202
Registriert: Do 18. Nov 2010, 14:23

Re: Was beim Spiel zur Diskusion führte

Beitrag von DocZarius » Di 21. Feb 2017, 16:39

Sehe ich anders als Cernusos.

Auf der Karte steht:
"Falls diese Einheit aktiviert wurde, darf sie sich bis zu 2 Felder nach deinem Angriffsschritt bewegen."

1. Steht da, "nach deinem Angriffsschritt", damit ist der Spieler und nicht die Figur gemeint.

2. Besteht die Hauptphase aus vier Schritten, die vierte lautet Angriffsschritt.

Somit werden erst alle Angriffe abgehandelt, inklusive Gegenangriffen (also auch gegen den Greifen) und erst danach darf sich der Greif um bis zu zwei Felder bewegen.

Hat aber auch den Vorteil, dass im Angriffsschritt andere Einheiten erst eine wichtige Stelle freikämpfen können und sich der Greif danach einfach drauf stellen kann.

Drako
Magier
Beiträge: 84
Registriert: Do 31. Jul 2014, 13:31

Re: Was beim Spiel zur Diskusion führte

Beitrag von Drako » Di 21. Feb 2017, 17:17

Jup. Es gibt definitiv einen Gegenschlag, da dieser innerhalb des Angriffschritts stattfindet.

Benutzeravatar
exzis
Magier
Beiträge: 96
Registriert: Mo 29. Jun 2009, 09:20
Wohnort: Hamburg

Re: Was beim Spiel zur Diskusion führte

Beitrag von exzis » Di 28. Feb 2017, 11:56

Danke für die Antwort das mit dem Gegenschlag sehe ich auch so das ich ihn ausführen dar und dann darf der dämliche vogel wenn er noch dazu in der Lage ist abzittern und weinen....

Gruß Exzis
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten!

Antworten

Zurück zu „Battlelore V2“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast